Markus Eisenbichler kann in der Gesamtwertung der Tournee auf das Podest springen
Markus Eisenbichler kann in der Gesamtwertung der Tournee auf das Podest springen © Getty Images
Lesedauer: 7 Minuten

München - Bei der Vierschanzentournee fällt die Entscheidung in Bischofshofen. Der FC Bayern versucht in der BBL seine weiße Weste zu verteidigen. Der Sport-Tag.

Anzeige

Der Sport-Tag am Sonntag ist voll mit packenden Live-Events. Im Mittelpunkt steht die Entscheidung bei der Vierschanzentournee. Während Ryoyu Kobayashi in Bischofshofen den Gesamtsieg mit seinem vierten Tagessieg perfekt machen kann, kämpft Markus Eisenbichler um das Podest.

In der BBL versucht der FC Bayern gegen medi bayreuth seine Siegesserie weiter ausbauen, während es in der DEL zu einem bayerischen Derby kommt. Aber auch der Fußball rollt wieder: In England greift in der 3. Runde des FA Cups Manchester City an.

Anzeige

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- NFL: Duo dreht Playoff-Krimi für Dallas

Die Dallas Cowboys können sich in einem engen Duell mit den Seattle Seahawks auf ihre Stars verlassen. Die Indianapolis Colts liefern eine furiose erste Hälfte. (Zum Bericht)

- Steak-Affäre: Bayern reagiert auf Riberys Ausraster

Ein teures Abendessen und die Folgen. Nach der Kritik am Verzehr eines vergoldeten Steaks hat Franck Ribery zu einer unvergleichlichen Schimpftirade ausgeholt. Ein Sprecher des FC Bayern teilte nun auf sid-Nachfrage mit, dass der Verein den Wortlaut der Botschaft, die sich gegen französische Journalisten richte, nicht billige. Allerdings handele es sich um eine "private Angelegenheit". Zudem sei Ribery zum Verzehr des Steaks eingeladen worden. (Zum Bericht)

- NBA: Warriors siegen im Rekord-Spektakel

Die Golden State Warriors behalten im Rekord-Spiel gegen die Sacramento Kings die Oberhand. Stephen Curry brilliert, während Draymond Green Kritik übt. (Zum Bericht)

- Hudson-Odoi glänzt - Arsenal trotzt kuriosem Protest

Der FC Chelsea hat auch dank Youngster Callum Hudson-Odoi im FA Cup die Runde der letzten 16 erreicht. Die Blues setzten sich gegen Zweitligist Nottingham Forest durch einen Doppelpack von Alvaro Morata (49., 59.) mit 2:0 (0:0) durch. Bayern-Flirt Hudson-Odoi bereitete beide Treffer des Spaniers mit präzisen Flanken vor. Ohne Mesut Özil bezwang der FC Arsenal den Drittligisten FC Blackpool 3:0 (2:0). Gunners-Eigengewächs Joe Willock (11./37.) sorgte für die frühe Führung. Alex Iwobi (82.) entschied die Partie. Für Aufregung hatte ein Blackpool-Anhänger gesorgt, der 40 Minuten lang sitzend auf dem Dach des Arsenal-Mannschaftsbusses gegen Blackpools Klubeigner protestierte. (Zum Bericht)

- Deutscher Youngster ergattert PDC Tour Card

Christian Bunse hat am dritten Tag der PDC European Q-School in Hildesheim sein Ticket für die PDC-ProTour ergattert. Dabei machte der Mann aus Paderborn seinem Spitznamen "Bunsenbrenner" alle Ehre und brannte ein kleines Feuerwerk im Finale ab. Gegen Jirkal Pavel setzte sich der 23-Jährige klar mit 5:2 nach Legs durch und machte sich einen Tag vor seinem 24. Geburtstag das schönste Geschenk selbst. Dabei überzeugte Bunse mit einem starken Average von 91,6 Punkten. (Zum Bericht)

Das passiert heute

-  Handball: Deutschlands Generalprobe vor Heim-WM 

Deutschland testet in Kiel letztmals vor der Heim-WM gegen Argentinien. Anschließend verkündet Bundestrainer Christian Prokop den finalen Kader. Denn nach der WM-Generalprobe muss er zwei Spieler aus seinem derzeitigen 18-köpfigen Kader streichen. Für alle Wackelkandidaten ist Argentinien die letzte Bewährungschance. (Handball: Deutschland - Argentinien ab 14 Uhr im LIVETICKER)

