Niklas Kaul wurde in Doha sensationell Weltmeister im Zehnkampf
Niklas Kaul wurde in Doha sensationell Weltmeister im Zehnkampf © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul liefert sich ein ungewöhnliches "virtuelles Duell" in drei Disziplinen. Im eigenen Garten tritt er gegen Kevin Mayer und Maicel Uibo an.

Anzeige

Garten-Party für Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul!

Der 22-Jährige liefert sich in Zeiten von Corona ein "virtuelles" Duell mit Weltrekordler Kevin Mayer (Frankreich) und dem WM-Dritten Maicel Uibo (Estland). Kaul tritt im Rahmen der so genannten Ultimate-Garden-Clash-Serie des Leichtathletik-Weltverbandes am Sonntag in drei ungewöhnlichen Disziplinen gegen seine Rivalen an. "Es wird eine Menge Spaß machen", sagte Kaul, der sich auf etwas Abwechslung zum Trainingsalltag freut: "Auch wenn wir nicht im selben Land sind."

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Einzelkritik: 6 für BVB-Neuzugang
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Desolater BVB wirft Fragen auf
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Gnabry-Schock: Das macht Bayern
  • Int. Fusball
    4
    Int. Fusball
    Götze lockt Schürrle zu PSV
  • Fussball / Champions League
    5
    Fussball / Champions League
    Flick: "Wir unterstützen Davies"

Kampf in drei Disziplinen

Kaul, Mayer und Uibo werden in ihren Gärten in Mainz, Montpellier und Clermont (USA) im Stabhochsprung zunächst versuchen, innerhalb von zehn Minuten so oft wie möglich 4,00 Meter zu überqueren, es folgt das Kugelstoßen, bei dem möglichst häufig die Zwölf-Meter-Marke gemeistert werden muss. Zum Abschluss wird gelaufen - in fünf Minuten soll eine 20-Meter-Strecke so oft wie möglich absolviert werden. Die Punkte aus jeder Disziplin werden wie im Zehnkampf zusammengerechnet.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Abhängig von der Wetterlage legen Kaul und Co., verbunden über eine Live-Verbindung, am Sonntag um 17 (MESZ) mit ihrer Garten-Party los. Fans können sich den Wettkampf über den Youtube-Channel des Weltverbandes World Athletics anschauen. Zuletzt hatte dieses Format schon bei den Stabhochspringern für Furore gesorgt.