Borussia Dortmund v Werder Bremen - DFB Cup
Marco Reus fehlt dem BVB für unbestimmte Zeit © Getty Images
Lesedauer: 6 Minuten

Marco Reus fehlt Borussia Dortmund gegen die TSG Hoffenheim. Der 1. FC Köln empfängt den FC St. Pauli, später Mainz 05 Bayer Leverkusen.

Anzeige

Es ist offiziell: Marco Reus fehlt Borussia Dortmund gegen die TSG Hoffenheim. Wie lange er insgesamt ausfällt, bleibt unklar.

Hans-Joachim Watzke will den nächsten Unruhestifter schmoren lassen.

Anzeige

Dieter Hecking kokettiert mit dem Job des Bundestrainers.

Kevin Durant holt zum Rundumschlag gegen die Medien aus.

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- LeBron holt Davis in sein Team

Wenn es schon nicht mit demselben Team klappt, dann wenigstens beim All-Star Game.

Tagelang gab es Gerüchte über einen Wechsel von Anthony Davis zu den Los Angeles Lakers. Nach dem Ende der Transferperiode trägt der Superstar aber immer noch das Trikot der New Orleans Pelicans. Beim All-Star Game am 17. Februar in Charlotte/North Carolina werden er und LeBron James aber doch im gleichen Team spielen. (Zum Bericht)

- Bayern-Offerte "keine Option"

Der FC Bayern hat versucht, Lucas Hernandez bereits im Winter von Atletico Madrid zu verpflichten.

"Es ist wahr, dass ich im letzten Wintermarkt ein wichtiges Angebot hatte, bei einer anderen Mannschaft zu unterschreiben", sagte der Franzose im Interview mit der AS - explizit auf den Rekordmeister angesprochen. (Zum Bericht)

- Rode spricht über seine Zukunft

Mittelfeldspieler Sebastian Rode kann sich sehr gut einen Verbleib bei Eintracht Frankfurt über das Leihende in diesem Sommer hinaus vorstellen.

"Es wäre eine schöne Sache, wenn am Ende des Tages beide Seiten positiv aus dem Ausleihgeschäft herausgehen und angedacht ist, mich hier zu behalten", sagte der 28-Jährige, der vertraglich noch bis 2020 an Borussia Dortmund gebunden ist, der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. (Zum Bericht)

- Durants denkwürdige Wut-PK

Superstar Kevin Durant von NBA-Champion Golden State Warriors hat zu einem Rundumschlag ausgeholt. 

Der 30-Jährige setzte sich am Mittwoch nach dem 141:102-Erfolg der Warriors über die San Antonio Spurs in die Pressekonferenz und verschaffte seinem Ärger Luft. (Zum Bericht)

- Hecking über Bundestrainer-Job

Trainer Dieter Hecking vom Bundesligisten Borussia Mönchengladbach kann sich ein späteres Engagement als Bundestrainer gut vorstellen.

"Warum denn nicht?", sagte der 54-Jährige dem Kölner Stadt-Anzeiger. "Ich habe zwei Drittel meines Lebens hinter mir, war Profi, habe eine Sportmanagement- und eine kaufmännische Ausbildung abgeschlossen und war über 13 Jahre Cheftrainer in der Bundesliga." (Zum Bericht)

- Nantes vergibt Sala-Nummer nicht mehr

Nach dem Tod von Emiliano Sala ist auch bei seinem früheren Klub FC Nantes die Trauer groß.

Wie der französische Erstligist am Freitag mitteilte, werde seine Rückennummer in Ehren gehalten. (Zum Bericht)

- Bayern droht erneuter Neuer-Ausfall

Der FC Bayern wird im Heimspiel gegen Schalke 04 (Samstag, 18.30 Uhr im LIVETICKER) aller Voraussicht nach erneut auf Kapitän Manuel Neuer verzichten müssen. (Zum Bericht)

- Watzke: "Den lassen wir schmoren"

Mit einem Streik erzwang Ousmane Dembele im Sommer 2017 seinen Transfer von Borussia Dortmund zum FC Barcelona.

Geht es nach Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke soll ein solches Wechseltheater beim BVB ein Einzelfall bleiben. Das betonte der BVB-Boss am Rande einer Veranstaltung der Industrie- und Handelskammer am Donnerstag. (Zum Bericht)

- BVB ohne Reus gegen TSG

Borussia Dortmund muss im Spiel gegen die TSG Hoffenheim auf Marco Reus verzichten. 

"Marco hat im letzten Spiel eine Muskelverletzung erlitten. Er wird morgen nicht spielen können und fällt aus", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc am Freitag auf der BVB-Pressekonferenz. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- Bundesliga: Mainz - Leverkusen

Nach dem emotionalen Hoch folgte der Tiefschlag. In der Liga hatte Bayer Leverkusen gerade den FC Bayern entzaubert, da folgte der peinliche Pokal-K.o. bei Zweitligist Heidenheim.

Nun soll beim FSV Mainz 05 wieder die Weichen auf Erfolg gestellt werden. (Bundesliga: FSV Mainz 05 - Bayer Leverkusen ab 20.30 Uhr im LIVETICKER)

- 2. Bundesliga: Köln - St. Pauli, Regensburg - Bielefeld

Zum Auftakt des 21. Spieltags der 2. Bundesliga steht das Spitzenspiel zwischen Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln und dem FC St. Pauli am Freitag im Mittelpunkt. (2. Bundesliga: 1. FC Köln - FC St. Pauli ab 18.30 Uhr im LIVETICKER)

Auch HSV-Schreck Arminia ist bereits am Freitag gefordert. Die Ostwestfalen zwangen zuletzt den Spitzenreiter in die Knie und schoben sich ins Tabellenmittelfeld. Nach zwei Siegen in Folge sind sie jetzt bei Jahn Regensburg gefordert. (2. Bundesliga: Jahn Regensburg - Arminia Bielefeld ab 18.30 Uhr im LIVETICKER)

- Biathlon: Staffel der Frauen und Männer

In Canmore findet die 4x7,5km-Staffel der Männer statt (ab 20.30 Uhr im LIVETICKER) und die 4x6km-Staffel der Frauen (ab 22.45 Uhr im LIVETICKER).

Das müssen Sie sehen

- Volkswagen Pokalfieber

Die Sendung Volkswagen Pokalfieber (ab 19 Uhr LIVE im TV und STREAM bei SPORT1) bietet eine ausführliche Rückschau auf die vergangenen Achtelfinal-Partien des DFB-Pokals. Dabei gibt es alle News, Stimmen und Hintergründe zu den Partien zu sehen.

- Bundesliga Aktuell

"Bundesliga Aktuell" (ab 19.45 und 23.30 Uhr LIVE im TV und STREAM bei SPORT1) präsentiert die aktuellen Themen aus der Bundesliga und 2. Bundesliga, dem internationalen Fußball sowie aus weiteren populären Sportarten. Das Magazin bietet Nachrichten, Interviews, Meinungen, Hintergründe und die heißesten Stories aus der Social-Media-Welt.

- Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga - 21. Spieltag

Auch in dieser Spielzeit sind die Highlight-Zusammenfassungen der 2. Bundesliga in der Sky-Produktion "Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga" (ab 22.30 Uhr LIVE im TV und STREAM) parallel auch auf SPORT1 zu sehen.

Video-Schmankerl

Aberwitziger Torjubel des Keepers vom SE Dons: Nach dem Tor seines Lebens setzt er zum Jubeln an. Doch dieser Jubel ist ziemlich kurios, denn er setzt den "Todesblick" auf.