FBL-ITA-SERIEA-PARMA-JUVENTUS
Cristiano Ronaldo wurde von Luka Modric als Weltfußballer des Jahres abgelöst © Getty Images

München - Die internationale Presse lästert über Ronaldo. Bayern, Augsburg und Schalke müssen während der englischen Wochen in der Bundesliga ran. Der Sport-Tag.

von

Nach der FIFA-Wahl des Weltfußballers des Jahres musste sich Cristiano Ronaldo einige Lästereien in der internationalen Presse gefallen lassen. Der Grund dafür war nicht nur, dass Real Madrid-Star Luka Modric den Portugiesen ablöste. Ronaldo ließ sich bei der Gala nicht einmal blicken.

Englische Woche in der Bundesliga: Am Abend kommt es zum Derby. Die Bayern empfangen den FC Augsburg. Der FC Schalke 04 will in Freiburg die ersten Punkte einfahren. Zwischen Werder Bremen und Hertha BSC kommt es zum Topspiel.

Ab sofort bekommen Sie von SPORT1 zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst. Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Bizarre Pokal-Auslosung in Luxemburg

Bei der Auslosung des Achtelfinals im Coupe des Luxemburg haben sich bizarre Szenen abgespielt. Ein gewisser Alex Kapp hat als "Losfee" jede Kugel genau angesehen, bevor er sie wieder zurück in den Topf warf um eine neue auszuwählen und an die Offiziellen weiter zu geben. Die beiden Offiziellen haben von seinem Treiben nichts mitbekommen, während die Fans das Ganze live auf Facebook verfolgen konnten.

- "Gestürzt und bloßgestellt": Presse lästert über Ronaldo

Die Siegesserie von Cristiano Ronaldo und Lionel Messi bei der Wahl zum Weltfußballer ist zu Ende. Luka Modric wird bei der FIFA-Gala in London zum besten Spieler 2018 gekürt. Die internationalen Medien haben für Ronaldo - der bei der FIFA-Gala mit seinem Fehlen auffiel - überwiegend Spott übrig. So schrieb die Corriere dello Sport: "Ronaldo bloßgestellt, Modric der Beste." In der FAZ heiß es:  "Ronaldo glänzt durch Abwesenheit".

- Hopps Anwalt attackiert Polizei

Nach den erneuten Anfeindungen der BVB-Ultras gegen Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp spricht dessen Anwalt Christoph Schickhardt im SPORT1-Interview. Schickhardt bemängelt, dass die Polizei bei Fan-Märschen auf dem Weg vom Bahnhof zum Stadion bei Straftaten nicht eingreife. Würden die Beamten im Block gegen die Plakate vorgehen, käme es vermutlich zu einer Eskalation. Aber vor dem Stadion müsse das Gewaltmonopol der Polizei viel stärker durchgesetzt werden.

Das passiert heute noch

- Bundesliga: FC Bayern empfängt Augsburg zum Derby

Englische Woche in der Bundesliga. Der FC Bayern empfängt den FC Augsburg  am 5. Spieltag zum Derby in der Allianz Arena und will dabei seinen fünften Erfolg einfahren (Bundesliga: FC Bayern - FC Augsburg ab 20.30 Uhr im LIVETICKER). Die Gäste konnten unterdessen bislang lediglich einen Sieg und ein Unentschieden einfahren. Zuletzt setzte es eine bittere 2:3-Niederlage gegen Werder Bremen, bei der Torwart Fabian Giefer ein kapitaler Schnitzer unterlief.

