Lesedauer: 7 Minuten

München - Mal Rivalen, mal Partner als "Brothers of Destruction": Den Undertaker und Kane verbindet eine Erfolgsgeschichte - für die WWE die Realität etwas bog.

Anzeige

Zwei Brüder, zwei Rivalen, eine legendäre WWE-Fehde. Das Leben schreibt die besten Geschichten, sagt man - aber in dem Fall stimmt das nicht.

Der scheinbar unverwüstliche Undertaker und sein ähnlich langlebiger Weggefährte Kane: Die beiden bis in ihre Fünfziger aktiven Wrestling-Hünen sind ja eigentlich gar keine Brüder.

Anzeige

Die über zwei Jahrzehnte umfassende Geschichte der beiden - als "Brothers of Destruction" auch immer wieder als Partner unterwegs - ist eine Geschichte, die das erfolgreiche Werk der Kreativen der weltgrößten Showkampf-Liga ist.

Die dabei die Realität auch ein wenig ausgetrickst haben.

Kane war vorher Isaac Yankem und der falsche Diesel

Es war das Jahr 1997, der Taker schon seit Anfang des Jahrzehnts ein populärer Star der Liga - als die Verantwortlichen der damaligen WWF auf die Idee kamen, für den Mystery-Charakter eine Art ultimativen Gegenspieler auf den Leib zu schreiben: einen bösen Bruder.

Erwählt für die Rolle wurde Glenn Jacobs, ein damals gerade 30 Jahre alt gewordenes, aufstrebendes Powerhouse und eine menschlich bemerkenswerte Figur: ein hochintelligenter Student der englischen Literatur, den sein athletisches Talent und Interesse in den Wrestling-Ring führte. Jacobs war seit 1995 bei der WWF, zunächst als böser Zahnarzt Isaac Yankem DDS, dann übernahm er als Teil einer recht peinlichen Story das Diesel-Gimmick des zur Konkurrenzliga WCW gewechselten Kevin Nash.

Kane in seiner ersten WWE-Rolle als Isaac Yankem 1996
Kane in seiner ersten WWE-Rolle als Isaac Yankem 1996 © WWE Network

Mit beiden Charakteren bestritt er schon Matches gegen den Undertaker - und auch schon vor ihrem ersten WWE-Duell: Im August 1995 traf Jacobs in seiner Heimatstadt Knoxville erstmals auf den Weggefährten. Er spielte damals in der regionalen Partnerliga SMW den Charakter "Unabomb", der Theodore Kaczynski anspielte, den als "Unabomber" bekannt gewordenen US-Terroristen.

Als Unabomb traf Kane 1995 erstmals auf den Undertaker
Als Unabomb traf Kane 1995 erstmals auf den Undertaker © WWE Network

Die Rolle seines Lebens bekam Jacobs angeboten, als die WWF sich zwei Jahre danach entschloss, ihn als Kane zu besetzen.

Paul Bearer führte Undertaker-Bruder ein

Schon seit mehreren Monaten war die Geschichte um den verschollenen Undertaker-Bruder da aufgebaut worden. Paul Bearer, der langjährige Manager des Taker, hatte sich damals gegen ihn gewandt und drohte ihm fortwährend, sein finsterstes Geheimnis zu enthüllen.

Die Behauptung, die der 2013 verstorbene Bearer vortrug: Der Undertaker hätte als Kind das Bestattungsunternehmen seiner Eltern in Brand gesetzt und damit seine Familie umgebracht - was sein kleiner Bruder Kane (später auch als Bearers unehelicher Sohn dargestellt) aber ohne sein Wissen überlebt hätte.

Wissenswertes zum Thema Wrestling
  • Wrestling
    1
    Wrestling
    So funktioniert das Imperium WWE
  • Kampfsport / Wrestling
    2
    Kampfsport / Wrestling
    WWE im TV und Netz: Was läuft wo?
  • Kampfsport / Wrestling
    3
    Kampfsport / Wrestling
    So läuft AEW im deutschen TV
  • Kampfsport / Wrestling
    4
    Kampfsport / Wrestling
    Das ist der neue WWE-Rivale AEW
  • Kampfsport / Wrestling
    5
    Kampfsport / Wrestling
    Das ABC des Wrestling

Der Name war ein Rückgriff auf die Anfänge des Undertaker, der zu Beginn seiner WWF-Karriere kurz "Kane the Undertaker" hieß - was im Nachhinein so umgebogen wurde, dass das ein Tribut für den vermeintlich toten Bruder gewesen wäre.

