Leichtathletik: Julian Reus verpasst Hallen-DM wegen Verletzung
Julian Reus ist aktuell am Oberschenkel verletzt © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Julian Reus verpasst die deutsche Hallen-Meisterschaft wegen einer Verletzung am Oberschenkel. Damit kann er seinen Titel nicht verteidigen.

Anzeige

Sprinter Julian Reus wird bei den deutschen Hallenmeisterschaften in Leipzig am kommenden Wochenende seinen Titel über 60 m nicht verteidigen können.

Der deutsche Rekordler sagte seine Teilnahme wegen einer Oberschenkelverletzung ab.

Anzeige

Mit dem SPORT1 Messenger keine News mehr verpassen - hier anmelden | ANZEIGE

"Seit Beginn der Hallensaison habe ich Probleme, die jetzt leider einen Start unmöglich machen. Im Sommer bin ich dann wieder mit dabei", teilte Reus bei Facebook mit.

Meistgelesene Artikel
  • Renato Sanches kommt beim FC Bayern nur selten zum Einsatz
    1
    Fussball / Bundesliga
    Sanches: Wer noch an mich glaubt
  • Germany v Serbia - International Friendly
    2
    Fußball / DFB-Team
    DFB-Elf: Stotterstart nach Umbruch
  • Patrick Herrmann, Alassane Plea, Borussia Mönchengladbach
    3
    Fußball / Transfermarkt
    Transferticker: S04 an Fohlen-Stürmer dran
  • Joachim Löw will mit dem DFB-Team zurück in die Weltspitze
    4
    Fußball / DFB-Team
    Löw: "Müssen uns neu erfinden"
  • Germany v Serbia - International Friendly
    5
    Fußball / DFB-Team
    DFB-Stimmen: "Das war zu wenig"

Der 30-Jährige hatte sich bei der Freiluft-EM im vergangenen August in Berlin bei einem Sturz in der Staffel eine Schulterverletzung zugezogen und in der Hallensaison bisher eine Bestleistung von 6,68 Sekunden erreicht. Die Norm für die Hallen-EM in Glasgow (1. bis 3. März) steht bei 6,63 Sekunden.