Lesedauer: 5 Minuten

München - Drei Titelmatches, zwei große Ankündigungen: WWE greift AEW mit einer vollgepackten NXT-Show hart an - doch der erhoffte Zuschauerschub bleibt aus.

Anzeige

Mit zwei großen Matches um die beiden wichtigsten Titel und zwei großen Ankündigungen hatte WWE eine vollgepackte Ausgabe der Mittwochsshow NXT beworben, um eine ähnlich voll beladene Dynamite-Show des Konkurrenten AEW im bald ausklingenden "Wednesdey Night War" nochmal voll anzugreifen.

Was unterm Strich herauskam, muss trotz eines schwierigen Umfelds als herbe Enttäuschung gelten: NXT lockte in den USA weniger als 700.000 Zuschauer an, der Wert von 691.000 lag sogar knapp unter dem der Vorwoche.

Anzeige

WWE verlor das direkte Duell mit, obwohl auch das Rating des Konkurrenten vergleichsweise niedrig war, beide Shows litten offensichtlich unter dem großen Erfolg einer Sonderepisode von South Park.

Neue NXT Women’s Tag Team Titel

Eine der großen WWE-Ankündigungen entpuppte sich als die Einführung eines neuen Titels - der dann auch gleich noch aufs Spiel gesetzt wurde: Nach dem kontroversen Ende im Women's-Tag-Team-Titelmatch vergangene Woche erklärte NXT-General-Manager William Regal, dass er von nun an nicht mehr auf die Entscheidungenen anderer angewiesen sein wolle - und einen eigenen Tag-Team-Titel für die NXT-Frauen kreiert hätte.

In Anwesenheit des kompletten Frauen-Rosters bat Regal Kai und Gonzalez in den Ring und verkündete, dass sie infolge des kontroversen Endes des Matches gegen Nia Jax und Shayna Baszler und vor allem auch durch den Sieg im Dusty Rhodes Tag Team Classic die ersten Titelträgerinnen seien.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Kai und Gonzalez verteidigen ihre Titel sofort

Als sich Kai und Gonzalez darüber freuten und Worte an die Fans richteten, kamen Shotzi Blackheart und Ember Moon in den Ring. Das Resultat war es, dass es  direkt zu einem Match um die neueingeführten Titel kam.

Überraschenderweise mussten Raquel Gonzalez und Dakota Kai die Titel sofort weitergeben. In einer chaotischen Sequenz wurden Ember Moon Gonzalez von Kai aus dem Ring befördert. Blackheart nutze die Veriwrrung, drückte Kais Schultern mit einer Brücken-Aktion zu Boden und der Titelwechsel war perfekt.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Später in der Show wurde die unterlegene Raquel Gonzalez als nächste Herausforderin um den NXT-Damentitel positioniert.

Zwei Tage NXT Takeover bei Wrestlemania

Eine weitere unter der Woche angekündigte große Neuigkeit beinhaltete die NXT-Pläne für die Wrestlemania-Woche. Neben der zweitägigen Wrestlemania - bei der erstmalig seit Pandemiebeginn wieder eine große Menge an Fans bei einer WWE-Show live vor Ort sein werden - wird auch NXT an zwei Tagen vertreten sein.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der erste Teil von NXT Takeover Stand & Deliver wird am 7. April zur normalen NXT-Zeit zu sehen sein. Teil 2 findet am darauffolgenden Tag statt und komplettiert somit die lange Wrestlemania-Woche. Diese startet mit RAW am Montag, geht über die Hall of Fame Zeremonie am Dienstag zu NXT Takeover am Mittwoch und Donnerstag, Smackdown am Freitag und endet am Wochenende mit zwei Tagen WrestleMania.

O'Reilly verhilft Balor zur Titelverteidigung

Im Main Event der dieswöchigen NXT-Show kam es zum Aufeinandertreffen zwischen Finn Balor und Adam Cole. Die beiden Kontrahenten schenkten sich dabei nichts und hatten ein Match auf Augenhöhe. Kurz vor Ende erschien dann jedoch Kyle O'Reilly. Dessen Präsenz irritierte Cole so sehr, dass er sich nicht mehr gegen Balor wehren konnte und besiegt wurde.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Es kam, worauf die Fans schon seit einigen Wochen warteten. O'Reilly wehrte einen Tiefschlag-Versuch seines ehemals besten Freundes ab und attackierte ihn. Trotz vieler Versuche Coles wegzurennen und dem Einmischen einiger Referees ließ ein erzürnter O'Reilly nicht von seinem Erzfeind ab. Erst nachdem Cole noch einige Schläge einstecken musste, konnte er fliehen.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Im Ring begrüßte Balor währenddessen seinen nächsten Herausforderer, den aufgrund einer Verletzung um den Titel gebrachten Vorgänger Karrion Kross.

Io Shirai bezwingt Toni Storm erstmals

Im ersten Titelmatch des Abends hatte Toni Storm ihre Chance den Gipfel des Frauen-Division zu erklimmen. In einem actionreichen und aufgrund der vollgepackten Card recht kurzen Match musste sie sich jedoch geschlagen geben. Io Shirai konterte einen Diving Headbutt vom dritten Seil und nahm Storm in den Crossface-Griff. Storm blieb daraufhin keine andere Wahl als aufzugeben.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Großes Titelmatch angekündigt

Eine weitere Neuigkeit: Der seit März 2020 durch die Pandemie in Irland festsitzende Cruiserweight-Champion Jordan Devlin gab bekannt, nächste Woche zurück zu NXT zu kommen - die Bedeutsamkeit des nahenden WrestleMania-Wochenendes veranlasst WWE nun offensichtlich, ihn trotz der immer noch geltenden Quarantäne-Regeln für eine Weile aus der europäischen Heimatbasis NXT UK abzuziehen.

Devlin wandte sich in seiner Botschaft an Santos Escobar, der in seiner Abwesenheit selbst einen Cruisergewichts-Titel gewann, den WWE seitdem parallel laufen lässt. Hier wird es spätestens bei Stand & Deliver zu einer Titelzusammenführung kommen.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die Ergebnisse von WWE NXT am 10. März 2021:

NXT Women’s Titel Match: Io Shirai (c) besiegt Toni Storm

Pete Dunne besiegt Jake Atlas

NXT Women’s Tag Team Titel Match: Shotzi Blackheart & Ember Moon besiegen Dakota Kai & Raquel Gonzalez (c)

Xia Li besiegt Kayden Carter via Disqualifikation

Legado del Fantasma besiegen Grizzled Young Veterans

NXT Titel Match: Finn Balor (c) besiegt Adam Cole