Nachdem über sechs Monate hinweg die Spannung mit immer neuen Wendungen geschürt wurde, feierte Kane dann schließlich am 5. Oktober 1997 - heute vor 23 Jahren - ein groß inszeniertes Debüt und attackierte den Undertaker im ersten Hell-in-a-Cell-Match gegen Shawn Michaels mit dessen eigener Spezialaktion, dem Tombstone Piledriver.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

WrestleMania-Duell und "Inferno Match"

Kane war konzipiert als verdrehtes Zerrbild des Taker, mit einem rot-schwarzen Ganzkörper-Anzug und einer Maske, um seine vermeintlichen Brandnarben zu verbergen. In seinen ersten Matches machte die WWF auch stets große Teile des Arena-Lichts aus, um zu suggerieren, dass Kane eine Ausgeburt der Hölle war.

Um die Illusion zu schaffen, dass der Story-Bruder genauso groß ist wie der Taker, trug Jacobs als Kane stets hohe Plateau-Stiefel. Tatsächlich ist er - wie Foto-Vergleiche ohne sein Wrestler-Outfit zeigen - "nur" knapp unter zwei Meter groß.

Die herbeigetrickste "Bruder"-Fehde funktionierte: Die WWF schaffte es, Kane mit Aura aufzuladen und die Spannung hochzuhalten. Nachdem der Undertaker sich in der Story einige Monate weigerte, gegen "mein eigenes Fleisch und Blut" anzutreten, änderte er seine Meinung, nachdem Kane beim Royal Rumble 1998 einen Brandanschlag auf ihn verübte.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Bei WrestleMania 14 stieg dann das ein Jahr lang aufgebaute Duell und endete mit dem logischen Sieg des Taker. Als Zugabe folgte im selben Monat ein "Inferno Match", indem sich die beiden in einem von Feuer umgebenen Ring begegneten - und der Taker am Ende Kanes Arm in Brand steckte (geschützt durch eine feuerabweisende Polsterung unter dem Ringanzug).

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Geschichte nimmt wilde Wendungen

Für viele andere Undertaker-Gegner war ihre Karriere an diesem Punkt de facto vorbei, nicht so bei Kane: Der Charakter kam so gut an, dass er auf eigenen Füßen stehen konnte und zu einem ähnlichen Phänomen wie der Undertaker selbst wurde (wobei Jacobs in Interviews betonte, dass nur das persönliche Engagement des Takers für die Story das möglich gemacht hätte).

Auf die Ursprungsfehde kam Kane immer wieder zurück, wobei die anfangs in sich durchaus stimmige Mystery-Story im Lauf der Jahre immer aberwitzigere Wendungen nahm.

In der kontroversen Attitude Era im Herbst 1998 wurde auf einmal der Undertaker der Böse und gestand, seine Familie absichtlich in Brand gesteckt zu haben (was später wieder galant unter den Tisch gekehrt wurde). Die daraus folgende Wiederausbruch der Fehde mündete unter anderem in einem weiteren, vom Undertaker gewonnenen Inferno Match 1999.

Neues Kapitel ohne Maske

2003 wurde Kane von Triple H demaskiert und seine Brandwunden stellten sich als eingebildet heraus. Der neue, nun kahlrasierte Kane (der in diesem Look auch im von WWE produzierten Film "See No Evil" 2006 einen Serienkiller spielte) wurde dann im Jahr darauf zum Vehikel für eine Rückverwandlung des Taker.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Nachdem der den Totengräber-Charakter 2000 abgelegt und zum Biker geworden war, wurde er schließlich von Kane "lebendig begraben" und wieder der gute, alte Deadman - der Kane 2004 dann in einem weiteren Match bei WrestleMania 20 nochmals besiegte.

Eine letzte Wiederauflage der Fehde gab es 2010, diesmal mit einem Sieg Kanes - weil der Undertaker danach begann, nur noch zu besonderen Anlässen in den WWE-Ring zu steigen.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Als "Brothers of Destruction" umjubelt

Zwischendurch und danach taten sich die beiden Story-Brüder immer wieder zusammen und bildeten ein immer wieder umjubeltes Traumduo, das auch dreimal zusammen Tag-Team-Gold bei WWE hielt. Kane stand dem Undertaker auch in seinen späten WWE-Fehden gegen Bray Wyatt und seine Wyatt Family sowie John Cena zur Seite. Zuletzt traten die "Brothers of Destruction" Ende 2018 bei Crown Jewel in Saudi-Arabien zu einem Oldtimer-Treffen mit der D-Generation X (Michaels und Triple H) gemeinsam an.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Inzwischen scheint die Karriere des Undertaker beendet, auch Kane (seit 2011 wieder mit Maske und Perücke, wenn er den "Demon Kane" gibt) lässt sich nur noch unregelmäßig bei WWE blicken. Kane-Darsteller Jacobs ist inzwischen im Hauptberuf Bürgermeister von Knox County, der Region um die Stadt Knoxville in Tennessee.