Arn Anderson (l.) und Cody Rhodes gaben bei AEW Dynamite Rätsel auf
Arn Anderson (l.) und Cody Rhodes gaben bei AEW Dynamite Rätsel auf © AEW
Lesedauer: 5 Minuten

München - Bei der TV-Show Dynamite stellt AEW einige große Weichen für Full Gear. Kenny Omega brilliert, Cody Rhodes und Arn Anderson sorgen für Gesprächsstoff.

Anzeige

WWE-Rivale AEW hat in einer vollgepackten Episode der TV-Show Dynamite eines seiner besten Matches des Jahres geliefert - und einiges an Diskussionsstoff mit Blick auf das weitere Story-Geschehen.

Für die kommende Großveranstaltung Full Gear wurden mehrere neue Matches angesetzt, zudem gab es mehrere Drehbuch-Twists, die den Fans Rätsel aufgeben, wohin sie führen werden.

Anzeige

Arn Anderson hilft Cody Rhodes unbemerkt und unfair

Ein unerwartetes Detail war etwa das Ende des TNT-Titelkampfs zwischen Champion Cody und Herausforderer Orange Cassidy. In dem so genannten Lumberjack Match - bei dem eine Reihe von Wrestlern außerhalb eigentlich für Ordnung sorgen sollte, aber stattdessen Chaos stiftete - löste am Ende ein Eingriff der mit Cody rivalisierenden Dark Order die matchentscheidenden Szenen aus.

John Silver verpasste Cassidy einen Tritt, während der Ringrichter auf der anderen Seite des Rings beschäftigt war, wesentlich war jedoch, was folgte: Auch Codys "Coach" Arn Anderson verpasste Cassidy einen unbemerkten Hieb, der für Cody zur Vorlage wurde, mit seinem Finisher Cross-Rhodes den Sieg einzustreichen.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Nach dem Match gingen die Lumberjacks aufeinander los, während Cody und Anderson sich entzogen, aus dem Zuschauerbereich blickte derweil Darby Allin auf die Unordnung - der hoch gehandelte Jungstar wird Cody nun bei Full Gear herausfordern.

Wer wendet sich gegen wen?

Die Frage, die sich nun stellt: Leitet der unfaire Eingriff von Anderson - legendärer Gefährte von Ric Flair in dessen "Four Horsemen" - einen "Heel Turn" von Cody zum Schurken ein? Oder läuft es darauf hinaus, dass Anderson sich gegen Cody wendet? Schon vor dem Eingriff fiel auf, dass Anderson Cody nach einigen zu lockeren Einlagen zur Fokussierung aufrief, nicht zum ersten Mal.

Wissenswertes zum Thema Wrestling
  • Wrestling
    1
    Wrestling
    So funktioniert das Imperium WWE
  • Kampfsport / Wrestling
    2
    Kampfsport / Wrestling
    WWE im TV und Netz: Was läuft wo?
  • Kampfsport / Wrestling
    3
    Kampfsport / Wrestling
    So läuft AEW im deutschen TV
  • Kampfsport / Wrestling
    4
    Kampfsport / Wrestling
    Das ist der neue WWE-Rivale AEW
  • Kampfsport / Wrestling
    5
    Kampfsport / Wrestling
    Das ABC des Wrestling

Die Geschichte, die AEW nun andeutet, ist die, dass Anderson Cody zu finden scheint, dass Cody auf unerlaubte Tricks angewiesen ist, was Cody als Publikumsliebling eigentlich nicht gefallen kann - oder Cody billigt die Tricks, wobei er in dem Kampf gegen Cassidy so dargestellt wurde, als hätte er nichts davon mitbekommen.

Der subtile Dreh dürfte auch eine Rolle beim Full-Gear-Match spielen, das auch für Gegner Allin, der bei AEW noch auf seinen ersten wirklich großen Sieg wartet, wegweisend sein wird.

MJF muss Chris Jericho besiegen

Eine weitere Ansetzung für Full Gear: MJF trifft nach seinen wochenlangen Versuchen, einen Platz in Chris Jerichos Inner Circle gewährt zu bekommen, auf den früheren World Champion. Besiegt er ihn, wird er in die Gruppierung aufgenommen.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Jericho verkündete dies als Ergebnis eines den Präsidentschaftswahlkampfs parodierenden "Town Hall Meetings", in dem Wrestlerinnen und Wrestler aus dem Publikum Fragen an MJF stellen konnten, warum er denn einen Platz im Circle verdiene.

Nach einigen skurrilen Einwürfen von Luchasaurus, der MJF nach seinem ökonomischen Potenzial fragte und Britt Baker, die auf MJFs Vorgeschichte als falscher Freund von Cody verwies, setzte am Ende ein Gastauftritt des früheren WCW-Bosses und WWE-Erzrivalen Eric Bischoff den verbalen Schlagabtausch zwischen MJF und Jericho in Gang.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Kenny Omega mit Kracher gegen Penta El Zero M

Ebenfalls bei Full Gear steigt das Turnierfinale um den Platz als kommender World-Title-Herausforderer, in dem sich die früheren Tag Team Champions Hangman Page und Kenny Omega gegenüberstehen werden.

Page besiegte im Opener MJF-Bodyguard Wardlow, während Omega ein spektakuläres und vielgelobtes Match gegen den maskierten Penta El Zero M gewann, mit dem er schon beim AEW-Vorläuferevent All In brilliert hatte. Penta ersetzte seinen eigentlich für den Kampf vorgesehenen Bruder Rey Fenix, der sich in ihrem Erstrundenduell verletzt hatte.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Omega war mit seinem großen Sieg am Ende der Star des Abends, es sieht alles danach aus, als ob das bei NJPW in Japan zum Phänomen aufgestiegene Ex-WWE-Talent nun auch bei AEW zum Champion aufgebaut wird.

Der Sieger des Finals trifft auf den Gewinner des Full-Gear-Titelmatches zwischen Champion Jon Moxley und Herausforderer Eddie Kingston, der sich bei Dynamite mit einem Sieg über Matt Sydal (den früheren Evan Bourne von WWE) auf das große Duell einstimmte.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Young Bucks lassen sich auf heikle Klausel ein

Noch eine Neuigkeit, die für Full Gear verkündet wurde: Das heiß ersehnte Tag-Team-Titelmatch zwischen den Champions FTR (ehemals: The Revival) und den Young Bucks bekommt die Zusatzklausel, dass die Bucks nie mehr um die Tag-Team-Titel antreten werden, sollten sie den Kampf verlieren.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Ein weiteres Match, die für Full Gear nun offiziell sind: Damenchampion Hikaru Shida trifft auf Ex-Titelträgerin Nyla Rose, nachdem Shida selbst eine Herausforderung gegen die nun von Vickie Guerrero begleitete Rose aussprach.

Die Ergebnisse von AEW Dynamite am 28. Oktober 2020:

AEW World Title #1 Contendership Semi Final: Hangman Page besiegt Wardlow
Eddie Kingston besiegt Matt Sydal
TNT Championship Lumberjack Match: Cody (c) besiegt Orange Cassidy
NWA World Women's Championship: Serena Deeb (c) besiegt Leyla Hirsch
Shawn Spears besiegt VSK
AEW World Title #1 Contendership Semi Final: Kenny Omega besiegt Penta El Zero M