Lesedauer: 2 Minuten

Die Oscars des Sports werden am Montagabend im Fürstentum verliehen. Chancen auf eine Auszeichnung rechnet sich auch Wimbledon-Siegerin Angelique Kerber aus.

Anzeige

Am Montag werden in Monaco zum 20. Mal die begehrten Laureus World Sports Awards vergeben.

Spitzenathleten aus den verschiedensten Sportarten können Preise in acht Kategorien gewinnen, jeweils sechs Kandidaten stehen zur Wahl, darunter Wimbledonsiegerin Angelique Kerber und Para-Weitspringer Markus Rehm. Auch die Formel-1-Konstrukteursweltmeister von Mercedes hoffen auf eine Auszeichnung.

Anzeige

Wird Kerber ausgezeichnet?

Kerber winkt der Titel "Sportswoman of the year", sie hat allerdings namhafte Konkurrentinnen. French-Open-Siegerin Simona Halep aus Rumänien ist ebenfalls nominiert. Außerdem stehen zur Wahl: Turn-Superstar Simone Biles (USA), Ester Ledecka (Tschechien), die bei Olympia 2018 im Super-G und auf dem Snowboard Gold holte, Triathletin Daniela Ryf aus der Schweiz, die in diesem Jahr zum vierten Mal beim Ironman auf Hawaii siegte, und Ski-Ass Mikaela Shiffrin (USA).

Mit dem SPORT1 Messenger keine News mehr verpassen – Hier anmelden | ANZEIGE

Bei den Männern sind die Fußballstars Kylian Mbappe (Frankreich) und Luka Modric (Kroatien), Basketballer LeBron James (USA), Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton (Großbritannien), Marathon-Weltrekordler Eliud Kipchoge (Kenia) und der Serbe Novak Djokovic, Nummer eins der Tennis-Weltrangliste, nominiert.

Meistgelesene Artikel
  • Thomas Doll
    1
    Fussball / Bundesliga
    Mega-Blamage: Doll stocksauer
  • Los Angeles Lakers v Dallas Mavericks Kobe Bryant hätte Dirk Nowitzki gerne im Lakers-Trikot gesehen
    2
    US-Sport / NBA
    Bryant wollte Nowitzki zu L.A. holen
  • Kingsley Coman ist einer der großen Hoffnungsträger des FC Bayern
    3
    Fussball / Bundesliga
    Wie Hoeneß Coman mit Keksen half
  • Was darf ein Fußballprofi selbst bestimmen? Welche Rechte tritt er ab? SPORT1 klärt auf
    4
    Fußball
    Die Rechte eines Fußballprofis
  • 5
    Wintersport / Skifliegen
    Eisenbichler fliegt zum Weltcupsieg

Bislang gingen 13 Awards an deutsche Nominierte. 2018 räumte Mercedes ab, 2017 gewann der damalige Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg den Sport-Oscar "Breakthrough". Damals war auch Kerber nominiert, sie musste jedoch Biles den Vortritt lassen. Der Laureus World Sports Award gilt als bedeutendste Auszeichnung des internationalen Sports. Auf Vorschlag von rund 2000 Journalisten werden die Gewinner von einer hochkarätig besetzten Jury bestimmt.

So können Sie die Verleihung des Laureus Award aus Monaco LIVE verfolgen:

TV: Sky
Stream: skysport.de