Der FC Bayern München eröffnet gegen die TSG Hoffenheim die Rückrunde
Der FC Bayern München eröffnet gegen die TSG Hoffenheim die Rückrunde © Getty Images
Lesedauer: 7 Minuten

Zum Rückrundenstart trifft der FC Bayern auf die TSG Hoffenheim. Lindsey Vonn gibt ihr Comeback in der Abfahrt von Cortina d’Ampezzo. Der Sport-Tag

Anzeige

Zum Rückrundenauftakt reist der FC Bayern München zur TSG Hoffenheim und eröffnet damit die Verfolgungsjagd auf Spitzenreiter Borussia Dortmund.

Im italienischen Cortina d’Ampezzo gibt Ski-Superstar Lindsey Vonn ihr Comeback im alpinen Ski-Zirkus.

Anzeige

In Ruhpolding wollen die deutschen Biathlon-Herren indes das Staffel-Debakel aus Oberhof vergessen machen und das Podest angreifen.

Die deutsche Nationalmannschaft hat das abschließende Gruppenspiel gegen Serbien gewonnen und geht euphorisiert in die Hauptrunde.

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Super Bowl: Grammy-Siegerin singt

Die siebenmalige Grammy-Gewinnerin Gladys Knight singt vor dem 53. Super Bowl am 3. Februar in ihrer Heimatstadt Atlanta/Georgia die US-Nationalhymne. (Zum Bericht)

- DHB-Team siegt gegen Serbien

Die deutschen Handballer dürfen sich zum Abschluss der Gruppenphase bei der Handball-WM über den nächsten Sieg freuen. Gegen Serbien stand am Ende ein 31:23. Trotz zwischenzeitlicher Konzentrationsschwäche lobte Bundestrainer Christian Prokop seine Mannschaft nach der Partie ausgiebig. "Dass wir so durchgehen, ist eine tolle Sache. Drei Punkte sind enorm viel wert. Wir haben alles in der eigenen Hand", sagte Prokop in der ARD(Zum Bericht)

- Bayern verpasst Überraschung

Die Basketballer von Bayern München haben in der EuroLeague eine Überraschung verpasst. Der deutsche Meister unterlag beim russischen Titelkandidaten ZSKA Moskau nach langem Kampf erst durch eine Schwächephase in den Schlussminuten 70:77 (37:35). (Zum Bericht)

- Düsseldorf kassiert Heimpleite

Die Düsseldorfer EG hat in der DEL die dritte Heimniederlage in Folge kassiert. Am 40. Spieltag unterlag die DEG den Straubing Tigers mit 2:3 (1:1, 1:1, 0:0, 0:1) nach Verlängerung, festigte durch den Punktgewinn mit jetzt 72 Zählern aber den dritten Tabellenplatz. Straubing (61) ist Achter. (Zum Bericht)

- Barca ist weiter - Einspruch droht

Der FC Barcelona hat angeführt von Ousmane Dembele das Viertelfinale des spanischen Pokals erreicht, muss aber einen Einspruch befürchten. Der Titelverteidiger gewann das Rückspiel gegen UD Levante 3:0 (2:0) und drehte damit die 1:2-Niederlage aus dem Hinspiel. (Zum Bericht)

- Tennis: Australian Open: Federer löst Pflichtaufgabe souverän

Titelverteidiger Roger Federer hat das Generationenduell mit Taylor Fritz (USA) gewonnen und ohne Satzverlust das Achtelfinale der Australian Open erreicht. Der 37 Jahre alte Schweizer setzte sich gegen seinen 16 Jahre jüngeren Herausforderer 6:2, 7:5, 6:2 durch. Für Federer war es der 17. Sieg nacheinander in Melbourne, 2017 und 2018 hatte er jeweils den Titel beim Grand-Slam-Auftakt geholt. (Zum Bericht)

- NBA: OKC – L.A. Lakers

Gegen die Los Angeles Lakers setzte es für OKC eine deutliche 128:138-Pleite - wenn auch erst nach Overtime. Dennis Schröder brachte es in 17 Minuten auf neun Zähler. Der Deutsche sorgte Mitte des zweiten Viertels für einen Schock. Nachdem er in einem Zweikampf zu Boden gestürzt war, musste sich der 25-Jährige in der Kabine behandeln lassen. Auf dem Weg dorthin humpelte der Point Guard laut ESPN unbeholfen, stolperte und fiel in einen Bildschirm. Er konnte im späteren Spielverlauf jedoch auf das Parkett zurückkehren. (Zum Bericht)

