Rusev hat Corona, Ehefrau Lana (l.) bangte um ihre Eltern
Rusev hat Corona, Ehefrau Lana (l.) bangte um ihre Eltern © instagram.com/tobemiro
Lesedauer: 4 Minuten

München - Der von WWE entlassene Rusev ist mit Covid-19 infiziert, ebenso die Eltern seiner Frau Lana. Die Mutter musste auf der Intensivstation beatmet werden.

Anzeige

Rusev und Lana, eines der bekanntesten und beliebtesten WWE-Paare der vergangenen Jahre, ist von einem Corona-Ausbruch in der Familie schwer getroffen worden.

Der im April entlassene Rusev ist ebenso mit dem Virus Covid-19 (Miroslav Barnyashev) infiziert wie die Eltern seiner noch beim Wrestling-Marktführer aktiven Gattin.

Anzeige

Während Rusev - WrestleMania-Gegner von Superstar John Cena im Jahr 2015 - in einem am Sonntag veröffentlichten Social-Media-Video mitteilte, dass es ihm abgesehen vom Verlust des Geschmackssinns gut gehe, gaben Lanas Eltern großen Anlass zur Sorge.

Lana (CJ Perry) hatte die Infektion ihrer Eltern bereits vergangene Woche öffentlich gemacht. Ob die Infektionen in Zusammenhang mit dem großen Corona-Ausbruch bei WWE stehen, gaben beide Eheleute nicht an, ebenso wenig wie Lanas Status.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Mutter von Lana war auf Intensivstation

Die 35 Jahre alte Lana hatte am Donnerstag via Twitter nacheinander mitgeteilt, dass ihre Mutter und ihr Vater positiv auf Covid-19 getestet worden seien. Vor allem bei ihrer Mutter, die als Asthmatikerin Risikopatientin ist, gab es einen schweren Verlauf - tags zuvor hatte sie mit Atemnot in die Notaufnahme eingeliefert werden müssen.

Lanas Mutter musste schließlich auf die Intensivstation und beatmet werden, am Sonntag verkündete die Tochter in einem emotionalen YouTube-Video, dass sie inzwischen wieder aus eigener Kraft atmen könne und die Intensivstation verlassen habe. Es gehe ihr deutlich besser, aber sie sei "noch nicht über den Berg".

Auch ihr Vater, der vor allem unter Schwächeerscheinungen zu leiden gehabt hätte, sei dabei sich zu erholen.

Großer Corona-Ausbruch bei WWE

Am 25. Juni war ein Corona-Ausbruch bei WWE bekannt worden, der mittlerweile 30 bis 40 Positiv-Fälle umfassen soll. Die Wrestling-Liga, die ihre TV-Shows und Pay Per Views in der Pandemie weiter ohne Zuschauer durchzieht, hatte sich danach jede Menge Kritik gefallen lassen müssen. Sie hat erst nach dem Ausbruch mit systematischen Tests begonnen - nach eigenen Angaben, weil sie die vorherigen Testmöglichkeiten nicht ausgereift genug gefunden hätte - und den als Zuschauerkulisse eingesetzten Nachwuchswrestlerinnen und -wrestlern auch erst hinterher eine Maskenpflicht verordnet.

Die Wrestlerinnen und Wrestler sind offensichtlich angehalten, eigene Infektionen nicht öffentlich zu machen, nur die Interviewerinnen Renee Young und Kayla Braxton sowie die Backstage-Producer Adam Pearce und Jamie Noble haben sich offenbart. Seit dem Ausbruch ist jedoch vor allem der SmackDown-Kader deutlich dezimiert.

"Meine Eltern gehen nie raus"

Lana spielte bei WWE zuletzt die Ehefrau von Bobby Lashley, mit dem sie ihren echten Ehemann in der WWE-Storywelt betrogen hatte - die daraus resultierende Fehde mit Lashley war Rusevs letztes großes Programm vor seiner Kündigung.

ist aktiv bei der Montagsshow Monday Night RAW und war bei der ersten Ausgabe nach dem Ausbruch am 29. Juni (zwei Tage vorher aufgezeichnet) noch eingesetzt worden.

Wenige Tage vorher war sie zusammen mit ihren WWE-Kolleginnen Mandy Rose, Sonya Deville und Liv Morgan auf einer Bootstour - die allesamt seit dem Ausbruch nicht mehr im TV zu sehen gewesen waren.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

In dem am Sonntag veröffentlichten Video schilderte Lana, dass ihr Vater vor zwei Wochen, also genau in dem Zeitraum, die ersten Symptome gezeigt hätte, die er da noch für eine allergische Reaktion auf Pollen gehalten hätte. Zusätzlich wunderte sie sich in einem am Donnerstag veröffentlichten Tweet: "Meine Eltern gehen nie raus. Es ist einfach unglaublich."

Am Sonntag appellierte sie nun eindringlich an all ihre Fans, die Virus-Krise ernst zu nehmen: "Tragt Masken. Wascht euch die Hände. Das hier passiert nicht nur in den Nachrichtensendungen. Es ist real."