Konstanze Klosterhalfen wurde bei ihrem Comeback in Kortrijk Zweite
Konstanze Klosterhalfen wurde bei ihrem Comeback in Kortrijk Zweite © Getty Images

Konstanze Klosterhalfen feiert nach einer hartnäckigen Knieverletzung ein erfolgreiches Comeback. Die 21-Jährige erfüllt über 5000 m die EM-Norm.

Die deutsche Mittelstrecken-Hoffnung Konstanze Klosterhalfen (Leverkusen) hat bei ihrem Comeback die EM-Norm über 5000 m erfüllt.

Die 21-Jährige kam im belgischen Kortrijk in 15:19,93 Minuten als Zweite ins Ziel und blieb damit mehr als 20 Sekunden unter der geforderten Normzeit.

Klosterhalfen hatte zuletzt an einer hartnäckigen Knieverletzung laboriert. Für die Heim-EM in Berlin (6. bis 12. August) hatte sie bereits die 5000 m als ihre Hauptstrecke festgelegt.