Andrea Herzog gewann WM-Gold im Kanu-Slalom
Andrea Herzog gewann WM-Gold im Kanu-Slalom © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Bei der Kanu-WM in Spanien gewinnt Andrea Herzog überraschend die Goldmedaille. Im Finale zeigt sie eine blitzsaubere Leistung und holt das Olympia-Ticket.

Anzeige

Canadier-Spezialistin Andrea Herzog hat bei den Weltmeisterschaften im spanischen La Seu d'Urgell überraschend Gold gewonnen.

Die 19-Jährige überzeugte im Finale mit einem fehlerfreien Lauf und bescherte dem Deutschen Kanu-Verband (DKV) damit am letzten Wettkampftag die einzige Medaille der Titelkämpfe. Dazu sicherte sich die Newcomerin den Startplatz für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio.

Anzeige
Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Kommt der Sancho-Erbe aus Monaco?
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

"Ich kann es gar nicht glauben, das ist großartig. Ich weiß nicht, was da passiert ist", sagte Herzog nach ihrem Triumph. Silber ging an die Australierin Jessica Fox, Bronze holte Nadine Weratschnig aus Österreich.