"Road Dogg" Brian James hat offenbar einen Herzinfakrt erlitten
"Road Dogg" Brian James hat offenbar einen Herzinfakrt erlitten © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

München - Gute Nachrichten für WWE-Hall-of-Famer "Road Dogg" Brian James: Der Verdacht auf einen Herzinfarkt hat sich nicht bestätigt, er verlässt das Krankenhaus.

Anzeige

Große Erleichterung um WWE-Hall-of-Famer Brian James, besser bekannt als The Road Dogg: Der Verdacht auf einen Herzinfarkt hat sich nicht bestätigt, der 51-Jährige kann das Krankenhaus verlassen.

"Es geht seinem Herzen gut", schrieb James' Frau Tracy bei Facebook - und dankte den Fans ihres Mannes für die große Anteilnahme. Er werde noch eine Weile medizinische Betreuung brauchen, das Schlimmste aber sei wohl überstanden.

Anzeige

Road Dogg fühlte sich "schrecklich"

James war am vergangenen Donnerstag mit schweren gesundheitlichen Problemen von den Aufzeichnungen für die TV-Show des NXT-Kaders zurückgekommen, für die er hinter den Kulissen mitverantwortlich ist.

Zur Abklärung sei James unter anderem auch bei einem Nierenspezialisten gewesen - wo keine Probleme festgestellt worden seien -, er hätte zudem schon immer auch Probleme mit seinem Blutdruck gehabt. James' Zustand schien beängstigend zu sein, seine Frau schrieb, dass er sich "schrecklich" gefühlt hätte, sie selbst sei "ein Wrack" gewesen.

Wissenswertes zum Thema Wrestling
  • Wrestling
    1
    Wrestling
    So funktioniert das Imperium WWE
  • Kampfsport / Wrestling
    2
    Kampfsport / Wrestling
    WWE im TV und Netz: Was läuft wo?
  • Kampfsport / Wrestling
    3
    Kampfsport / Wrestling
    So läuft AEW im deutschen TV
  • Kampfsport / Wrestling
    4
    Kampfsport / Wrestling
    Das ist der neue WWE-Rivale AEW
  • Kampfsport / Wrestling
    5
    Kampfsport / Wrestling
    Das ABC des Wrestling

Brian James ist der jüngste von vier Söhnen der im vergangenen Jahr verstorbenen Legende "Bullet" Bob Armstrong, bei WWE debütierte er in den Neunzigern als "Roadie" von Jeff Jarrett, hatte dann seine erfolgreichste Zeit im Team mit Billy Gunn. Als New Age Outlaws waren sie Mitglied der legendären D-Generation X, mit der sie 2019 in die WWE Hall of Fame einzogen.

Aktuell arbeitet er bei NXT als Producer und ist dort zusammen mit seinen alten DX-Kollegen Shawn Michaels und Paul "Triple H" Levesque tätig.