Lesedauer: 2 Minuten

München - Schicksalsschlag für die junge Mutter Becky Lynch: Die Star-Wrestlerin von WWE verliert ihren Vater - der sein Enkelkind nicht mehr kennenlernen konnte.

Anzeige

Drei Monate nach der Geburt ihres ersten Kindes mit Wrestler-Kollege Seth Rollins muss WWE-Topstar Becky Lynch einen Schicksalsschlag verkraften.

Via Instagram teilte die 34 Jahre alte Irin am Donnerstag mit, dass ihr Vater verstorben ist. In einem längeren und sehr persönlichen Beitrag würdigt Lynch ihren verstorbenen Papa als prägenden Einfluss auf ihr Leben - und bekundet auch ihre Trauer, dass er Tochter Roux nicht mehr kennenlernen konnte.

Anzeige

Ihr Vater sei "ein Charakter, ein Gentleman, ein Athlet, ein Intellektueller und ein Schöpfer" gewesen. Er habe "meine Liebe für Bücher, Literatur, Theater, Filme, das Leben kultiviert" und sei auch ihrer Wrestling-Leidenschaft mit einer nicht selbstverständlichen Offenheit begegnet. Er habe es als "Abenteuer" gesehen, das sie mit Freude erleben sollte - und genau das habe sie getan.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Becky Lynch: Bewegtes Leben vor WWE-Karriere

Lynch - bürgerlich: Rebecca Quin - hat einen wendungsreichen Lebensweg hinter sich: Ihre Wrestling-Karriere schien eigentlich schon in jungen Jahren vorbei, aufgrund der Folgen eines schweren Ringunfalls bei einer Show der Liga GSW in Dortmund.

Wissenswertes zum Thema Wrestling
  • Wrestling
    1
    Wrestling
    So funktioniert das Imperium WWE
  • Kampfsport / Wrestling
    2
    Kampfsport / Wrestling
    WWE im TV und Netz: Was läuft wo?
  • Kampfsport / Wrestling
    3
    Kampfsport / Wrestling
    So läuft AEW im deutschen TV
  • Kampfsport / Wrestling
    4
    Kampfsport / Wrestling
    Das ist der neue WWE-Rivale AEW
  • Kampfsport / Wrestling
    5
    Kampfsport / Wrestling
    Das ABC des Wrestling

Nachdem sie danach viele andere Projekte verfolgte, kam sie eher zufällig mit WWE in Kontakt und legte dort dann eine historische Karriere hin - gekrönt vom Sieg über Ronda Rousey und Charlotte Flair im ersten WrestleMania-Hauptkampf der Frauen 2019.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Im vergangenen Jahr unterbrach Lynch ihre Ringkarriere, um Mutter zu werden und gab den RAW-Damentitel, den sie nie verloren hatte, an Asuka ab. Ob sie danach in den Ring zurückkehren wird, hat sie offen gelassen.