Hannes Wolf (r.) wurde am Dienstag vorgestellt
Hannes Wolf (r.) wurde am Dienstag vorgestellt © Getty Images

Der Hamburger SV nimmt überraschend einen Trainerwechsel vor. In der Champions League sind der FC Bayern und die TSG Hoffenheim gefordert. Der Sport-Tag.

von SPORT1

Der Hamburger SV hat am Dienstag für die bisherige Nachricht des Tages gesorgt.

Der HSV teilte mit, dass man sich von Trainer Christian Titz getrennt habe. Auch der Nachfolger steht bereits fest. Am Abend steht dann die Champions League im Fokus. Der FC Bayern gastiert in Athen, Hoffenheim empfängt Lyon - und Cristiano Ronaldo kehrt nach Manchester zurück. Im Fantalk auf SPORT1 bleiben Sie am Ball.

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- HSV entlässt Titz - Wolf übernimmt

Paukenschlag beim Hamburger SV! Der Bundesliga-Absteiger hat auf den durchwachsenen Saisonstart reagiert und sich von Trainer Christian Titz getrennt.

"Es gehört zu unserer Verantwortung, die sportliche Situation sachlich zu analysieren. Wir sind zu der Erkenntnis gelangt, dass wir leider nicht die angestrebte Entwicklung genommen haben und ein erhöhtes Risiko sehen, dass wir unser Saisonziel verfehlen werden", sagte Sportvorstand Ralf Becker (Zum Bericht).

Nachfolger wird Hannes Wolf, der den VfB 2017 zur Zweitliga-Meisterschaft geführt hatte.

"Das Feuer ist zu hundert Prozent da. Ich weiß, dass der Weg für den HSV relativ schwer ist. Aber alleine wegen der Bedeutung des HSV musste ich nicht lange überlegen. Das ist eine große Herausforderung, die ich gerne annehme", so Wolf auf der Pressekonferenz (Zum Bericht).

- Dortmund bangt gegen Atletico um Alcacer

Der BVB geht mit Schwung in das Duell mit Atletico Madrid, bangt aber um den Einsatz von Torjäger Paco Alcacer. "Wir wissen es noch nicht. Mehr kann ich noch nicht sagen", sagte Trainer Lucien Favre auf der PK. Am Dienstagnachmittag fehlte Alcacer im Training.

Verzichten muss Favre auf die verletzten Marcel Schmelzer, Manuel Akanji und Jeremy Toljan (Zum Bericht).

- WWE-Topstar Reigns enthüllt Krebs-Diagnose

Ein reales Krankheits-Drama zwingt Showkampf-Legende Roman Reigns dazu, seinen Titelgürtel niederzulegen. Der 33-Jährige erklärte zu Beginn der wöchentlichen TV-Sendung Monday Night RAW, dass er zum zweiten Mal in seinem Leben an Blutkrebs erkrankt sei.

Bereits mit 22 Jahren habe er Leukämie gehabt, sagte Reigns (Zum Bericht).

Das passiert heute

- Champions League: FC Bayern will nachlegen

Nach dem erlösenden 3:1 in der Bundesliga beim VfL Wolfsburg will der deutsche Rekordmeister Bayern München in der Champions League nachlegen. Das Team von Trainer Niko Kovac spielt beim griechischen Meister AEK Athen (Champions League: AEK Athen – FC Bayern, ab 18.55 Uhr im LIVETICKER)  und geht trotz aller Nebengeräusche als klarer Favorit in die Partie. Die Bayern sind ohne Franck Ribery nach Athen gereist, David Alaba sitzt zumindest auf der Bank (Die Aufstellungen).

- Champions League: TSG unter Druck

Die TSG Hoffenheim, die Olympique Lyon (Champions League: TSG Hoffenheim - Olympique Lyon ab 21 Uhr im LIVETICKER) empfängt, peilt den ersten Sieg in der Königsklasse an. Sollte dies nicht gelingen, rückt der angestrebte Achtelfinal-Einzug bereits in weite Ferne.

- Champions League: Ronaldos Rückkehr nach Manchester

Trainer Jose Mourinho steht bei Manchester United weiter im Kreuzfeuer der Kritik. Mit einem Sieg gegen Juventus Turin (Champions League: Manchester United - Juventus Turin ab 21 Uhr im LIVETICKER) kann der Portugiese Argumente für einen Verbleib im Old Trafford sammeln. Für besondere Brisanz sorgt die Rückkehr von Cristiano Ronaldo ins Old Trafford. Dort begann 2003 seine steile Karriere.

Das sollten Sie sehen

- Fantalk

Auch in der neuen Saison hat der "Fantalk" wieder namhafte und interessante Runden mit Experten, Prominenten und Sportjournalisten zu bieten, die über die zeitgleich laufenden Partien der Champions League diskutieren - am Dienstag sogar im XXL-Format. Das SPORT1-Expertenteam um Mario Basler, Olaf Thon und Oliver Pocher sowie Thomas Herrmann analysiert die Dienstagsspiele von Bayern und Hoffenheim. Thomas Helmer führt als Moderator durch die Sendung. Los geht es bereits ab 18.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1.

- Eishockey – NHL On The Fly

Mit "On The Fly" präsentiert SPORT1 US (ab 21 Uhr im TV) das offizielle Highlight-Magazin der NHL. Darin dreht sich alles rund um den aktuellen NHL-Spieltag: Neben einzelnen Spielzusammenfassungen sind unter anderem News, Hintergrundberichte, Interviews und Pressekonferenzen sowie Highlight-Listen fester Bestandteil der Studiosendung.

- Scooore! - Internationales Fußball Magazin

Mit dem Magazin "Scooore!" zeigt SPORT1 ab 23.15 Uhr internationalen Fußball im Free-TV und präsentiert die Highlights aus verschiedenen Ligen und Wettbewerben.

Das Video-Schmankerl

Die Los Angeles Lakers und die San Antonio Spurs liefern sich ein spektakuläres Spiel. LeBron James wirft sein Team per Dreier zunächst in die Verlängerung, doch dort kostet seine Zitterhand die Lakers den Sieg.