Leon Ruff krönte sich bei WWE NXT zum North American Champion
Leon Ruff krönte sich bei WWE NXT zum North American Champion © WWE
Lesedauer: 4 Minuten

München - Wie einst 1-2-3 Kid gegen Razor Ramon: Das bei WWE bislang sieglose Talent Leon Ruff schwingt sich bei NXT völlig unerwartet zum Champion auf.

Anzeige

Mit einem völlig unerwarteten Titelwechsel aus dem Nichts hat die Wrestling-Liga WWE den Blick auf ein aufstrebendes Talent gelenkt.

Der 24 Jahre alte Neuling Leon Ruff sicherte sich bei der Mittwochsshow NXT den North American Title des Drittkaders, er entthronte den bisherigen Champion Johnny Gargano, nachdem der den schmächtigen Herausforderer auf die leichte Schulter genommen hatte.

Anzeige

Leon Ruff entthront Johnny Gargano mit Hilfe von Damian Priest

Das Match wurde als scheinbar sichere Nummer für Gargano inszeniert, der sich den Titel erst vor zwei Wochen beim Halloween Havoc von Damian Priest gesichert hatte.

Ruff war von Gargano - ehemaliger NXT-Champion und bekannt vor allem für seine vielgepriesene Fehde mit Ex-Partner Tommaso Ciampa - selbst erkoren worden: Der Titelverteidiger drehte zur Ermittlung eines Gegners ein offensichtlich gezinktes Glücksrad mit den Namen der anderen NXT-Wrestler, Ruffs Name war notdürftig mit Klebeband draufgepinnt, anstelle von Priest.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Gargano legte es auf eine lockere Titelverteidigung gegen den bei WWE bislang sieglosen Ruff an, nachdem seine Einzeltitel-Regentschaften bei NXT bislang nur von kurzer Dauer waren. Zu Garganos Verhängnis wurde jedoch, dass er den im Publikum sitzenden Ex-Champ Priest provozierte, der Gargano dann ablenkte - und Ruff die Gelegenheit gab, Gargano mit einer Crucifix Bomb zu pinnen.

DAZN gratis testen und WWE RAW und SmackDown live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Priest feierte dann mit Überraschungssieger Ruff, während Gargano den beiden entsetzt hinterher blickte.

Wie einst 1-2-3 Kid gegen Razor Ramon

WWE variierte mit Ruffs Sieg die berühmte Debüt-Story des 1-2-3 Kid (Sean Waltman, als X-Pac später Teil der Hall-of-Fame-Gruppierung D-Generation X), der in den Neunzigern auch zunächst als Fallobst-Gegner porträtiert wurde, ehe er bei Monday Night RAW den etablierten Razor Ramon schockte (Razor Ramon: Die dunklen Abgründe einer WWE-Legende).

Wissenswertes zum Thema Wrestling
  • Wrestling
    1
    Wrestling
    So funktioniert das Imperium WWE
  • Kampfsport / Wrestling
    2
    Kampfsport / Wrestling
    WWE im TV und Netz: Was läuft wo?
  • Kampfsport / Wrestling
    3
    Kampfsport / Wrestling
    So läuft AEW im deutschen TV
  • Kampfsport / Wrestling
    4
    Kampfsport / Wrestling
    Das ist der neue WWE-Rivale AEW
  • Kampfsport / Wrestling
    5
    Kampfsport / Wrestling
    Das ABC des Wrestling

Auch Ruff ist in der Szene kein Niemand: Er hat sich bei der WWE-Partnerliga EVOLVE von Gabe Sapolsky hervorgetan, dem einstigen Mastermind hinter der Liga Ring of Honor - zu der Zeit, als dort spätere WWE-Topstars wie CM Punk, Daniel Bryan und Seth Rollins glänzten.

Ruff hielt dort den Tag-Team-Titel mit Independent-Veteran AR Fox (Dante Fox bei Lucha Underground), nach der Auflösung von EVOLVE infolge der Coronakrise gehörte er zu den Talenten, die von WWE übernommen worden waren. Seit März hatte er diverse Auftritte in verschiedenen Shows, auch bei RAW als Punchingball für Aleister Black.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Pat McAfee mit bösem Statement

Im Hauptkampf der Show verteidigten Pat McAfees Handlanger Oney Lorcan und Danny Burch die Tag-Team-Titel gegen die Ex-Champions Breezango, esfolgte eine Prügel-Attacke von McAfee und Co. gegen Breezango und Drake Maverick, der versucht hatte, die unfairen Eingriffe von McAfee und Pete Dunne für Lorcan und Burch auszugleichen.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Als bösen Schlusspunkt brachte der frühere NFL-Punter McAfee einen Kopftritt gegen Tyler Breeze an, den er sich von seinen Spießgesellen wie einen Football präsentieren ließ.

Eine weitere Story-Entwicklung: Nach einem unfairen Sieg von Garganos Ehefrau Candice LeRae über Toni Storm tauchte erneut die maskierte Figur auf, die LeRae und Gargano schon beim Havoc geholfen hatte, auch die zu Hilfe kommende Shotzi Blackheart wurde von ihr abgewehrt. Schließlich wurde die Maske gelüftet, hinter ihr steckte Indi Hartwell, die sich den Garganos zuletzt schon auffällig angedient hatte.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die Ergebnisse von WWE NXT am 11. November 2020:

NXT North American Championship: Leon Ruff besiegt Johnny Gargano (c) - TITELWECHSEL!
NXT Cruiserweight Championship: Santos Escobar (c) besiegt Jake Atlas
Candice LeRae besiegt Toni Storm
Timothy Thatcher besiegt Dexter Lumis
NXT Tag Team Championship: Oney Lorcan & Danny Burch (c) besiegen Breezango