Sascha Hildmann ist nicht mehr Trainer beim 1. FC Kaiserslautern
Sascha Hildmann ist nicht mehr Trainer beim 1. FC Kaiserslautern © Getty Images
Lesedauer: 4 Minuten

München - Lautern trennt sich von Trainer Hildmann. Messi kehrt gegen den BVB zurück in Barcas Kader. Mihajlovic coacht Bologna per Telefon zum Sieg. Der Sport-Tag.

Anzeige

Nur neun Punkte nach acht Spielen: Der 1. FC Kaiserslautern zieht die Konsequenzen aus der sportlichen Talfahrt und trennt sich von Trainer Sascha Hildmann.

In der Serie A coacht derweil ein anderer Trainer seine Mannschaft vom Krankenhaus per Telefon zum Sieg.

Anzeige

Lionel Messi kehrt beim FC Barcelona für das Duell gegen den BVB zurück in den Kader.

Meistgelesene Artikel
  • Int. Fussball / Premier League
    1
    Int. Fussball / Premier League
    Rätsel um Uniteds 40-Millionen-Mann
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Das Geheimnis hinter Sanés Traumtor
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Schalkes Riether: "Das ist der Tod"
  • Motorsport / Formel 1
    4
    Motorsport / Formel 1
    Attentat? Rennkommisar abgereist
  • Int. Fussball
    5
    Int. Fussball
    Rätsel um Ajax-Rekordsieg

SPORT1 präsentiert zweimal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst. 

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Kaiserslautern trennt sich von Hildmann

Am Wochenende kassiert der 1. FC Kaiserslautern beim SV Meppen eine bittere Pleite. Trainer Hildmann muss die Konsequenzen tragen und den Drittligisten verlassen. (Zum Bericht)

- Messi gegen BVB zurück im Kader

Große Freude bei den Fans des FC Barcelona. Nach wochenlanger Verletzungspause steht Lionel Messi beim CL-Spiel gegen den BVB erstmals wieder im Kader. (Zum Bericht)

- Ronaldo bricht bei Interview in Tränen aus

Bei einem TV-Interview bricht Juventus-Superstar Cristiano Ronaldo in Tränen aus. Auslöser dafür sind Videoaufnahmen von seinem verstorbenen Vater. (Zum Bericht)

- Raman-Streit: Schalke und Düsseldorf vertragen sich 

Der FC Schalke 04 und Fortuna Düsseldorf haben ihren Streit um die Offenlegung der vermeintlichen Ablösesumme für Benito Raman beigelegt. Wie die Düsseldorfer mitteilten, wurden in einem Telefonat "Missverständnisse aus dem Weg geräumt". (Zum Bericht)  

- Mihajlovic coacht Bologna per Telefon zum Sieg

Der an Leukämie erkrankte Sinisa Mihajlovic coacht den FC Bologna vom Krankenhaus via Telefon zum Sieg. Dabei dreht er einen 1:3-Pausenrückstand. (Zum Bericht)

- Werner übernimmt Holstein Kiel 

Zweitligist Holstein Kiel hat nach der Trennung von Cheftrainer André Schubert eine Interimslösung gefunden. U23-Coach Ole Werner wird vorübergehend das Traineramt der Profimannschaft übernehmen. (Zum Bericht)

- De Gea verlängert in Manchester

Englands Rekordmeister Manchester United hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Torwart David de Gea verlängert. Der 28 Jahre alte spanische Nationalkeeper unterschrieb bei den Red Devils bis 2023. (Zum Bericht)

- Ibrahimovic schreibt Geschichte

Zlatan Ibrahimovic verbessert mit einem Hattrick gegen Sporting Kansas City den Torrekord von Los Angeles Galaxy. Das Team bleibt in der MLS auf Playoff-Kurs. (Zum Bericht)

- Hülkenberg sicher: "Wenn ich will, kriege ich ein Cockpit"

Vor dem Singapur-Rennen entscheidet sich die Zukunft von Nico Hülkenberg. Der Deutsche ist sich sicher, dass er ein Cockpit bekommt, wenn er nur will. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- 2. Bundesliga: St. Pauli - HSV

In Hamburg kommt es heute Abend zum brisanten Stadtderby zwischen dem FC St. Pauli und dem Hamburger SV. Die Rothosen wollen wieder auf den ersten Tabellenplatz springen, die Kiezkicker kämpfen gegen eine drohende Krise. (2. Liga: St. Pauli - HSV, ab 20.30 Uhr im LIVETICKER)

- Volleyball-EM der Herren: Österreich - Deutschland

Nach zwei Niederlagen zum Turnierauftakt soll gegen Österreich der erste Sieg für die DVV-Herren bei der Volleyball-EM her. Das Weiterkommen ist noch möglich. (Volleyball-EM: Österreich - Deutschland, ab 17.25 Uhr im LIVETICKER  und im TV auf SPORT1+)

- NFL: Der zweite Spieltag

Zum Abschluss der zweiten Spielwoche gastieren die Cleveland Browns bei den New York Jets. Odell Beckham Jr. und Le'Veon Bell warten noch auf ihre ersten Touchdowns. (NFL: New York Jets - Cleveland Browns, ab 2.25 Uhr im LIVETICKER)

Das müssen Sie sehen

- SPORT1 News

SPORT1 News präsentiert LIVE die aktuellen Themen aus dem deutschen Fußball, unter anderem aus der Bundesliga, 2. Bundesliga und Nationalmannschaft, den Europapokal-Wettbewerben und den internationalen Ligen, sowie aus weiteren populären Sportarten. SPORT1 überträgt um 18 Uhr und um 22.15 Uhr LIVE im TV und STREAM.

- Regionalliga LIVE: SG Wattenscheid 09 - Alemannia Aachen

Am 6. Spieltag der Regionalliga West hat die SG Wattenscheid 09 Alemannia Aachen zu Gast. Nach drei Niederlagen in Folge konnte Wattenscheid am letzten Spieltag gegen Wuppertal gewinnen. Die Alemannia schlug unterdessen Spitzenreiter Rödinghausen mit 3:2.

(Regionalliga: SG Wattenscheid 09 - Alemannia Aachen, ab 19.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im Livestream auf SPORT1.de)

Das Video-Schmankerl des Tages

Diego Maradona ist zurück auf der Trainerbank. Sein Debüt mit Gimnasia beginnt spektakulär: