Lesedauer: 6 Minuten

In der Champions League muss der BVB bei Tottenham Hotspur ran. Der FC Bayern gibt grünes Licht für einen Einsatz von Manuel Neuer in Augsburg. Der Sport-Tag.

Anzeige

Am Mittwoch greift mit Borussia Dortmund nun der erste Bundesligist in das Champions-League-Achtelfinale ein. Bei Tottenham Hotspur steht der ersatzgeschwächte BVB vor einer schweren Aufgabe.

Im zweiten Spiel des Abends will Ajax Amsterdam Titelverteidiger Real Madrid ärgern. 

Anzeige

DAZN gratis testen und das Champions-League-Topspiel Tottenham – Dortmund mit Experte Per Mertesacker live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Bevor es für den FC Bayern in der Königsklasse ernst wird, steht noch das Derby beim FC Augsburg an. Erleichterung bei den Münchnern: Trainer Niko Kovac gibt grünes Licht für Manuel Neuer.

Auf SPORT1 wird ab 20.15 Uhr im Fantalk wieder ausführlich über die CL-Spiele des Abends diskutiert. Zuvor gibt es das Spitzenspiel der Volleyball-Bundesliga der Frauen LIVE zu sehen. 

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Meistgelesene Artikel
  • IHOCKEY-WC-IIHF-FIN-GER
    1
    Eishockey / WM
    Draisaitl lässt DEB-Team jubeln
  • FC Bayern Muenchen v VfB Stuttgart - Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Sanches hofft auf Veränderungen
  • Formel-1-Legende Lauda ist tot
    3
    Motorsport / Formel 1
    Laudas Arzt: Gibt keine Todesursache
  • Winners Press Conference and Photocalls -  2016 Laureus World Sports Awards - Berlin
    4
    Motorsport / Formel 1
    Reaktionen zum Tod von Lauda
  • 5
    Fußball / 2. Bundesliga
    Paderborn feiert in Bochum-Trikot

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- München bewirbt sich für CL-Finale

Gibt es bald das nächste Champions-League-Finale in Deutschland? Wie die Stadt München am Mittwoch bekannt gab, hat der Stadtrat nach ausführlicher Diskussion beschlossen, sich für die Austragung des Finales 2021 in der Champions League zu bewerben. Zuvor hatte der FC Bayern im November bereits verkündet, dass man sich um die Austragung des Endspiels bemühen werde. (Zum Bericht)

- Mercedes und Red Bull stellen neue Boliden vor

Serien-Weltmeister Mercedes hat seinen neuen Boliden für die kommende Formel-1-Saison vorgestellt. Der "W10" (weil es der zehnte seit dem Comeback von Mercedes als eigener Rennstall ist) fällt besonders durch seinen enormen Frontflügel auf, der gleich fünf Luftdurchlässe übereinander aufweist und optisch an eine Farfalle-Nudel erinnert. Schmal ist dafür die Frontnase geraten. (Zum Bericht) Auch Red Bull hat seinen Boliden für die neue Saison präsentiert. Der RB 15 wurde am Mittwoch offiziell vorgestellt und fällt vor allem durch seine Lackierung auf. So ist er in den Farben dunkelblau und rot gehalten und verfügt über einen geschwungenen Frontflügel. (Zum Bericht)

Mit dem SPORT1 Messenger keine News mehr verpassen – Hier anmelden | ANZEIGE

- Kovac gibt grünes Licht bei Neuer

Nationaltorhüter Manuel Neuer könnte im Spiel beim FC Augsburg sein Comeback für den FC Bayern München feiern. "Er hat keine Beschwerden gehabt, sodass er für uns wieder eine Option ist. Es sieht sehr gut aus, er ist bereit", sagte Trainer Niko Kovac. Der 32-Jährige hatte zuletzt drei Spiele aufgrund einer Daumenverletzung verpasst, absolvierte aber Mittwoch, laut Bild, wieder torwartspezifisches Training. (Zum Bericht)

- Bayern wochenlang ohne Jovic

Herber Rückschlag für die Euroleague-Ambitionen der Bayern-Basketballer. Aufbauspieler Stefan Jovic fehlt den Münchnern mehrere Wochen. Der Serbe hatte sich im Ligaspiel gegen Jena am Hüftansatz verletzt und verpasste bereits die Partie in der Euroleague gegen Baskonia Vitoria. (Zum Bericht)

- Witsel sieht Premier League nicht über Bundesliga

Für Borussia Dortmunds Mittelfeldspieler Axel Witsel wird die Premier League überschätzt. "Es geht dabei vor allem um den medialen Hype. Viel mehr Menschen in der Welt sehen die Premier League im TV, weil sie fast überall empfangbar ist", sagte der 30-Jährige dem Sportbuzzer und meinte: "Ich sehe aber keinen gravierenden Unterschied in der Qualität des Fußballs. (Zum Bericht)

- Kombination bleibt Ski-WM erhalten

Bei alpinen Ski-Weltmeisterschaften wird es vorerst weiter einen Kombinationswettbewerb geben, dazu wird ein Einzel-Parallel-Rennen für Männer und Frauen eingeführt. Dies entschied das 20-köpfige Council des Ski-Weltverbandes FIS um Präsident Gian Franco Kasper, Generalsekretärin Sarah Lewis und Mitgliedern wie DOSB-Präsident Alfons Hörmann und Athletensprecher Konstantin Schad am Mittwoch am Rande der WM 2019 in Are. (Zum Bericht

Das passiert heute

- Champions League: BVB mit Personalsorgen bei Tottenham Hotspur

Bundesliga-Herbstmeister Borussia Dortmund geht mit großen Personalsorgen ins Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei Tottenham Hotspur. Dem Team von Trainer Lucien Favre fehlen in Marco Reus, Paco Alcacer, Julian Weigl und Lukasz Piszczek gleich vier Stammkräfte. Die Londoner gehen ohne ihre Topstars Harry Kane und Dele Alli in das Duell. (Champions League, Achtelfinale: Tottenham Hotspur - Borussia Dortmund, ab 21 Uhr im SPORT1-LIVETICKER)

- Champions League: Ajax empfängt Real

Ajax Amsterdam um den früheren Schalke-Torjäger Klaas-Jan Huntelaar (35) und den neuen Superstar Frenkie de Jong (21) träumt von einem Achtelfinal-Coup gegen Titelverteidiger Real Madrid. Die "Königlichen" haben in den letzten Spielen jedoch aufsteigende Form bewiesen und sind für das schwere Spiel in den Niederlanden gewappnet. (Champions League, Achtelfinale: Ajax Amsterdam - Real Madrid, ab 21 Uhr im SPORT1-LIVETICKER)

-Handball: Flensburg vor richtungsweisendem Spiel

Nach der Niederlage beim ukrainischen Serienmeister HC Motor Saporoschje steht die SG Flensburg-Handewitt in der Champions League unter Druck. Verlieren die Norddeutschen, gerät der Einzug in die K.o.-Runde in Gefahr. Mit einem Sieg gegen den slowenischen Titelträger RK Celje kann die SG dagegen fürs Achtelfinale planen. (Handball, Champions League: SG Flensburg-Handewitt - RK Celje ab 19 Uhr im SPORT1-LIVETICKER)

Das müssen Sie sehen

- Volleyball: Spitzenspiel in Schwerin

Es ist das große Verfolgerduell in der Volleyball Bundesliga der Frauen: Der Deutsche Meister SSC Palmberg Schwerin empfängt den Dresdner SC, der Tabellenzweite misst sich mit dem Tabellendritten. In der Hinrunde siegte Schwerin mit 3:1 in Dresden, jetzt hofft das Team auch vor eigenem Publikum zu bestehen und somit seine gute Ausgangsposition im Kampf um die Playoff-Plätze zu bewahren (Volleyball, Frauen-Bundesliga: SSC Palmberg Schwerin - Dresdner SC ab 18.25 Uhr LIVE auf SPORT1 im FREE_TV und im STREAM)

- SPORT1-Fantalk

Anpfiff für den Kult-Talk auf SPORT1 - hier sind die Fans live auf Sendung: Auch in dieser Saison hat der Fantalk wieder namhafte und interessante Runden mit Experten, Prominenten und Sportjournalisten zu bieten, die über die zeitgleich laufenden Partien der UEFA Champions League diskutieren. (Fantalk, ab 20.45 Uhr LIVE auf SPORT1 im FREE-TV und STREAM)

- Bundesliga Aktuell

Bundesliga Aktuell präsentiert die aktuellen Themen aus der Bundesliga und 2. Bundesliga, dem internationalen Fußball sowie aus weiteren populären Sportarten. Dazu bietet das Magazin  Nachrichten, Interviews, Meinungen, Hintergründe und die heißesten Stories aus der Social-Media-Welt. (Bundesliga Aktuell, ab 23.15 Uhr LIVE auf SPORT1 im FREE-TV und STREAM)

Das Video-Schmankerl

Thomas Tuchel lobt Angel di Maria für seine starke zweite Hälfte. Anfangs leistete sich der PSG-Star aber einige Feler - Tuchel hat dafür eine witzige Erklärung.