Borussia Dortmund empfängt Atletico Madrid zum Topspiel der Champions League
Borussia Dortmund empfängt Atletico Madrid zum Topspiel der Champions League © Getty Images

In der Königsklasse sind Borussia Dortmund und Schalke 04 im Einsatz. Angelique Kerber muss bei den WTA Finals gewinnen. Der Sport-Tag.

Der dritte Spieltag der Champions League wird am Mittwoch fortgesetzt.

Nach dem FC Bayern und der TSG Hoffenheim greifen auch Borussia Dortmund (gegen Atletico Madrid) und der FC Schalke 04 (bei Galatasaray Istanbul) ein.

In der Qualifikation zur Handball-EM trifft die deutsche Nationalmannschaft derweil auf Israel.

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Champions League: Bayern auch in Athen erfolgreich

Der FC Bayern München feierte mit dem 2:0 (0:0) bei AEK Athen den zweiten Sieg im dritten Spiel und liegt gemeinsam mit Ajax Amsterdam auf Platz eins in Gruppe E. Javi Martinez (61.) und Robert Lewandowski (63.) brachten den Bayern mit ihren Toren den auf dem Weg ins Achtelfinale fest eingeplanten Dreier beim griechischen Champion. (Zum Bericht)

- Champions League: Hoffenheim weiter sieglos

Die TSG Hoffenheim hat den ersehnten Premierensieg in der Champions League auch im dritten Anlauf verpasst. Nach dem 3:3 (1:1) gegen Olympique Lyon wird der Weg ins Achtelfinale für den Bundesligisten immer schwerer. Joelinton (90.+2) rettete der TSG mit seinem Treffer immerhin einen Punkt. Andrej Kramaric hatte Hoffenheim per Doppelpack zwischenzeitlich 2:1 in Führung gebracht (32., 47.). (Zum Bericht)

- Champions League: Ronaldo und Juve jubeln in Manchester

Superstar Cristiano Ronaldo hat bei seiner Rückkehr ins Old Trafford keine Gnade für seinen früheren Herzensverein gezeigt. Der fünfmalige Weltfußballer gewann mit Juventus Turin das Topspiel des dritten Champions-League-Spieltags bei Manchester United knapp mit 1:0. Auf Vorarbeit von Ronaldo erzielte Paolo Dybala (17.) den Siegtreffer für die Gäste. (Zum Bericht)

- MLB World Series: Boston gewinnt Spiel 1

Die Boston Red Sox lassen sich auch in der World Series der Major League Baseball nicht stoppen und gewinnen das erste Spiel der World Series gegen die Los Angeles Dodgers. Matchwinner war neben dem überragenden Andrew Benintendi, der drei Runs erzielen konnte, Eduardo Nunez mit einem späten Homerun zum 8:4-Endstand. (Zum Bericht

- NBA: Griffin feiert 50-Punkte-Gala

Blake Griffin führt die Detroit Pistons mit einem Career High fast im Alleingang zum 133:132-Sieg gegen die Philadelphia 76ers  und hat als erster Spieler in der neuen NBA-Saison die 50-Punkte-Marke geknackt. Weiter ungeschlagen bleiben auch die Denver Nuggets und die New Orleans Pelicans. Die Nuggets ließen dem Favoritensturz gegen die Golden State Warriors einen ungefährdeten 126:112-Erfolg gegen die Sacramento Kings folgen. New Orleans rang die Los Angeles Clippers dank eines starken dritten Viertels mit 116:109 nieder. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- Champions League: BVB und Schalke im Einsatz

Die Ruhrpott-Rivalen Borussia Dortmund und Schalke 04 können am 3. Gruppenspieltag der Champions League die Weichen Richtung Achtelfinale stellen. Nach zwei Siegen zum Auftakt bittet Bundesliga-Tabellenführer Dortmund mit dem spanischen Topklub Atletico Madrid (Champions League: Borussia Dortmund - Atletico Madrid ab 21 Uhr im LIVETICKER) den nominell stärksten Gruppengegner zum Duell. Parallel tritt Schalke, das mit einem Sieg und einem Remis in die Königsklasse gestartet ist, beim türkischen Rekordmeister Galatasaray Istanbul (Champions League: Galatasaray Istanbul - FC Schalke 04 ab 21 Uhr im LIVETICKER) an.

- Champions League: Barca gegen Inter ohne Messi

In der Gruppe B kommt es zum Topspiel zwischen dem FC Barcelona und Inter Mailand (Champions League: FC Barcelona - Inter Mailand ab 21 Uhr im LIVETICKER). Beide Teams haben ihre bisherigen zwei Spiele in der Gruppe gewonnen. Nach vier Ligaspielen ohne Sieg feierte Barca zuletzt einen 4:2-Sieg gegen den FC Sevilla. Allerdings verletzte sich dabei Superstar Lionel Messi. Mit einem Unterarmbruch fällt Messi mehrere Wochen aus.

- Handball-EM-Quali: DHB-Team 

Rund drei Monate vor dem Highlight Heim-WM wartet auf die deutschen Handballer die "lästige Pflicht": In Wetzlar startet die Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop gegen Underdog Israel (Handball, EM-Quali: Deutschland - Israel ab 19 Uhr im LIVETICKER) in die Qualifikation für die Europameisterschaft 2020. In der Rittal Arena geht es um die ersten Punkte auf dem Weg nach Österreich, Schweden und Norwegen.

Das müssen Sie sehen

- UEFA Youth League

Auch der Nachwuchs des BVB und von Schalke 04 sind am Mittwoch im Einsatz. Dortmund ist nach einem Punkt aus zwei Spielen gegen Atletico unter Druck. SPORT1 zeigt das Duell ab 13.55 Uhr im LIVESTREAM.

- WTA-Finals

Bei den WTA-Finals tritt Angelique Kerber zu ihrem zweiten Match an. Nach der Niederlage gegen Kiki Bertens ist Kerber gegen US-Open-Siegerin Naomi Osaka bereits unter Druck. Anschließend trifft Sloane Stephens auf Bertens. Beide Spiele überträgt SPORT1+ ab 13.30 Uhr LIVE.

- Frauen-Bundesliga

Der FC Bayern ist nach fünf Spieltagen bereits fünf Punkte hinter dem VfL Wolfsburg. Im Heimspiel gegen den 1. FFC Frankfurt (ab 18.10 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) stehen die Münchnerinnen deswegen unter Druck.

- Fantalk

Parallel zu den Champions-League-Spielen diskutieren im SPORT1-Fantalk die Experten über die Leistungen der deutschen Teams (ab 20.15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM).

Das Video-Schmankerl

Auf der Pressekonferenz der Bayern-Bosse war unter anderem auch Olaf Thon Ziel der Kritik. Im Fantalk sagt der ehemalige FCB-Spieler seine Meinung dazu: