Lesedauer: 7 Minuten

München - Ein Titel-Rückmatch mit Sasha Banks und Bayley nimmt ein einschneidendes Ende. Der frisch gekürte Champ Roman Reigns bekommt einen überraschenden Gegner.

Anzeige

Das Comeback von Topstar Roman Reigns und seine Verwandlung zum Bösewicht haben die vergangenen beiden WWE-Wochen geprägt.

Nun hat die Wrestling-Liga einen überraschenden ersten Herausforderer für den "Big Dog" gekürt, der beim SummerSlam zurückgekehrt und bei Payback mit dem neuen Manager Paul Heyman wieder zum Universal Champion aufgestiegen war.

Anzeige

Jey Uso, Neffe von Reigns und aktuell wegen einer schweren Verletzung von Bruder und Partner Jimmy Uso auf sich gestellt, gewann am Ende der Show einen großen Vierkampf gegen King Corbin, Matt Riddle und Sheamus. Er verdiente sich damit ein innerfamiliäres Titelduell bei Clash of Champions am 27. September.

Einen weiteren Paukenschlag gab es nach einem Match, in dem Damenchampion Bayley und Sasha Banks sich die Tag-Team-Gürtel der Frauendivision von Nia Jax und Shayna Baszler zurückzuholen versuchten: Nachdem die "Golden Role Models" das Match verloren und Banks verletzt von Medizinkräften behandelt werden musste, wandte sich Bayley gegen ihre Partnerin und attackierte sie brutal.

Nebenbei trieb WWE das Rätsel um Alexa Bliss und The Fiend voran - und gab ein neues auf.

Wissenswertes zum Thema Wrestling
  • Wrestling
    1
    Wrestling
    So funktioniert das Imperium WWE
  • Kampfsport / Wrestling
    2
    Kampfsport / Wrestling
    WWE im TV und Netz: Was läuft wo?
  • Kampfsport / Wrestling
    3
    Kampfsport / Wrestling
    So läuft AEW im deutschen TV
  • Kampfsport / Wrestling
    4
    Kampfsport / Wrestling
    Das ist der neue WWE-Rivale AEW
  • Kampfsport / Wrestling
    5
    Kampfsport / Wrestling
    Das ABC des Wrestling

SPORT1 fasst die Highlights der Show zusammen - und wie es zu den großen Entwicklungen kam:

- Reigns und Heyman eröffneten die Show mit ihrer ersten großen Ansprache nach dem erfolgreichen Zusammenschluss, in der sie ihr neues Bündnis auch erstmals erklärten. Heyman führte aus, dass die Zuschauer nicht denken sollten, dass er ihren Helden korrumpiert hätte, es sei eher umgekehrt: In Anspielung auf seine reale Entlassung als RAW-Kreativdirektor und die ungewisse Zukunft seines langjährigen Schützlings Brock Lesnar erklärte Heyman, dass er kurz davor gewesen wäre, bei WWE ausgebootet zu werden - Reigns sei seine Rettung gewesen.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Reigns sei auf ihn zugekommen, weil er erkannt hätte, wie schlecht WWE und die Fans ihn behandelt hätten: Er hätte den Krebs besiegt, eine lebensbedrohliche Erkrankung überwunden - und sei auf Undank gestoßen, sei kritisiert worden, als er sich in diesem Jahr Zeit für seine Familie nahm. Heyman verspottete den entthronten Champion The Fiend alias Bray Wyatt, der sei ein Monster und niemand, der als Champion tragbar sei. Reigns sei der, der alles repräsentiere, was einen Champion ausmache.

DAZN gratis testen und WWE RAW und SmackDown live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Zum Abschluss verlor auch Reigns selbst noch ein paar Worte: Er bezeichnete SmackDown als seine Insel - und jeder, der sie erobern wolle, werde dabei umkommen. Jemand, der so mächtig sei wie er, müsse sich keine Gedanken machen, am Ende der Sieger jeder Auseinandersetzung zu sein. Reigns beschloss die Regierungserklärung mit seinem unveränderten, aber nun ins Dunkle gewendeten Motto: "Believe that."

- Im ersten Match des Abends besiegten Heavy Machinery The Miz und John Morrison, als Otis Miz nach einem Splash pinnte. Morrison wollte Otis ärgern, indem er ihm nach dem Kampf seinen Money-in-the-Bank-Koffer stahl. Statt des Vertrags für ein Titelmatch fand er darin jedoch nur ein Sandwich vor.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Big E - der eigentlich Teil des Hauptkampfs hätte sein sollen - wollte auf dem Arena-Parkplatz eigentlich den verletzten New-Day-Partner Xavier Woods mit einem Geburtstagskuchen empfangen. Stattdessen wurde er dort Opfer einer Attacke von Rivale Sheamus, der ihn mit seiner Aktion White Noise auf ein Auto krachen ließ und ihn damit aus dem Spiel nahm und seine Chance auf eine Titelgelegenheit kostete.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Nach monatelangen Andeutungen, dass die Partnerschaft der langjährigen Weggefährtinnen Bayley und Sasha Banks an den Egos der beiden einstigen "Horsewomen" bei NXT und Antreiberinnen der "Women's Revolution" zerbrechen könnte, war es nun so weit: Bayley und Banks, die zwischenzeitlich alle Frauentitel bei RAW und SmackDown gehalten hatten, scheiterten daran, die bei Payback an das ungleiche Duo Jax und Baszler verlorenen Tag-Team-Gürtel zurückzugewinnen. Im Lauf des Matches verletzte sich Banks am Knie, biss die Zähne zusammen, konnte am Ende aber nicht verhindern, dass The-Rock-Cousine Jax mit einer Flugaktion vom Seil beide unter sich begrub und pinnte.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Nach dem Kampf weigerte sich die stolze Banks ärztliche Hilfe für ihre Verletzung, was sie umso verwundbarer vermachte für das, was folgte: Bayley trat auf sie ein, verprügelte sie brutal und klemmte am Ende sogar noch ihren Kopf in einem Klappstuhl ein und sprang auf sie. Banks wurde am Ende mit einer Trage abtransportiert.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Nach seiner Rückkehr aus der selbst gewünschten Corona-Pause - wegen der ihm der Intercontinental-Titel aberkannt worden war - stellte sich Sami Zayn weiterhin als der eigentliche Intercontinental Champion dar und nahm Anstoß daran, dass Jeff Hardy mittlerweile der tatsächliche Titelträger ist. Dasselbe galt für den von Hardy entthronten AJ Styles, der weiter herausstrich, dass Hardy ihn mit seinem Knieschoner unfair besiegt hätte. Letztlich gingen alle drei aufeinander los.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Die seit Wochen gestreuten Andeutungen einer Verbindungen zwischen The Fiend und die von ihm noch kürzlich attackierte Alexa Bliss setzten sich fort: Bliss - noch immer mit ihren an die Batman-Figur erinnernden Harley Quinn erinnernden Zöpfen - entschuldigte sich bei Partnerin Nikki Cross für ihren Ausbruch vergangene Woche, nachdem die ihren neuen Look mit dem Fiend in Verbindung gebracht hatte. Im Hintergrund war bei genauem Hinsehen "Rambling Rabbit", eine der Puppen aus Bray Wyatts Firefly Funhouse zu sehen. Der kündigte für kommende Woche eine neue Ausgabe an - und einen "new friend". Neuer Freund - oder Freundin? (Alexa Bliss im SPORT1-Interview: So ist "The Fiend" Bray Wyatt privat)

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Ein weiteres Mysterium: In einem Kurzclip zeigte WWE eine nicht näher identifizierte Frau auf High Heels in einem nebligen Raum. Ein weiblicher Neuling scheint auf dem Weg zur Freitagsshow zu sein.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Jey Uso enterte als Ersatz für Big E das Titelmatch - wobei WWE es so darstellte, dass Heyman im Namen von Reigns ein gutes Wort für dessen Neffen eingelegt hatte. Uso, der Reigns trotz dessen Verwandlung weiter freundlich begegnet war, dankte Reigns für die Gelegenheit und nutzte sie am Ende, als er Riddle mit einem Splash pinnte, kurz nachdem der seinen Rivalen King Corbin den Floating Bro verpasst hatte.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die Ergebnisse von WWE Friday Night SmackDown am 4. September 2020:

Heavy Machinery besiegen John Morrison & The Miz
WWE Women's Tag Team Championship: Nia Jax & Shayna Baszler (c) besiegen Bayley & Sasha Banks
WWE Universal Title #1 Contendership Match: Jey Uso besiegt King Corbin, Matt Riddle, Sheamus