Lesedauer: 3 Minuten

München - Ein spektakulärer Käfig-Kampf zwischen Matt Riddle und Timothy Thatcher bei WWE NXT kommt schon früh zu einem brutalen Höhepunkt. Kurt Angle ist mittendrin.

Anzeige

Ein Olympiasieger und WWE-Hall-of-Famer als Ringrichter, zwei Hoffnungsträger mit realer Glaubwürdigkeit in einem Käfig: Die Wrestling-Liga WWE bot im Hauptkampf von NXT eine spannende Konstellation - und der Fight zwischen Matt Riddle und Timothy Thatcher wurde womöglich realer als geplant.

Bei der TV-Show wurde gezeigt, wie Thatcher - eingefleischten deutschen Fans bekannt als früherer Pfeiler der deutschen Liga wXw (Westside Xtreme Wrestling) und Weggefährte von WALTER, Marcel Barthel und Co. - nach Kniestößen des früheren UFC-Kämpfers Riddle zwei Zähne verlor.

Anzeige

Thatcher spuckte sie aus, überreichte sie Gastringrichter Kurt Angle (in seinem ersten WWE-Auftritt nach der Entlassung aus seiner Backstage-Rolle im vergangenen Monat), ließ sich von einem Arzt checken - und kämpfte weiter.

Ob Thatchers Zahnverlust real ist oder inszeniert war, ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt unklar - es wirkte verdächtig, dass Kamera und Regie den Moment rund in Szene setzten. Ein denkwürdiger Anblick war es aber in jedem Fall.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Timothy Thatcher ringt Matt Riddle nieder

In dem ungewohnt konstruierten "Fight Pit" ohne Seile lieferten sich die ehemaligen Partner Thatcher und Riddle einen Kampf, der ihren Stärken entsprach, gewonnen werden konnte er nur durch K.o. oder Aufgabe.

Riddle lieferte am Ende des Kampfs ein weiteres Highlight, als er auf den Rand des Käfigs kletterte und von dort die spektakuläre Flugaktion "Floating Bro" zeigte, die Erinnerungen an Angles Moonsault gegen Chris Benoit 2001 weckte.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Am Ende aber behielt Thatcher die Oberhand, als Riddle in einem Würgegriff k.o. ging. Das Ergebnis kommt nicht überraschend, nachdem durchgesickert ist, dass Riddle in den Hauptkader von WWE befördert wird, während Thatcher bei NXT gerade erst losgelegt und sofort einen großen Schub bekommen hat.

Velveteen Dream mit neuer Titelchance gegen Adam Cole

Für die nächste NXT-Großveranstaltung TakeOver: In Your House am 7. Juni wurde derweil das Titelmatch festgelegt: Champion Adam Cole trifft ein weiteres Mal auf Velveteen Dream, dessen Skandal um eine angebliche Online-Belästigung Minderjähriger von WWE als geklärt zu sehen scheint.

Weitere angekündigte Matches: NXT-Damenchampion Charlotte Flair trifft auf Rhea Ripley und Io Shira (die sie bei NXT zusammen mit Chelsea Green besiegte), North American Champion Keith Lee auf Johnny Gargano, Tommaso Ciampa auf Neuling Karrion Kross, Finn Balor auf seinen Kabinen-Angreifer Damian Priest.

Die Ergebnisse von WWE NXT am 27. Mai 2020:

NXT Interim Cruiserweight Championship Title Tournament Block A Final: Drake Maverick besiegt Jake Atlas, Kushida
Johnny Gargano besiegt Adrian Alanis
Raquel Gonzalez besiegt Shotzi Blackheart
Charlotte Flair & Chelsea Green besiegen Io Shirai & Rhe Ripley
Tommaso Ciampa besiegt Leon Ruff
Cage Fight: Timothy Thatcher besiegt Matt Riddle