Sebastian Vettel liegt in der Gesamtwertung 30 Punkte hinter Lewis Hamilton
Sebastian Vettel liegt in der Gesamtwertung 30 Punkte hinter Lewis Hamilton © Getty Images

München - Die Bundesliga ist zurück, die DEL legt mit einem Kracher los. Sebastian Vettel startete in Singapur denkbar schlecht. SPORT1 blickt auf den Tag.

Nach der Länderspielpause nimmt am Freitag die Fußball-Bundesliga wieder Fahrt auf. Für Meister Bayern München geht es am Samstag mit einem Heimspiel gegen Bayer Leverkusen weiter.

Auf der Pressekonferenz sprach Bayern-Trainer Niko Kovac am Freitag über die mögliche Aufstellung und auch über seinen in der Kritik stehenden Kollegen. 

In der Formel 1 verpatze Sebastian Vettel das erste Training zum Großen Preis von Singapur gehörig. 

Der 3. Spieltag der Bundesliga, die 2. Liga und der heiß ersehnte Saisonstart der DEL! All das gibt es heute noch zu erleben.

Ab sofort bekommen Sie von SPORT1 zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst. Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Vettel baut Trainingsunfall

Nach dem verkorksten Ferrari-Heimspiel in Monza hat Sebastian Vettel im Titelkampf der Formel 1 schon stattliche 30 Punkte Rückstand auf Lewis Hamilton. Die ersten Trainingseinheiten zum Großen Preis von Singapur am Freitag verliefen für Vettel wenig verheißungsvoll. Im zweiten freien Training am Freitag touchierte der Ferrari-Star auf dem Stadtkurs mit der Hinterachse die Leitplanke und musste die Session vorzeitig beenden. Hamilton fuhr im Mercedes in 1:38,710 Minuten die zweitbeste Zeit hinter Vettels Teamkollegen Kimi Räikkönen (1:38,699).

- Kovac verurteilt Herrlich-Kritik 

Bayern-Coach Niko Kovac steht vor dem Bundesliga-Heimspiel gegen Bayer Leverkusen wieder einmal vor der Qual der Wahl (FC Bayern - Bayer Leverkusen, Samstag ab 15.30 Uhr im LIVETICKER). Im Luxus-Kader des Rekordmeisters brennt vor allem James Rodriguez auf einen Einsatz. Auf der Pressekonferenz äußert sich der Trainer zu den Personalfragen und wie der Rekordmeister seine Erfolgsserie fortsetzen will. Dass sein Trainerkollege Heiko Herrlich nach dem missglückten Start mit Leverkusen trotz seiner erfolgreichen Arbeit in der Vorsaison bereits in Frage gestellt wird, kann Kovac nicht nachvollziehen (Die Pressekonferenz zum Nachlesen).

Das passiert heute

- Endlich wieder Bundesliga

Heute Abend gegen 22.20 Uhr werden sie bei Borussia Dortmund wissen, ob sie einen guten oder einen mittelmäßigen Saisonstart hingelegt haben. Gegen Eintracht Frankfurt kann der BVB mit einem Sieg für einen Tag die Tabellenführung übernehmen. Ob Neuzugang Paco Alcacer schon ran darf? Im Liveticker von SPORT1 verpassen Sie nichts (Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt am Freitag  20.30 Uhr im LIVETICKER). Warum es für Mario Götze und andere Zehner aktuell schwer ist, in Tritt zu bleiben, hat der Kollege Kerry Hau hier aufgeschrieben.

- Endlich wieder DEL

Die sensationelle Silbermedaille bei den Olympischen Winterspielen hat dem deutschen Eishockey Auftrieb gegeben. Und auch die spektakuläre Final-Serie der vergangenen DEL-Saison zwischen dem EHC Red Bull München und den Eisbären Berlin ist noch in guter Erinnerung. Die Münchner siegten im entscheidenden Spiel 7. Zum Auftakt der 25. DEL-Saison treffen sich die beiden Finalisten der Vorsaison passenderweise direkt wieder auf dem Eis.

SPORT1 überträgt den Knallerstart der Saison LIVE im Free-TV für Sie (DEL: Eisbären Berlin - EHC Red Bull München ab 19.25 Uhr LIVE im TV auf SPORT1). Hier erklärt Olympia-Held Yannic Seidenberg unserem Moderator Sascha Bandermann schon mal, wie seine Ziele für die kommende Saison aussehen.

Das sollten Sie sehen

- Der Knallerstart der DEL:

Pflichtprogramm für alle Eishockey-Fans. Ab 19.25 Uhr berichtet SPORT1 LIVE im Free-TV vom Saisonstart der DEL aus Berlin. Vizemeister Eisbären Berlin empfängt den Serienmeister EHC Red Bull München. Einschalten!

- Fußball-Sorglospaket

Wenn die Kufen-Cracks in Berlin fertig sind: Dran bleiben! Bundesliga Aktuell versorgt Sie ab 22 Uhr und ab 23.30 Uhr mit den wichtigsten Infos rund um den 3. Bundesliga-Spieltag. Um 22.30 Uhr können Sie bei "Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga" die Highlights der Zweitliga-Partien Jahn Regensburg-Dynamo Dresden und Union Berlin-MSV Duisburg verfolgen. Vor allem für die noch punktlosen Duisburger sind Punkte Pflicht.

Das Video-Schmankerl

Was war das für eine Show von Andy Dalton. Mit drei Tochdowns in den ersten 17 Minuten brachte der Quarterback in der NFL seine Cincinatti Bengals gegen die Baltimore Ravens auf Siegkurs. Alle Highlights gibt es hier im Video: