Lesedauer: 3 Minuten

Serravalle - Bei WWE RAW im leeren Trainingszentrum der Wrestling-Liga haben der Undertaker und Steve Austin einen großen Auftritt. Lediglich ein Match findet statt.

Anzeige

Die weltweite Coronakrise trifft die Wrestling-Liga WWE hart.

Nachdem in der vergangenen Woche Friday Night SmackDown ohne Zuschauer im hauseigenen Performance Center in Orlando, Florida ausgetragen wurde, passierte dies nun auch bei der Wochenshow Monday Night RAW. Auch NXT am Mittwoch soll von dort steigen, wie vermutlich alle weiteren Shows bis zu WrestleMania 36.

Anzeige

Alle aktuellen Meldungen, Entwicklungen und Auswirkungen auf den Sport durch die Covid-19-Krise im Corona-Ticker!

Selbst der Jahreshöhepunkt wurde in der Nacht auf Dienstag von Tampa ins Performance Center verschoben und soll dort wie geplant am 5. April ohne Zuschauer ausgestrahlt werden. Die fehlenden Fans prägen die Showkampf-Events schon jetzt immens. 

So wirken die Promos hölzern, das Teasing der Performer und die Ankündigung des Ringsprechers, die Wrestler zu begrüßen, haben wenig Sinn. Bei SmackDown unterbrachen die Wrestler in der Werbepause sogar das Match und unterhielten sich - dabei bedachten sie allerdings nicht, dass in einigen Ländern (z.B. in Israel) das World Feed im TV ausgestrahlt wird und diese Panne daraufhin dort zu sehen war.

Austin feiert den "3:16-Day"

Außerdem sind kaum Talente vor Ort in Orlando, sodass WWE einen Großteil der Show mit Highlights aus den vergangenen Wochen füllen muss. Bei RAW gingen allein über 70 (!) Minuten für die komplette Wiederholung des Royal-Rumble-Matches der Männer im Januar drauf.

Den Main Event von RAW bildete der Auftritt von Legende "Stone Cold" Steve Austin am 3:16-Day (16. März). Dabei gab er bekannt, dass dieser Tag ein nationaler Feiertag sein solle, an dem zahlreiche Verbote wie das Tempolimit auf Autobahnen außer Kraft gesetzt seien.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Er bat dann Moderator Byron Saxton in den Ring, verpasste ihm den Stunner und begann seine typische Bierparty. Es kam dann noch Becky Lynch hinzu, die mit Austin anstieß und sich in der leeren Arena das Bier schmecken ließ.

Wissenswertes zum Thema Wrestling
  • Wrestling
    1
    Wrestling
    So funktioniert das Imperium WWE
  • Kampfsport / Wrestling
    2
    Kampfsport / Wrestling
    WWE im TV und Netz: Was läuft wo?
  • Kampfsport / Wrestling
    3
    Kampfsport / Wrestling
    So läuft AEW im deutschen TV
  • Kampfsport / Wrestling
    4
    Kampfsport / Wrestling
    Das ist der neue WWE-Rivale AEW
  • Kampfsport / Wrestling
    5
    Kampfsport / Wrestling
    Das ABC des Wrestling

SPORT1 fasst die weiteren Highlights zusammen:

- Edge startete die Show und erklärte seine gemeinsame Geschichte mit Rivale Randy Orton. Er meinte, dass seine Ehefrau Beth Phoenix vor Ortons Attacke auf sie vor zwei Wochen eigentlich vorhatte, Edges erneutes Karriereende zu verkünden - dazu kam es aber bekanntlich nicht. Der "Rated-R Superstar" forderte Orton dann zu einem Last Man Standing Match bei WrestleMania heraus.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Im Ring sollte es eigentlich zur Vertragsunterzeichnung für das Match zwischen dem Undertaker und AJ Styles kommen. Als der Deadman erkannte, dass kein Vertrag zu sehen war, räumte er erstmal den Ring auf und verscheuchte Moderator Jerry "The King" Lawler.

Styles meldete sich dann mit dem Kontrakt in der Hand aus dem Backstage-Bereich und setzte seine Sticheleien gegen die Showkampf-Legende fort. Styles unterschrieb anschließend und schickte seine Lakaien Luke Gallows und Karl Anderson zum Ring, um den Vertrag an den Taker weiterzureichen. Dabei ging jedoch das Licht aus und der Undertaker verprügelte die beiden verängstigten O.C.-Mitglieder, bevor er letztlich den Vertrag unterschrieb.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Ein Match gab es auch: Rey Mysterio besiegte United States Champion Andrade und dürfte damit einer der Anwärter auf dessen Titel bei WrestleMania sein.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Kevin Owens beantwortete Seth Rollins' Herausforderung mit einer Zusage und erklärte, dass er bei WrestleMania gegen ihn antreten werde. Er sagte dabei seinen Sieg ebenso voraus wie zuvor Lynch ihren Erfolg gegen Gegnerin Shayna Baszler.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Das Ergebnis von WWE RAW:

Non-Title Match: Rey Mysterio besiegt Andrade (c)