- Vierschanzentournee: Letztes Springen in Bischofshofen

Nach der wegen starken Schneefalls abgesagten Qualifikation am Samstag steht ein vollgepackter letzter Tourneetag an. Die Quali soll nun am Sonntag um 14 Uhr nachgeholt werden, der Wettkampf ist für 17 Uhr angesetzt. Dieser soll dann nicht im K.o.-, sondern im gewohnten Weltcup-Modus ausgetragen werden. Markus Eisenbichler hat nur noch geringe Chancen auf den Gesamtsieg, will jedoch Platz zwei in der Gesamtwertung behalten. (Vierschanzentournee: Qualifikation und Springen in Bischofshofen ab 14 Uhr im LIVETICKER)

- FA Cup, 3. Runde

In England steht die 3. Runde des prestigeträchtigen FA Cups auf dem Programm. Dabei ist unter anderem Meister Manchester City gefordert. Das Team von Star-Coach Pep Guardiola trifft auf Rotherham United und geht natürlich als klarer Favorit in das Duell mit dem Zweitligisten. (FA Cup, 3.Runde: Die Konferenz ab 15 Uhr im LIVETICKER)

- NFL Wild Card Weekend mit Bears - Eagles

Die Regular Season in der NFL ist gespielt und der Großteil der Teams in der so verhassten frühen Offseason. Für zwölf Teams lebt der Traum vom Super Bowl LIII in Atlanta (3. Februar) jedoch noch. Im Wild Card Weekend kämpft auch Champion Philadelphia Eagles um den Einzug in die Divisional Playoffs. Vor allem auf die Leistung von Eagles-Quarterback Nick Foles werden die Fans gespannt sein. Kann er das Wunder vom letzten Jahr wiederholen, als die Eagles im Super Bowl LII die New England Patriots mit 41:33 besiegten? (NFL: Wild Card Weekend ab 19.05 Uhr in LIVESCORES)

Das müssen Sie sehen

- Mercedes-Benz Junior Cup Live

Der Mercedes-Benz Junior Cup gilt als eines der weltbesten U19-Turniere. Das starke Teilnehmerfeld der 29. Auflage, die am 5. und 6. Januar im Sindelfinger Glaspalast stattfindet, bietet alle Voraussetzungen, diesen Ruf zu festigen. Acht Mannschaften (FC Liverpool, Bayern München, Glasgow Rangers, Schalke 04, Hertha BSC, Rapid Wien, VfB Stuttgart und Atlanta United) werden mit ihren besten Jugendspielern antreten. (Mercedes-Benz Junior Cup ab 9 Uhr LIVE im TV und STREAM)

- BBL: FC Bayern will Siegesserie ausbauen

Mit 13 Siegen aus 13 Spielen thront der Deutsche Meister und Pokalsieger FC Bayern München in dieser BBL-Saison noch ungeschlagen an der Tabellenspitze. Am 15. Spieltag empfangen die Münchner nun die Basketballer von medi bayreuth, die als Tabellenfünfte sich noch im Rennen um die Playoff-Plätze befinden. Kann das Team von Trainer Raoul Korner für den Titelverteidiger zum Stolperstein werden?  (BBL: FC Bayern - medi Bayreuth ab 15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im STREAM)

- DEL: Ice Tigers in Ingolstadt zu Gast

Nächstes Derby für die Thomas Sabo Ice Tigers in der DEL: Nach den Partien beim ERC Red Bull München (1:4) und die Augsburger Panther (5:3) wartet mit dem ERC Ingolstadt erneut ein bayerischer Rivale auf die Nürnberger. Der ERC liegt nach 36 Spieltagen auf dem achten Platz, der Rückstand auf die direkten Playoff-Plätze beträgt leidiglich zwei Punkte. Nürnberg braucht hingegen eine große Aufholjagd, um noch die Pre-Playoffs zu erreichen. (DEL: ERC Ingolstadt - Thomas Sabo Ice Tigers, ab 16.45 Uhr LIVE auf SPORT1 im FREE-TV und Stream)

- NHL-Action LIVE im Free-TV

NHL-Doppelpack zum Start ins neue Eishockey-Jahr: An den ersten beiden Sonntagen 2019 zeigt SPORT1 jeweils eine Partie aus der stärksten Eishockey-Liga der Welt LIVE im Free-TV und im LIVESTREAM. Am 6. Januar steht das Duell zwischen den Ottawa Senators und den Carolina Hurricanes auf dem Programm. SPORT1 zeigt die Partie per LIVE-Einstieg direkt nach dem DEL-Spiel zwischen dem ERC Ingolstadt und den Thomas Sabo Ice Tigers (NHL: Ottawa Senators - Carolina Hurricanes ab 19.30 Uhr im Free-TV und im STREAM)

Das Video-Schmankerl

Angelique Kerber und Alexander Zverev unterliegen im Finale des Hopman Cups gegen Roger Federer und Belinda Bencic. Die Entscheidung fällt erst im letztmöglichen Punkt - auf dramatische Art und Weise.

Das Hopman-Cup-Drama um Zverev und Kerber