Ralf Rangnick trainiert einen Saison lang RB Leipzig
Ralf Rangnick trainiert einen Saison lang RB Leipzig © Getty Images

RB Leipzigs Trainer Ralf Rangnick konkretisiert seine Kritik, die Cleveland Browns atmen auf und der VfB Stuttgart steht unter Druck. Der Sport-Tag.

von SPORT1

Seit Kurzem bekommen Sie von SPORT1 zwei Mal am Tag das Wichtigste des Sport-Tageskomprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Am Donnerstag legte Ralf Rangnick gegen seine Spieler nach. Bereits nach der Pleite in der Europa League gegen den FC Salzburg hatte der Leipzig-Coach Kritik an seiner Mannschaft geäußert. Nun wurde er konkreter.

Bereits am frühen Morgen deutscher Zeit hatten die Cleveland Browns ihre lange Durststrecke beendet und endlich mal wieder einen Sieg in der NFL gefeiert.

Am Abend geht es mit Live-Sport weiter. Der VfB Stuttgart steht in der Bundesliga gegen Fortuna Düsseldorf unter Druck. SPORT1 überträgt die ProA-Partie zwischen Rostock und Trier LIVE im TV auf SPORT1.

Das ist passiert

- Ralf Rangnick wütet auf Pressekonferenz

Nachdem sich der Trainer von RB Leipzig bereits am Donnerstagabend sauer über die Leistung seiner Spieler gezeigt hatte, legte Rangnick auf der PK am Freitag nach. "Vor dem Spiel sind Dinge vorgefallen, die nicht gehen", sagte er: "Hätte ich das vor dem Spiel erfahren, hätte ich zwei Spieler bereits vor dem Spiel ausgewechselt und nicht erst in der Halbzeit. Manche haben sich nicht hundertprozentig auf das Spiel konzentriert." Zum Bericht

- Deutschland punktet fleißig in Fünfjahreswertung

Die Bundesliga hat nach dem ersten Gruppenspieltag der Champions- und Europa League bereits 4,357 Punkte für die Fünfjahreswertung gesammelt und sich damit von Verfolger Frankreich (3,583) abgesetzt. Die Bundesliga kämpft derzeit mit der Ligue 1 um den vierten Rang, der den vierten Champions-League-Startplatz garantiert. Insgesamt gab es vier Siege, zwei Unentschieden und nur eine Niederlage für die deutschen Klubs. Zum Bericht

- Fans rufen zum Stimmungs-Boykott auf

Die deutschen Fußball-Anhänger rufen zum bundesweiten Stimmungs-Boykott auf. Von der Bundesliga bis hin zur 3. Liga wollen die Fans der Profiklubs in der kommenden englischen Woche in allen Stadion protestieren. Die Fans werfen dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) und der Deutschen Fußball-Liga (DFL) Profitgier vor. Zum Bericht

- Browns beenden lange Durststrecke

Nach 635 unendlichen Tagen des Wartens hat die Negativserie der Cleveland Browns endlich ein Ende. Gegen die New York Jets gelang in den letzten Minuten ein 21:17-Sieg und damit das Ende einer bitteren Leidenszeit. Zum Bericht

Das passiert heute

- Bundesliga

Der in drei Spielen noch sieglose VfB Stuttgart tritt am Freitagabend (20.30 Uhr) gegen Aufsteiger Fortuna Düsseldorf an. Trainer Tayfun Korkut steht bereits gehörig unter Druck. Gegen den Zweitligisten der vergangenen Saison soll unbedingt der erste Dreier her. Zum LIVETICKER

- 2. Bundesliga

Im Unterhaus des deutschen Fußballs stehen zwei Partien auf dem Programm. Spannend zu beobachten wird sein, wie der FC Ingolstadt die 0:6-Klatsche vom vergangenen Spieltag gegen den VfL Bochum verkraftet hat. Die Schanzer fordern den FC St. Pauli. In der zweiten Partie empfängt der SV Sandhausen Absteiger 1. FC Köln. Anpfiff ist um 18.30 Uhr. Zum LIVETICKER

- DEL

Großkampftag in der Deutschen Eishockey-Liga. Am dritten Spieltag stehen am Freitagabend alle sieben Partien an. Die Pucks fliegen ab 19.30 Uhr. Unter anderem ist Nürnberg in Mannheim gefordert, München empfängt Augsburg zum Derby. Zum LIVETICKER

Das sollten Sie heute sehen

- BARMER 2. Basketball-Bundesliga ProA: Rostock gegen Trier

SPORT1 zeigt am Freitag ab 19.25 Uhr das Auftaktspiel der BARMER 2. Basketball-Bundesliga ProA zwischen Aufsteiger ROSTOCK SEAWOLVES und dem letztjährigen Halbfinalisten RÖMERSTROM Gladiators Trier LIVE im Free-TV und im LIVESTREAM. Erst zum zweiten Mal kann damit eine Zweitligabegegnung im Fernsehen verfolgt werden. Das sollten Sie nicht verpassen.

Das Video-Schmankerl

UFC-Star Conor McGregor wie er leibt und lebt: Auf der Pressekonferenz vor seinem Comeback haut der Kampfsport-Superstar einen raus.