Der Leichtathletik-Weltverband IAAF heißt künftig World Athletics. Das beschloss der IAAF-Kongress vor der WM in Doha.
Der Leichtathletik-Weltverband IAAF heißt künftig World Athletics. Das beschloss der IAAF-Kongress vor der WM in Doha. © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Vor der Leichtathletik WM in Doha hat der Weltverband IAAF eine Namensänderung beschlossen. Ein neues Logo soll ebenfalls kommen.

Anzeige

Der Leichtathletik-Weltverband IAAF heißt künftig "World Athletics".

Das beschloss der IAAF-Kongress am Donnerstag in Doha. In Kraft treten soll die Änderung nach der am Freitag beginnenden WM, die bis zum 6. Oktober dauert.

Anzeige

Gleichzeitig soll auch ein neues Logo eingeführt werden.

Der wiedergewählte Verbandspräsident Sebastian Coe erklärte, die Veränderung sei notwendig, um den Sport attraktiver für die jüngere Generation zu machen. Zudem erhofft sich der Verband offenbar, mit dem neuen Namen die zahlreichen Skandale der Vergangenheit in den Hintergrund rücken zu können.

Jetzt aktuelle Sportbekleidung bestellen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

Coes Vorgänger Lamine Diack soll während seiner Amtszeit ein Korruptionsnetzwerk innerhalb des Verbandes installiert haben. Er steht in Frankreich unter Hausarrest.