Bei AEW Dynamite erschien auch Brodie Lees Familie und Ex-Partner Erick Rowan (r.)
Bei AEW Dynamite erschien auch Brodie Lees Familie und Ex-Partner Erick Rowan (r.) © AEW
Lesedauer: 5 Minuten

München - Die TV-Sendung AEW Dynamite steht ganz im Zeichen des verstorbenen Brodie Lee. Zu dessen Ehren treten auch seine Familie und der frühere WWE-Partner auf.

Anzeige

Es war die wohl traurigste Wrestling-Show des Jahres. Aber auch eine traurig-schöne.

Zu Ehren des über Weihnachten verstorbenen Wrestling-Stars Brodie Lee stellte seine Liga All Elite Wrestling (AEW) eine Tributsendung auf die Beine, die ganz im Zeichen ihres mit nur 41 Jahren von einem Lungenschaden aus dem Leben gerissenen Ex-Champions stand.

Anzeige

Es gab diverse Tributvideos, in dem Lees Kollegen an ihn erinnerten, einen Überraschungsauftritt von Lees früherem WWE-Partner Erick Rowan und Matches, die mit vielen bittersüßen Momenten zu der "Celebration of Life" beitrugen, die AEW sich auf die Fahnen geschrieben hatte.

Auch zahlreiche frühere WWE-Kollegen waren von der Show gerührt und lobten den Konkurrenten entgegen der üblichen Branchengepflogenheiten öffentlich in den sozialen Medien.

SPORT1 fasst das Geschehen zusammen:

- Zur Eröffnung der Show versammelte sich der AEW-Kader mit Lees Witwe Amanda und den Söhnen Brodie (mit Dark-Order-Maske) und Nolan auf der Einmarschrampe, um den im Wrestling üblichen "Ten Bell Salute" zu begehen: Zu Ehren des Verstorbenen wurde während einer Schweigeminute die Ringglocke zehnmal geläutet.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

An den Matches, die folgten, war stets mindestens ein Mitglied von Lees Gruppierung "The Dark Order" beteiligt, auf der Seite der Publikumslieblinge, im Eröffnungskampf Colt Cabana, der sich mit den Young Bucks zusammentat und Matt Hardy und Private Party besiegte - am Ende gingen alle Matches an Lees Weggefährten.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Lance Archer stand im zweiten Kampf des Abends an der Seite von Lees Gefährten Evil Uno und Stu Grayson, zu Lees Ehren trug er dessen altes WWE-Outfit, mit dem er dort als Luke Harper angetreten war.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Einen Überraschungsauftritt gab es im Match von John Silver, Alex Reynolds und Hangman Page gegen den von MJF, Santana und Ortiz vertretenen Inner Circle: Brodie Lees früherer WWE-Partner Erick Rowan - angekündigt als "Big Red" - tauchte auf und wehrte einen Eingriff von MJF-Bodyguard Wardlow ab. Auch Lees älterer Sohn Brodie, der in der ersten Reihe saß, wurde eingebunden: MJF gab den Spielverderber, der ihm seine Maske abriss und darauf spuckte, Brodie Jr. verpasste MJF darauf einen Schlag mit einem Kendostab.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Silver stricht den Sieg mit dem von Lee übernommenen Discus Lariat ein und musste danach, von den Emotionen für seinen Mentor überwältigt, von seinen Kollegen aufgerichtet werden. Rowan feierte mit der Dark Order und hielt ein Schild hoch: "Goodbye for now, my brother".

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Auch das weibliche Dark-Order-Mitglied Anna Jay strich zusammen mit Tay Conti einen Sieg gegen Britt Baker und Penelope Ford ein und schickte anschließend einen Gruß in Richtung Himmel.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Das letzte Match des Abends wurde als "Dream Match" von Brodie Jr. angekündigt, auf dessen Wunsch hin taten sich drei Lieblingswrestler von ihm gegen Team Taz zusammen: Cody Rhodes, Orange Cassidy und Dark-Order-Mitglied Ten (Preston Vance). Der maskierte Ten strich den standesgemäßen Sieg ein.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Auf eine anschließende Attacke von Team Taz auf das Siegerteam folgte eine der wenigen Segmente, mit denen AEW das laufende Storygeschehen vorantrieb: Die frisch debütierte Legende Sting und Jungstar Darby Allin kamen Cody und Co. zu Hilfe und vertrieben die Schurken, erstmals Seite an Seite.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Das Abschlusssegment des Abends begann mit einer Ansprache von Cody Rhodes, der unter Tränen einen Sinnspruch zitierte, dass man den Charakter eines Menschen daran erkenne, wie er mit den Personen umgehe, die ihm selbst keinen Gefallen tun könnten. Brodie Lee sei in dieser Hinsicht einer der besten Charaktere gewesen, die man sich hätte vorstellen können. Lee sei ein wunderbarer Mensch gewesen, der ein wunderbares Vermächtnis hinterlassen hätte. Brodie Jr. - im Zahlencode der Dark Order angekündigt als "Minus 1" - wurde nochmal zum Ring gebeten, wo das Ringoutfit des Vaters symbolisch niedergelegt wurde. Brodie Jr. bekam auch den TNT-Titelgürtel überreicht, den sein Vater gehalten hatte. AEW teilte später mit, dass der Gürtel das Original gewesen sei und der aktuelle Champ Allin einen neuen bekommen werde.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Beendet wurde die Show dann mit einem Videotribut, das Lees Karriere in den Independents, bei WWE und bei AEW sowie sein Privatleben als fürsorglicher Familienvater nachzeichnete, zum Song "Ol 55" von Tom Waits. In dem Clip waren auch Fotos mit Bray Wyatt und anderen früheren WWE-Kollegen zu sehen und auch der selbst tragisch früh verstorbene Indy-Weggefährte "Sweet & Sour" Larry Sweeney, der 2011 mit 30 Jahren Suizid infolge von Depressionen begangen hatte.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

In den sozialen Medien gab es viel Lob für die Show, auch WWE-Stars wie Daniel Bryan, Kevin Owens, Dolph Ziggler, Bayley, Natalya sowie Big E und Xavier Woods von The New Day kommentierten die Show der Konkurrenzliga lobend - was normalerweise ein Tabu ist - und feierten sie als würdige Verneigung vor einem geliebten Kollegen:

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die Ergebnisse von AEW Dynamite am 30. Dezember 2020:

Colt Cabana & The Young Bucks besiegen Matt Hardy & Private Party
Lance Archer, Evil Uno & Stu Grayson besiegen Eddie Kingston, The Butcher & The Blade
Hangman Page, Alex Reynolds & John Silver besiegen The Inner Circle (MJF, Santana & Ortiz)
Anna Jay & Tay Conti besiegen Britt Baker & Penelope Ford
Cody Rhodes, Orange Cassidy & 10 besiegen Team Taz (Brian Cage, Powerhouse Hobbs & Ricky Starks)