ATHLETICS-FRA-ELITE-2018
Renaud Lavillenie legte bei den französischen Meisterschaften eine spektakuläre Salto-Einlage hin © Getty Images

Renauld Lavillenie verblüfft die Zuschauer bei den französischen Meisterschaften.Der Stabhochsprung-Star legt nach dem Überqueren der Latte einen Rückwärts-Salto hin.

Stabhochsprung-Weltrekordler Renaud Lavillenie hat bei den französischen Leichtathletik-Meisterschaften mit einer spaßigen Showeinlage für Furore gesorgt.

Der 6,16-m-Springer, der in großen Wettkämpfen meist sehr ernst wirkt, übersprang in der Qualifikation für das Finale problemlos die 5,40 m - mit einem Rückwärtssalto. "Ein neuer Rekord", twitterte "Air France" nach dem gelungenen Coup, "wir sehen uns wieder im Finale."

Lavillenie ist der herausragende Stabhochspringer der vergangenen Dekade. Der 31-Jährige wurde 2012 in London Olympiasieger, holte dreimal EM-Gold. In Rio 2016 gewann er Olympia-Silber.

 Am 15. Februar 2014 überbot er den 21 Jahre alten Weltrekord des Ukrainers Sergej Bubka, heute Präsident des Nationalen Olympischen Komitees des Landes.