- Bundesliga: Schalke 04 will erste Punkte - Top-Spiel in Bremen

Klappt es diesmal mit dem ersten Dreier? Der als einzige Mannschaft noch punktlose FC Schalke 04 ist am Abend beim SC Freiburg zu Gast (Bundesliga: SC Freiburg - FC Schalke 04 ab 20.30 Uhr im LIVETICKER) und plant, seine Krise mithilfe des ersten Erfolgserlebnisses in dieser Liga-Saison zu beenden. Nach dem Zoff mit Trainer Domenico Tedesco steht Franco di Santo nicht im Kader. Zum Top-Spiel kommt es derweil in Bremen zwischen Werder und Hertha BSC (Bundesliga: Werder Bremen - Hertha BSC ab 18.30 Uhr im LIVETICKER). Die Hanseaten liegen in der Tabelle auf dem vierten Platz, die Berliner sind als Zweiter sogar erster Verfolger der Bayern. Außerdem begegnen sich Hannover 96 und die TSG Hoffenheim (Bundesliga: Hannover 96 - TSG Hoffenheim ab 20.30 Uhr im LIVETICKER).

- 2. Bundesliga: Ingolstadt mit Neu-Coach Nouri gegen Spitzenreiter Köln

In der Zweiten Liga steht eine englische Woche auf dem Programm. Der 1. FC Köln empfängt den FC Ingolstadt (2. Bundesliga: 1. FC Köln - FC Ingolstadt ab 18.30 Uhr im LIVETICKER). Nach schlechten Ergebnissen wurde Trainer Stefan Leitl am Wochenende entlassen. Als neuen Cheftrainer haben die Schanzer den früheren Bremen-Coach Alexander Nouri verpflichtet, der gegen Köln sein Debüt gibt. Neben der Partie in Köln empfängt der VfL Bochum das Team aus Dresden (2. Bundesliga: VfL Bochum - Dynamo Dresden ab 18.30 Uhr im LIVETICKER), Holstein Kiel ist bei Union Berlin zu Gast (2. Bundesliga: Union Berlin - Holstein Kiel ab 18.30 Uhr im LIVETICKER) und Darmstadt empfängt Arminia Bielefeld (2. Bundesliga: SV Darmstadt 98 - Arminia Bielefeld ab 18.30 Uhr im LIVETICKER).

- 3. Liga: Kellerduell zwischen Braunschweig und Kaiserslautern

Der 9. Spieltag in der 3. Liga wird unter der Woche ausgetragen. Am Dienstag finden fünf Partien statt. Eintracht Braunschweig (19.) empfängt den 1. FC Kaiserslautern (17.) zum Kellerduell, Hansa Rostock trifft vor heimischer Kulisse auf Preußen Münster. Außerdem duellieren sich die Würzberger Kickers und der SV Meppen, Wehen Wiesbaden und Sonnenhof Großaspach sowie die Sportfreunde Lotter und Carl Zeiss Jena.

- Serie A: Inter Mailand trifft auf AC Florenz

Inter Mailand möchte in der Tabelle der italienischen Serie A Boden gut machen. Die "Nerazzurri" rangieren nach fünf Partien mit sieben Punkten auf dem neunten Platz und fordern am Abend den AC Florenz im San Siro heraus (Serie A: Inter Mailand - AC Florenz ab 21.00 Uhr im LIVETICKER). Die Fiorentina liegt mit zehn Zählern hinter Juventus Turin (15) und dem SSC Neapel (12) auf dem dritten Rang.

Das sollten Sie sehen

- Fußball: Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga

Ab 22.15 Uhr sehen Sie in "Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga" auf SPORT1 die Zusammenfassungen der vier Dienstagsspiele der 2. Bundesliga.

- Boxen: "The Next Rocky" im Stream und bei YouTube

Heute Abend läuft auf SPORT1.de und YouTube die dritte Folge der neuen Webserie "SPORT1: The Next Rocky". Dabei können sich die Zuschauer auf eine kompetente und unterhaltsame Jury, tolle Kandidaten, knallhartes Training, jede Menge Emotionen und spannende Einblicke auf dem Weg zur großen Boxkarriere freuen. Ab sofort gibt es dann immer dienstags und donnerstags eine neue Folge der Webserie.

Das Video-Schmankerl

Diese Aktion lässt die NFL-Fans ausrasten! Vance McDonald bringt das Stadion in der Partie zwischen Pittsburgh und Tampa Bay zum Beben.