Auch Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul muss wegen Corona auf die DM warten
Auch Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul muss wegen Corona auf die DM warten © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

München - Wegen der Corona-Pandemie müssen die Leichtathleten weiter auf die Austragung der Deutschen Meisterschaften warten. Der DLV gibt allerdings Grund zu Hoffnung.

Anzeige

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) liebäugelt mit einer Austragung der Deutschen Meisterschaften in Braunschweig im August. Wie der DLV am Dienstag mitteilte, sei insbesondere das Wochenende 8./9. August im Gespräch.

DLV folgt Weltverband-Empfehlung

Dieses Datum hatte der Weltverband World Athletics zuletzt als Zeitfenster für nationale Meisterschaften empfohlen, um Kollisionen im internationalen Terminkalender zu vermeiden. Es würden aber "derzeit verschiedene Optionen diskutiert", erklärte der DLV weiter.

Anzeige

Alle aktuellen Meldungen, Entwicklungen und Auswirkungen auf den Sport durch die Covid-19-Krise im Corona-Ticker!

"Für einen neuen Termin müssen auf der Basis behördlicher Festlegungen und Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes entsprechende Abstimmungen mit der Stadt Braunschweig, dem Niedersächsischen Leichtathletik-Verband und dem Fernsehen getroffen werden", erklärte DLV-Generaldirektor Sport Idriss Gonschinska. Entscheidend dabei sei letztlich die Entwicklung in der Coronakrise.

DLV-Generaldirektor hofft auf Zuschauer

Zudem hofft der DLV, bei einer Terminierung spät in der Saison die DM vor Zuschauern austragen zu können.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Was Bayern ohne Kimmich alles fehlt
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    BVB muss Trainer-Haaland finden
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Sörloth: 20 Millionen für - nichts?
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    S04: Direktor Reschke vor dem Aus
  • Fussball / Transfermarkt
    5
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Noch keine Gespräche mit Goretzka

"Sollte dies nicht möglich sein, denken wir darüber nach, eine DM ohne Zuschauer mit reduzierter Anzahl an Mitarbeitern auszurichten, um den Athleten hochwertige Wettkämpfe zu ermöglichen. Aber auch hier ist es momentan noch zu früh, um einen konkreten Plan zu nennen", sagte Gonschinska.

Die für den 6. und 7. Juni angesetzte DM in Braunschweig wurde Ende März auf unbestimmte Zeit verlegt.