Lesedauer: 4 Minuten

München - Bei WWE RAW implodiert kurz vor WrestleMania Lashleys Gruppierung The Hurt Business. Dafür bekommt der WWE-Champ einen neuen Helfer gegen Drew McIntyre.

Anzeige

Knapp zwei Wochen vor ihrem Showdown bei WrestleMania 37 spitzt sich die Fehde zwischen WWE-Champion Bobby Lashley und Ex-Titelträger Drew McIntyre weiter zu.

Zu Beginn der TV-Show Monday Night RAW feuerte Lashley seine bisherigen Mitstreiter Cedric Alexander und Shelton Benjamin und löste mit einer Attacke auf die beiden seine Gruppierung Hurt Business auf - weil Alexander und Benjamin (den Lashley später in einem Match besiegte) es nicht geschafft hatten, ihm McIntyre vom Hals zu halten.

Anzeige

Stattdessen mischte sich am Ende der Show ein Überraschungsgast auf der Seite des "All Mighty" und seines Managers Montel Vontavious Porter alias MVP ein (Warum Bobby Lashley mehrere Jahre in Deutschland lebte).

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

King Corbin hilft Bobby Lashley gegen Drew McIntyre

Lashley hatte schon vergangene Woche eine Art Kopfgeld auf McIntyre ausgesetzt: Wer immer vereiteln würde, dass es McIntyre bis zu WrestleMania schaffe, werde an dessen Stelle ein Titelmatch bekommen.

DAZN gratis testen und WWE RAW und SmackDown live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Diese Gelegenheit versuchte zunächst Ricochet zu nutzen, um seine zur Zeit recht schleppend laufende WWE-Karriere voranzubringen - kassierte am Ende der Show aber eine Niederlage gegen den "Scottish Warrior". (Daniel Bryan im offenen SPORT1-Interview: Das läuft bei WWE derzeit falsch)

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Danach versuchte sich Mustafa Ali, dessen Gruppierung Retribution seit den Ereignissen bei der Kickoff-Show von Fastlane auch Geschichte zu sein scheint - ebenfalls vergeblich.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Als McIntyre dann glaubte, Lashley am Ende der Show von Mann zu Mann gegenübertreten zu können, attackierte ihn ein Mann, der eigentlich bei der Freitagsshow SmackDown angesiedelt ist: King Corbin.

Corbin verpasste McIntyre seine Spezialaktionen und ermöglichte es am Ende Lashley, ihn mit seinem Hurt Lock weiter zu schwächen. Ein Match McIntyres gegen Corbin als letzte Hürde vor dem Hauptkampf der ersten WrestleMania-Nacht am 10. April scheint für die kommende RAW-Ausgabe der Plan zu sein.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die weiteren Highlights:

- Nach seinen vergeblichen Versuchen, Weggefährte McIntyre aus dem Tritt zu bringen, brachte sich Sheamus mit einem Sieg über US Champion Riddle in Position für ein Titelmatch.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Shane McMahon machte sich zusammen mit seinen Helfern Elias und Jaxson Ryker einmal mehr über Braun Strowmans vermeintliche Dummheit lustig. Strowman besiegte danach Ryker und nahm Shane-o-Macs Ankündigung beim Wort, dass er sich die Matchklausel für WrestleMania aussuchen dürfte: Er wählte ein Steel Cage Match!

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Die Fehde zwischen Rapstar und Grammy-Gewinner Bad Bunny und Ex-Champion The Miz wurde mit einem Spottvideo von Miz und Partner John Morrison fortgesetzt, in dem die beiden sich in Hasenkostümen über Bunny lustig machten.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der rächte sich - flankiert von Kumpan Damian Priest - indem er Miz mit einer Rechten niederschlug.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Die Tag-Team-Titelfehde zwischen New Day und den Herausforderern AJ Styles und Omos ging mit einer "Game Night" spielerisch los und mündete dann in einem Einzelmatch zwischen Xavier Woods und Styles. Weil 2,20-Meter-Mann Omos sich einmischte, führte er die Disqualifikation herbei.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- RAW-Damenchampion Asuka und Herausforderin Rhea Ripley unterzeichneten den Vertrag für ihr WrestleMania-Titelmatch - und wurden anschließend von den Tag-Team-Champions Nia Jax und Shayna Baszler zu einem Titelmatch kommende Woche herausgefordert. Ripley nahm an, ohne Rücksprache zu halten.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Vor dem WrestleMania-Match zwischen Randy Orton und dem wiedergekehrten Fiend gab es drohende Worte von Orton und der auf einer Schaukel sitzenden Fiend-Gefährtin Alexa Bliss in die jeweils andere Richtung. Ein Kameraschwenk offenbarte am Ende in letzterem Segment, dass der Fiend neben Bliss schaukelte.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die Ergebnisse von WWE Monday Night RAW am 29. März 2021:

Non Title Match: Sheamus besiegt Riddle
Braun Strowman besiegt Jaxson Ryker
Non Title Match: Bobby Lashley besiegt Shelton Benjamin
Xavier Woods besiegt Shelton Benjamin durch Disqualifikation
Naomi besiegt Shayna Baszler
Drew McIntyre besiegt Ricochet
Drew McIntyre besiegt Mustafa Ali