Kelly Slater gilt als bester Surfer aller Zeiten
Kelly Slater gilt als bester Surfer aller Zeiten © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Ein Surfidol erklärt sein baldiges Karriereende. Kelly Slater, der wohl beste Surfer aller Zeiten, will aber noch ein letztes Mal angreifen.

Anzeige

Surfidol Kelly Slater wird seine schillernde Karriere im kommenden Jahr beenden. "Mein Plan ist es, nochmal richtig fit zu werden. Nächstes Jahr wird mein letztes auf der Tour sein", sagte der elfmalige Meister der World Surf League (WSL).

Der 46-jährige US-Amerikaner gilt als der beste Surfer aller Zeiten.

Anzeige

Slater, der nach einer langwierigen Fußverletzung erst diese Woche wieder auf sein Brett gestiegen war, befindet sich damit in illustrer Gesellschaft. Am Montag hatte der australische Surfstar Joel Parkinson seinen Rücktritt bekannt gegeben. Der dreimalige Weltmeister Mick Fanning hatte schon im Februar sein Brett an den Nagel gehängt. Damit verliert der Surfsport in kürzester Zeit drei seiner größten Stars.