RUN-JAM-CHAMPIONSHIP
RUN-JAM-CHAMPIONSHIP © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Altmeister Yohan Blake macht bei den jamaikanischen Meisterschaften in Kingston in Abwesenheit von Usain Bolt das Sprint-Double perfekt.

Anzeige

Yohan Blake nutzt das Karriereende von Usain Bolt und holt bei den jamaikanischen Meisterschaften in Kingston in Abwesenheit des achtmaligen Olympiasiegers Usain Bolt das Sprint-Double.

Der Olympiazweite gewann nach seinem Erfolg über 100 m auch die 200 m in 19,97 Sekunden vor Commonwealth-Champion Rasheed Dwyer (20,26). Über 100 m Hürden der Frauen stellte Weltmeisterin Danielle Williams in 12,56 Sekunden eine persönliche Bestzeit auf.

Anzeige

Die Superstars Usain Bolt und Shelly-Ann Fraser-Pryce waren im National Stadium nicht am Start, Bolt hatte bereits vor zwei Wochen in 10,03 Sekunden Abschied vom jamaikanischen Publikum genommen.