Julian Real (2.v.l.) traf doppelt für Waspo
Julian Real (2.v.l.) traf doppelt für Waspo © Imago

Waspo 98 Hannover kommt zum Auftakt der Champions League im Wasserball nicht über ein Remis gegen Zagreb hinaus. Nur wenige Sekunden fehlen zum Sieg.

von SPORT1

Waspo 98 Hannover hat zum Auftakt der Wasserball Champions League den Sieg verspielt.

Im Heimspiel gegen den kroatischen Traditionsklub HAVK Mladost Zagreb kam der Deutsche Meister zu einem 11:11 (4:1, 2:3, 1:3, 4:4), musste aber vier Sekunden vor dem Ende den Ausgleich hinnehmen.

"Wir führen mit 11:9 und müssen es cleverer lösen, dennoch war das ein grandioses Spiel", sagte Waspos Klubchef Bernd Seidensticker.

Highlights am Samstag LIVE auf SPORT1

Alex Giorgetti, Darko Brguljan, Ante Corusic und Julian Real waren mit zwei Toren die besten Werfer Hannovers.

SPORT1 zeigt die Highlights der Partie am Samstag, 20. Oktober, ab 14.30 Uhr im TV und im STREAM. Am Samstag, 3. November, folgt LIVE aus dem Stadionbad in Hannover das Match gegen Champions-League-Titelverteidiger Olympiakos Piräus. Die genaue Anwurfzeit wird für diese Partie noch festgelegt.

SPORT1 bietet in dieser Saison so viel Wasserball wie nie zuvor im Free-TV und begleitet Waspo 98 Hannover durch die neue Saison in der LEN Champions League.