Eishockey: Marco Sturm
Eishockey: Marco Sturm © Getty Images
Lesedauer: 6 Minuten

Marco Sturm verliert sein Abschiedsspiel mit dem DEB-Team. Sebastian Vettel jagt Weltmeister Lewis Hamilton beim Großen Preis von Brasilien. Der Sport-Tag.

Anzeige

Am Abend steht ein spannender Kampf um die Konstrukteurs-WM in der Formel 1 an.

Sebastian Vettel startet direkt hinter seinem Rivalen Lewis Hamilton. Auch wenn der Kampf um die Weltmeisterschaft entschieden ist, verspricht der Große Preis von Brasilien einen heißen Kampf.

Anzeige

Marco Sturm hat sein Abschieds-Spiel mit dem DEB-Team gegen die Slowakei nach einem späten Doppelschlag der Gäste verloren. Der FC Barcelona kassierte eine überraschende Pleite.

Die ersten Duelle beim Grand Slam of Darts sind vorbei. Martin Schindler war gegen Schott Mitchell chancenlos. Der dritte deutsche Teilnehmer Michael Unterbuchner muss am Abend gegen Steve Hine ran.

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Schindler chancenlos gegen Mitchell 

Martin Schindler hat auch sein zweites Spiel in der Gruppenphase des Grand Slam of Darts verloren. Der 22-Jährige aus Strausberg unterlag BDO-Weltmeister Scott Mitchell (England) mit 1:5 und hat selbst mit einem Sieg am Montag gegen den Österreicher Mensur Suljovic kaum noch Chancen, das Achtelfinale zu erreichen. (Zum Bericht)

- Barca kassiert überraschende Pleite

Der FC Barcelona hat sich in La Liga blamiert und vor heimischer Kulisse gegen Betis Sevilla verloren. Trotz des Comebacks von Lionel Messi verloren die Katalanen mit 3:4. Marc-Andre ter Stegen erwischte nicht seinen besten Tag. (Zum Bericht)

- Zauber-RB zieht an Bayern vorbei

RB Leipzig bleibt in der Fußball-Bundesliga auf dem Vormarsch. Die Sachsen schlugen Bayer Leverkusen mit 3:0 (1:0) und kletterten an Bayern München vorbei auf Platz drei. Der starke Yussuf Poulsen per Doppelpack (27., 85.) und Lukas Klostermann (68.) trafen für RB. Leverkusen musste einen weiteren schmerzhaften Rückschlag hinnehmen. (Zum Bericht)

- DEB-Team verliert bei Sturm-Abschied

Marco Sturm hat beim Deutschland Cup auf sein letztes Spiel mit dem DEB verloren. Doch das Ergebnis gerät zur Nebensache, zu emotional war der Abschied. Noch vor dem 0:2 (0:0, 0:0, 0:2) im letzten Spiel beim Deutschland Cup gegen die Slowakei nahm der 40-Jährige auf dem roten Teppich auf dem Eis unter tosendem Beifall die besten Wünsche seiner Weggefährten entgegen. (Zum Bericht)

- Union zerlegt Fürth und ist Dritter

Union Berlin hat das Verfolgerduell in der 2. Bundesliga für sich entschieden und ist auf Relegationsrang drei gesprungen. Gegen die SpVgg Greuther Fürth siegte das Team von Trainer Urs Fischer am Sonntag mit 4:0 (3:0). Mit 23 Punkten stehen die Eisernen nun drei Zähler vor Fürth auf Rang sechs. (Zum Bericht)

Das passiert heute noch

- Bundesliga: Frankfurter Überflieger gegen Schalkes Spätstarter

Eintracht Frankfurt befindet sich im Rausch. Die Mannschaft von Trainer Adi Hütter ist seit acht Pflichtspielen ungeschlagen. Hält die Serie auch gegen S04?

Die Knappen brauchen ihrerseits einen Erfolg, um den anschluss nach oben herzustellen. (Bundesliga: Eintracht Frankfurt - FC Schalke, 18 Uhr im LIVETICKER)

- Formel 1: Vettel jagt Hamilton in Brasilien

Nach einem bizarren Streit um das Wiegen seines Ferrari kam Vettel mit einer Ermahnung und einer Geldstrafe davon. Und darf am Sonntag zumindest direkt hinter seinem Rivalen im Mercedes starten. (Formel 1: Der Große Preis von Brasilien am Sonntag ab 18.10 Uhr im LIVETICKER)

- Darts: Unterbuchner kämpft um Achtelfinal-Einzug

Der dritte deutsche Teilnehmer Michael Unterbuchner ist im ersten Spiel der Abendsession (ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im STREAM) gegen Steve Hine gefordert. Das erste Spiel hatte er mit 2:5 gegen den zweimaligen Weltmeister Gary Anderson verloren. Um die Chance auf den Einzug ins Achtelfinale zu wahren, muss dringend ein Sieg her.

- NFL: Patriots ohne Gronk in Tennessee

Die New England Patriots müssen gegen die Tennessee Titans ran - und das ohne ihren wichtigsten Tight End. Laut ESPN fällt Rob Gronkowski, genau wie im letzten Spiel gegen die Packers, erneut aus. Dennoch ist er mit dem Team nach Tennessee gereist, um die Franchise von Trainer Bill Belichick zu unterstützen. Nach zuletzt sechs Siegen in Folge sieht die Situation bei den Pats richtig gut aus. Das Team von Quarterback-Superstar Tom Brady steht auf Rang eins der AFC East. Etwas anders dagegen die Situation bei den Tennessee Titans. Mit einer Bilanz von 4:4 rangieren die Titans hinter den Houston Texans auf Platz zwei der AFC South.

Das sollten Sie noch sehen

- Grand Slam of Darts - LIVE auf SPORT1 ab 20.45 Uhr

Der Grand Slam ist traditionell das einzige Event im Jahresverlauf, an dem Spieler der beiden Verbände PDC und BDO teilnehmen. Die besten zwei Spieler jeder Gruppe qualifizieren sich fürs Achtelfinale. (LIVE im TV auf SPORT1 und im STREAM)

- Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga

Auch in dieser Spielzeit sind die Highlight-Zusammenfassungen der 2. Bundesliga in der Sky-Produktion "Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga" parallel auch auf SPORT1 zu sehen. Die Sendung fasst am Sonntagabend ab 19.30 Uhr LIVE im TV und STREAM die Höhepunkte der Partien des Tages zusammen. Nach dem ersten Abstieg der Vereinsgeschichte sind in der 2. Bundesliga alle Augen auf den Hamburger SV gerichtet, auch der 1. FC Köln nimmt mit prominentem Personal wie Nationalspieler Jonas Hector den direkten Wiederaufstieg ins Visier.

Das Video-Schmankerl

Mats Hummels' Aussagen nach dem Spiel gegen den BVB sorgen für Irritationen. Stefan Effenberg hat kein Verständnis dafür, dass der Nationalspieler trotz Erkältung spielt.

©