Hannes Wolf hat am Dienstag den Trainerposten von Christian Titz übernommen
Hannes Wolf hat am Dienstag den Trainerposten von Christian Titz übernommen © Getty Images

München - Beim Hamburger SV feiert Trainer Hannes Wolf sein Debüt gegen den 1. FC Magdeburg. In der Basketball-Bundesliga empfängt Berlin Ludwigsburg. Der Sport-Tag.

von SPORT1

Mit einer gewaltigen Ladung Live-Sport läutet SPORT1 das Wochenende ein. 

Die Tenniswelt blickt gespannt nach Singapur, wo Angelique Kerber gegen Sloane Stephens bei den WTA Finals ums Achtelfinale kämpft. Kurz darauf ist die deutsche Futsal-Nationalmannschaft gegen Japan gefordert und am Abend kommt es in der Basketball-Bundesliga zum Duell zwischen ALBA Berlin und den Riesen Ludwigsburg.

Der Kracher des Freitags ist aber sicherlich das Debüt von Hannes Wolf als Trainer des Hamburger SV, der in Magdeburg gefordert ist. Greuther Fürth kann den Sprung an die Tabellenspitze gegen Darmstadt wahr machen. 

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- WTA Finals: Angelique Kerber scheitert erneut in der Gruppenphase

Kerber, die als Weltranglistenzweite zu den WTA Finals gereist ist, scheitert bei ihrem fünften Antritt bereits zum vierten Mal in der Gruppenphase. Lediglich 2016 konnte sie die Gruppenphase überstehen und zog ins Finale ein, in dem sie der Slowakin Dominika Cibulkova unterlag. Besonders bitter ist das Ausscheiden gegen Sloane Stephens. Gegen die US-Amerikanerin ging Kerber zum fünften Mal in Folge als Verliererin vom Platz. Mit 3:6, 3:6 zog sie gegen die French-Open-Finalistin den Kürzeren.

- NBA: James glänzt bei Lakers-Sieg

Die Los Angeles Lakers schlagen die Denver Nuggets 121:114 in einer lange Zeit ausgeglichenen Partie. LeBron James glänz mit einem Triple-Double: Dem viermaligen MVP gelangen 28 Punkte, elf Rebounds und elf Assists. (Zum Bericht) Dennis Schröder musste mit den Oklahoma City Thunder die nächste Pleite einstecken. Beim 95:101 gegen die Boston Celtics verspielte OKC trotz deutlicher Pausenführung einen deutlichen Vorsprung. Der Deutsche Schröder kam am Ende auf zehn Punkte und drei Rebounds in 24 Minuten. (Zum Bericht)

- NFL: Watson überragt bei Sieg der Texans

Die Houston Texans setzen ihre Serie fort und gewinnen auch ihr fünftes Spiel in Serie. Bei den Miami Dolphins setzte sich der Spitzenreiter der AFC South deutlich mit 42:23 durch. Auffälligster Spieler war Deshaun Watson mit einer Passer Rating von 156,0. Der Quarterback der Texans warf bei 16/20 für 239 Yards und eine Saison-Bestleistung von 5 Touchdown-Pässen. (Zum Bericht)

- Europa League: Frankfurt träumt von K.o.-Runde

Eintracht Frankfurt hat seinen Siegeszug durch Europa fortgesetzt und die K.o.-Runde ganz dicht vor Augen. Der Tabellensiebte der Bundesliga feierte am dritten Spieltag der Europa League durch das 2:0 gegen Apollon Limassol seinen dritten Erfolg - und hat wettbewerbsübergreifend nun sogar fünf Spiele nacheinander gewonnen. Filip Kostic und Sebastien Haller erzielten die Tore. (Zum Bericht)

- Europa League: Leverkusen verspielt Führung in Zürich

Bayer Leverkusen ist auch in der Europa League vom Kurs abgekommen und hat seinen Trainer Heiko Herrlich weiter in die Schusslinie gebracht. Die in der Bundesliga schwächelnde Werkself verlor das Spitzenspiel der Gruppe A trotz zweier Geniestreiche von Karim Bellarabi beim FC Zürich 2:3 (0:1) und muss nach ihrer ersten Niederlage um den Gruppensieg bangen. (Zum Bericht)

- Europa League: Leipzig souverän gegen Celtic

Mit aggressivem Tempofußball hat RB Leipzig in der Europa League einen großen Schritt Richtung K.o.-Runde unternommen. Der Bundesligist setzte sich zu Hause völlig verdient gegen eine harmlose Mannschaft von Celtic Glasgow mit 2:0 (2:0) durch und liegt mit sechs Punkten aus drei Spielen auf Kurs. Matheus Cunha und Bruma trafen für die Leipziger. (Zum Bericht)

- Euroleague: Williams führt Bayern zum Sieg

Der deutsche Meister Bayern München hat sich in der Basketball-EuroLeague rehabilitiert und den zweiten Sieg im vierten Spiel gefeiert. Der Tabellenführer der Bundesliga gewann vor heimischer Kulisse gegen den spanischen Vizemeister Baskonia Vitoria mit 77:71 und liegt vorerst im Mittelfeld der Tabelle. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- Bundesliga: Gladbach will Siegesserie fortsetzen

In der Fußball-Bundesliga ist Borussia Mönchengladbach beim SC Freiburg zu Gast. Die Gladbacher sind seit vier Spielen ungeschlagen und konnte zuletzt einen klaren 4:0-Sieg gegen den FSV Mainz 05 einfahren. Freiburg hingegen wartet seit drei Spielen auf einen Erfolg, hat jedoch nur eines der letzten sechs Spiele verloren. (Bundesliga: SC Freiburg - Borussia Mönchengladbach ab 20.30 Uhr im LIVETICKER)

- 2. Bundesliga: Wolf-Debüt gegen Magdeburg

In der zweiten Bundesliga feiert Hannes Wolf sein Debüt für den Hamburger SV. Vier Tage nachdem er den Cheftrainerposten von Christian Titz übernommen hat, ist der HSV beim 1. FC Magdeburg zu Gast. (2. Bundesliga: 1. FC Magdeburg - Hamburger SV ab 18.30 Uhr im LIVETICKER). Greuther Fürth will derweil den Sprung an die Tabellenspitze perfekt machen und ist beim SV Darmstadt gefordert. (2. Bundesliga: SV Darmstadt - Greuther Fürth ab 18.30 Uhr im LIVETICKER)

Das sollten Sie sehen

- Futsal: Deutschland - Japan

Die 2016 gegründete deutsche Futsal-Nationalmannschaft bestreitet in Düsseldorf ein Testspiel gegen Japan. SPORT1 zeigt das Duell ab 16.45 Uhr LIVE im TV und im STREAM.

- Basketball-Bundesliga: ALBA Berlin empfängt Ludwigsburg

In der Basketball-Bundesliga sind die RIESEN Ludwigsburg zu Gast bei ALBA Berlin. Die Gsatgeber gewannen ihre bisherigen drei Saisonspiele und setzten durch das 92:74 gegen ratiopharm Ulm zuletzt ein dickes Ausrufezeichen. Zur Neuauflage des letzjährigen Halbfinals ist nun Ludwigsburg zu gast, die zuletzt eine bittere 67:85-Niederlage hinnehmen mussten. SPORT1 überträgt ab 20.30 Uhr LIVE im TV und im STREAM.

Das Video-Schmankerl

Die Fans von Celtic Glasgow sorgen vor dem Duell mit RB Leipzig in der Europa League für Stimmung. Schon die Landung in Deutschland wird zelebriert.