YACHTING-AMCUP
YACHTING-AMCUP © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Neuseelands Segelcrew steht beim America's Cup mit einem Bein im Finale der Playoffs. Gegen Großbritannien gewinnen Peter Burling & Co. die ersten beiden Rennen.

Anzeige

Die neuseeländischen Segler haben in den Herausforderer-Play-offs des 35. America's Cup einen Auftakt nach Maß gefeiert.

Die Crew um Steuermann Peter Burling setzte sich in den ersten beiden Rennen des Halbfinales gegen Großbritannien durch und führt damit in der First-to-five-Serie 2:0. Im zweiten Halbfinale steht es zwischen Japan und Schweden 1:1. 

Anzeige

Die Halbfinalisten, die zuerst fünf Rennen für sich entscheiden, ziehen in das Finale der Playoffs ein. Dort wird vom 10. bis 12. Juni der Sieger ermittelt, der ab dem 17. Juni beim eigentlichen America's Cup startet. Die USA sind dafür als Titelverteidiger bereits gesetzt. 2013 war Neuseeland dramatisch im Finale an den Amerikanern gescheitert.

Die Rennen drei und vier werden am Dienstagabend ausgetragen.