- NHL: Kahun trifft bei Blackhawks-Pleite zu spät

Dominik Kahun hat seinen achten Saisontreffer in der NHL erzielt, konnte die 33. Niederlage von Ex-Meister Chicago Blackhawks aber nicht verhindern. Der Olympiazweite traf beim 3:4 bei den New York Rangers zwei Sekunden vor der Schlusssirene zum Endstand. Der technisch versierte Stürmer hat in seiner Premierensaison zudem zwölf Assists auf dem Konto. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- Kerber und Nadal gegen Lokalmatadoren gefordert

Ohne Satzverlust hat sich Angelique Kerber bislang bei den Australian Open gehalten. Bleibt das auch im Duell mit der Australierin Kimberly Birrell so (Australian Open: Kimberly Birrell - Angelique Kerber, ab 11 Uhr im LIVETICKER), steht dem Einzug ins Achtelfinale nichts mehr entgegen. Ebenfalls in die Runde der letzten 16 will Rafael Nadal. Mit Alex De Minaur trifft der Spanier zum dritten Mal auf einen Lokalmatador (Australian Open: Alex De Minaur - Rafael Nadal, ab 9 Uhr im LIVETICKER). 

- Biathleten wollen Debakel vergessen machen

Nach dem desaströsen achten Platz bei der Staffel in Oberhof wollen es die deutschen Biathlon-Herren in Ruhpolding besser machen und wie beim ersten Mannschaftswettbewerb in Hochfilzen wieder aufs Podium laufen. (Biathlon: Herren-Staffel in Ruhpolding, ab 14.30 Uhr im LIVETICKER)

- Vonn feiert Comeback in Cortina d’Ampezzo

Eigentlich wollte Lindsey Vonn bereits bei der Abfahrt in St. Anton ihr Comeback gegen, doch aufgrund des massiven Schneefalls musste das Rennen am vergangenen Wochenende abgesagt werden. Beim Ersatzrennen im italienischen Cortina d’Ampezzo will sie nun den ersten Schritt bei der Jagd auf den Allzeit-Siegrekord von Ingemar Stenmark machen. (Ski Alpin: Abfahrt der Damen in Cortina d’Ampezzo, ab 12 Uhr im LIVETICKER)

- Eisbären wollen Ruder gegen Adler rumreisen

Vier Niederlagen in Serie gab es zuletzt für Vorjahresfinalist Eisbären Berlin. Darunter auch eine deutliche 2:6-Klatsche gegen Mannheim. Nur eine Woche danach wollen die Eisbären das Ruder wieder herumreisen und sinnen auf Revanche gegen die Adler (DEL: Eisbären Berlin – Adler Mannheim, ab 19.30 Uhr im LIVETICKER). Für die geht es derweil darum, den Vorsprung auf Verfolger EHC Red Bull München zu verteidigen. Der Meister trifft zeitgleich im Derby auf die Augsburger Panther. (DEL: EHC Red Bull München – Augsburger Panther, ab 19.30 Uhr im LIVETICKER)

- Bayern startet zur Aufholjagd

Das Warten hat ein Ende. Nach vier Wochen Winterpause nimmt die Bundesliga endlich wieder an Fahrt auf. Zum Rückrundenauftakt muss der FC Bayern in den Kraichgau zur TSG Hoffenheim. Damit eröffnen die Münchner die Aufholjagd auf Tabellenführer Borussia Dortmund (Bundesliga: TSG Hoffenheim – FC Bayern München, ab 20.30 Uhr im LIVETICKER)

Das müssen Sie heute sehen

- BBL Live: EWE Baskets Oldenburg – Science City Jena

Am 16. Spieltag empfangen die EWE Baskets Oldenburg, aktuell Tabellenzweiter, Science City Jena. Jena liegt mit nur drei Siegen derzeit auf Rang 15 und war seit sieben Spielen nicht mehr erfolgreich. Ob sich das in Oldenburg ändern wird, zeigt SPORT1 ab 20.30 Uhr live im TV.

- Bundesliga Aktuell

 "Bundesliga Aktuell" präsentiert ab 23.15 Uhr im TV auf SPORT1 die aktuellen Themen aus der Bundesliga und 2. Bundesliga, dem internationalen Fußball sowie aus weiteren populären Sportarten. Darüber hinaus werden die Zuschauer aus dem News-Studio der SPORT1 Redaktion mit einem Liveticker über aktuelle Ereignisse auf dem Laufenden gehalten und auch über die wichtigsten Sportevents des kommenden Tages informiert

Das Video-Schmankerl des Tages

Kindergeburtstag im Hause Ribery: Da Tochter Shakinez ihren Ehrentag feiert, packt die gesamte Familie die Dance Moves aus.