Ronda Rousey (hinten links) jagte bei WWE Monday Night RAW Alexa Bliss (M.) und Mickie James
Ronda Rousey (hinten links) jagte bei WWE Monday Night RAW Alexa Bliss (M.) und Mickie James © WWE 2018 All Rights Reserved

München - Ronda Rousey bricht bei WWE Monday Night RAW nach Extreme Rules ihre Suspendierung und attackiert Alexa Bliss. Brock Lesnar tritt beim SummerSlam an.

von Martin Hoffmann

Ihr letzter Auftritt bei WWE Monday Night RAW endete mit einer Suspendierung - an die sich Ronda Rousey nicht mehr halten mag.

Die UFC-Hall-of-Famerin kehrte in der Nacht nach Extreme Rules 2018 zurück um Damenchampion Alexa Bliss die Feier nach dem Sieg über Nia Jax zu vermiesen.

Rousey - beim Juni-Pay-Per-View Money in the Bank von Bliss um den Titel betrogen - tauchte auf der Einmarschrampe auf, jagte Bliss und deren Helferin Mickie James und attackierte beide.

Ronda Rousey winkt Titelmatch beim SummerSlam

Rousey nahm Bliss in ihren gefürchteten Armbar-Griff, als schließlich General Manager Kurt Angle auftauchte und Ordnung wiederherstellte.

Angle teilte Rousey mit, dass er ihr keine Wahl lasse außer ihre Suspendierung um eine weitere Woche zu verlängern. Die Ring-Legende gab Rousey aber auch einen Anreiz, die Strafe diesmal zu akzeptieren. Wenn sie sich füge, bekomme sie beim SummerSlam am 19. August ein Titelmatch gegen Bliss.

---

Lesen Sie auch:

- SPORT1 erklärt: So funktioniert die Showkampf-Liga WWE
- So lief Hulk Hogans Rückkehr hinter den Kulissen

---

Brock Lesnar willigt in Match ein

Nach langem Hin und Her wurde bei RAW auch die Story um Universal Champion Brock Lesnar aufgelöst: Nachdem Angle ihm bei Extreme Rules ein Ultimatum gestellt hatte, endlich in seine nächste Titelverteidigung einzuwilligen oder den Gürtel aberkannt bekomme, war Lesnars Manager Paul Heyman zu Beginn der Show vor Ort.

Heyman erklärte, dass Lesnar dann beim SummerSlam seinen Titel aufs Spiel setzen würde, siegen und als amtierender Champion zurück zur UFC gehen würde - worauf sich nacheinander sechs Wrestler zu Wort meldeten, die das gern verhindern würden: Bobby Lashley, Drew McIntyre, Seth Rollins, Elias, Finn Balor und Roman Reigns.

Angle setzte darauf zwei Triple Threat Matches an, die beiden Sieger würden kommende Woche unter sich ausmachen, wer Lesnar fordern darf.

Reigns - bei Extreme Rules gegen Lashley unterlegen - besiegte McIntyre und Balor im ersten der beiden Dreikämpfe ...

... im zweiten behielt Lashley gegen Rollins und Elias die Oberhand.

Kommende Woche gibt es also ein Rückmatch zwischen Reigns und Lashley, der Sieger trifft am 19. August in dessen vorerst wohl letztem WWE-Match auf Champion Lesnar.

Die weiteren RAW-Highlights:

- Bobby Roode provozierte Intercontinental Champion Dolph Ziggler mit der Feststellung, dass er ohne Drew McIntyre seine Matches offenbar nicht gewinnen könne - McIntyre hatte Ziggler bei Extreme Rules zum Sieg im Iron Man Match gegen Rollins verholfen. Gegen Roode schaffte Ziggler aber tatsächlich auch alleine den Sieg: Er bezwang Roode mit einem Superkick, nachdem der sich bei einer missglückten Flugaktion am Knie wehgetan hatte.

- Kurt Angle versuchte einmal mehr die brüchige Freundschaft zwischen Bayley und Sasha Banks zu retten: Er drohte, eine der beiden zu SmackDown zu traden, sollten sie als Team nicht koexistieren können. Tatsächlich half die Drohung ein wenig: In einem Match gegen Alicia Fox und Dana Brooke half Banks Bayley, auch wenn sie damit ihre Disqualifikation verursachte. Hinter den Kulissen gab es dann eine kleine Aussprache, in der Banks Bayley versicherte, dass ihr trotz allem viel an ihr liege.

- Die neuen RAW Tag Team Champions, das B-Team Curtis Axel und Bo Dallas, besiegte The Ascension. Anschließend tauchten die entthronten Bray Wyatt und Matt Hardy auf und kündigten an, kommende Woche bei RAW ihre Rückmatch-Klausel einzulösen.

Die Ergebnisse von WWE Monday Night RAW:

Roman Reigns besiegt Drew McIntyre, Finn Balor
Non Title Match: Dolph Ziggler besiegt Bobby Roode
Mojo Rawley besiegt Tyler Breeze
Bayley & Sasha Banks besiegen Alicia Fox & Dana Brooke
Non Title Match: The B-Team besiegen The Ascension
The Authors of Pain besiegen Titus Worldwide
Sarah Logan besiegt Ember Moon
Bobby Lashley besiegt Elias, Seth Rollins