Gegen Velveteen Dream stehen schwere Vorwürfe im Raum
Gegen Velveteen Dream stehen schwere Vorwürfe im Raum © WWE
Lesedauer: 3 Minuten

München - Gegen WWE-Hoffnung Velveteen Dream werden schwere Vorwürfe erhoben. Die Liga plant aber offenbar weiter mit ihm - und kündigt ein Titelmatch an.

Anzeige

Er verkörpert einen der besten Charaktere, die WWE in den vergangenen Jahren geschaffen hat. Er gilt als Top-Talent mit dem Potenzial, es in der Wrestling-Liga ganz nach oben zu schaffen.

Patrick Clark - der bei der Show NXT als Velveteen Dream aktiv ist - wird allerdings von schweren Vorwürfen belastet: Clark wurde vergangene Woche beschuldigt, Minderjährige in Privatunterhaltungen bei Instagram belästigt zu haben - unter anderem durch Versenden eines "Dick Pics", einem Foto seines Penisses.

Anzeige

Der 24 Jahre alte Clark dementiert die Vorwürfe, WWE hat auf eine Anfrage des US-Magazins Newsweek zunächst nicht reagiert, scheint aber zunächst weiter mit Dream zu planen. Am Mittwoch kündigte die Liga an, dass er kommende Woche NXT-Champion Adam Cole herausfordern soll.

Velveteen Dream dementiert Vorwürfe

Die Vorwürfe gegen Velveteen Dream waren zuerst im sozialen Medium Reddit aufgetaucht, ein User berichtete dort von der angeblichen Belästigung, die Clark vollzogen haben soll und untermauerte sie mit Screenshots. Das mutmaßliche Opfer behauptete, 17 Jahre alt zu sein - und dass Freunde von ihm im Alter von 15 und 16 dasselbe passiert sei.

Neben dem obszönen Bild wurden Chatverläufe veröffentlicht, die Flirtversuche nahelegen, später auch ein kurzes Audiofile einer angeblichen Sprachnachricht Clarks. Die dort zu hörende Stimme fragt: "What school do you go to?" - "Auf welche Schule gehst du?"

Der User, der die Vorwürfe erhoben hat, hat seine Posts mittlerweile gelöscht, wobei sich dieser Schritt mit einer vorausgegangenen Ankündigung deckt, dass er genau das erwog und die Sache in dem Fall der Polizei übergeben würde.

Clark hat mittlerweile reagiert, über seine eigenen Kanäle postete er: "Seid sicher, dass ich mit niemandem unangemessen kommuniziere. Ein privates Bild von mir wurde ohne mein Wissen und meine Zustimmung geteilt und ich arbeite mit Hilfe von außen daran, dieser Sache nachzugehen."

Bei WWE NXT auf dem Weg zum Champion

Clark behauptet also, Opfer eines Fakes, einer Netz-Intrige zu sein - und WWE wird großes Interesse daran haben, schnell zu klären, welche Version der Geschichte stimmt.

Wissenswertes zum Thema Wrestling
  • Wrestling
    1
    Wrestling
    So funktioniert das Imperium WWE
  • Kampfsport / Wrestling
    2
    Kampfsport / Wrestling
    WWE im TV und Netz: Was läuft wo?
  • Kampfsport / Wrestling
    3
    Kampfsport / Wrestling
    So läuft AEW im deutschen TV
  • Kampfsport / Wrestling
    4
    Kampfsport / Wrestling
    Das ist der neue WWE-Rivale AEW
  • Kampfsport / Wrestling
    5
    Kampfsport / Wrestling
    Das ABC des Wrestling

Der seit 2015 unter WWE-Vertrag stehende Clark hat sich in den vergangenen Jahren einen Ruf als kommender Überflieger erarbeitet, spätestens seit der Kreation des Velveteen-Dream-Charakters 2017.

Steve Austin verglich Clark mit The Rock

Die Figur ist inspiriert von Musik-Legende Prince und zahlreichen legendären Wrestling-Figuren wie Goldust, "Ravishing" Rick Rude und auch Hulk Hogan, auch viele andere Referenzen zu Wrestling- und Popkultur streute Clark immer wieder ein.

Vor allem auch wegen seines Unterhaltungstalents wird Clark eine steile Karriere zugetraut, das ehemalige WWE-Aushängeschild "Stone Cold" Steve Austin verglich ihn gar schon seinem alten Rivalen Dwayne "The Rock" Johnson.