KENTA (links springend) und Jon Moxley lieferten bei NJPW Strong viel Action
KENTA (links springend) und Jon Moxley lieferten bei NJPW Strong viel Action © NJPW
Lesedauer: 3 Minuten

München - AEW-Star Jon Moxley und der Japaner KENTA begegnen sich im angeblich "meisterwarteten Wrestling-Match aller Zeiten". Das Ergebnis lässt Möglichkeiten offen.

Anzeige

Mit dem vollmundigen Slogan "The most anticipated Match in Pro Wrestling" bewarb die zweitgrößte Wrestlingliga der Welt, New Japan Pro Wrestling, einen Titelkampf zwischen zwei ehemaligen WWE-Stars.

Ist das Duell zwischen dem früheren WWE- und jetzigen AEW-Topstar Jon Moxley (Dean Ambrose) und dem Japaner KENTA diesen Erwartungen gerecht geworden?

Anzeige

Moxley verteidigt den Titel

Bei der letzten Episode der New Beginning USA Tour trafen die beiden ehemaligen WWE-Stars um Moxleys IWGP US Title aufeinander.

In einem starken, aber für NJPW-Verhältnisse mit 15 Minuten recht kurzem Match konnte KENTA das Match mit einem Elbow Drop vom obersten Ringseil, welcher Moxley durch einen Tisch beförderte, fast für sich entscheiden. In einer heißen Schlussphase waren beide jeweils kurz davor ihre Spezialattacken anzubringen. Dies gelang schlussendlich dann Jon Moxley. Er konnte den Death Rider erfolgreich anbringen und den Titel somit verteidigen. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Ein Ergebnis, mit dem sich NJPW und AEW im Zuge ihrer frisch vereinbarten Kooperation die Option weiterer ligenübergreifender Matches um Moxleys Titel offen halten.

Moxley: Der inaktive Champion

Die Vorgeschichte des Matchs: Moxley gewann den Titel bei Wrestle Kingdom Anfang 2020 gegen den mittlerweile auch bei AEW beschäftigten Lance Archer. Er konnte den Gürtel anschließend zweimal erfolgreich verteidigen. Die letzte Verteidigung datiert allerdings vom 9. Februar 2020.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Alle Pläne Moxleys, ein aktiverer Teil von NJPW zu werden, wurden durch die Corona-Pandemie vereitelt. Weiterhin als Champion geführt, hält er den Titel 419 Tage, bis es nun zur Titelverteidigung kam.

Kenta: Ein Kofferträger in der Warteschleife

Gegner KENTA (bei WWE als Hideo Itami nicht so erfolgreich wie erhofft) trat im August vergangenen Jahres in einem Turnier an, in dem ein Top-Herausforderer um Moxleys Titel gesucht wurde. KENTA gewann mit einem Finalsieg über den Sohn von WWE-Legende Fit Finlay, David Finlay, und positionierte sich somit als Gegner für Moxley.

Da Moxley aufgrund von vertraglichen Vereinbarungen mit AEW jedoch nicht für NJPW auf amerikanischen Boden antreten konnte und die Reiserestriktionen einen Ausflug nach Japan unmöglich machten, musste sich KENTA gedulden und stattdessen das Anrecht auf das IWGP US Titelmatch insgesamt sechsmal verteidigen.

Kooperation zwischen AEW und NJPW öffnet Tür

Nachdem sich AEW und NJPW nun allerdings auf eine Beziehung einigen konnten, stand einem Duell der beiden nichts mehr im Wege. Zuerst meldete sich Moxley per Videobotschaft bei Wrestle Kingdom im Januar zu Wort und schlug KENTA später unerwartet bei NJPW Strong nieder.

KENTA rächte sich später, als er als erster NJPW-Wrestler in einem AEW-Ring auftauchte und Moxley ausknockte.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Ibushi vs Naito in Japan

Die Promotion hat an diesem Wochenende noch zwei bedeutende Abende in Osaka vor sich. Im Main Event um den IWGP Intercontinental Titel trifft der IWGP Heavyweight und Intercontinental Champion Kota Ibushi auf den ehemaligen Doppelchampion Tetsuya Naito. Dabei steht nichts Geringeres als die Zukunft des Titels auf dem Spiel.

Zu sehen sind alle drei Veranstaltungen über den kostenpflichten Streamingservice NJPW World.