AJ Styles (l.) traut Alexander Wolfe eine große Karriere zu
AJ Styles (l.) traut Alexander Wolfe eine große Karriere zu © SPORT1-Grafik: Davina Knigge/ Picture Alliance/ WWE 2018 All Rights Reserved

München - WWE-Champion AJ Styles schwärmt bei SPORT1 von der deutschen Nachwuchshoffnung Alexander Wolfe. Dem Dresdner könnte ein gewaltiger Karrieresprung bevorstehen.

von Patrick Hauser , Christopher Mallmann

Der eine ist der wichtigste Champion der Wrestling-Liga WWE, gilt als der beste Showkämpfer der Welt und zieht Tausende von Fans in die Hallen der Welt: AJ Styles.

Der andere ist ein deutsches Talent, hat lange in Europa vor wenigen Zuschauern gekämpft und gerade seine ersten Lehrjahre bei WWE hinter sich: Alexander Wolfe.

Trotz der gewaltigen Unterschiede traut Styles Wolfe viel zu. "Ich habe ihn getroffen und denke, er ist großartig. Ich glaube, er hat eine große Karriere vor sich", meint Styles im Gespräch mit SPORT1. (SPORT1 erklärt: So funktioniert die Showkampf-Liga WWE)

Erfolgreiche Zeit bei NXT

Wolfe (31), bürgerlich Axel Tischer, steht seit 2015 beim Wrestling-Marktführer unter Vertrag. Zuvor trat der Dresdner lange im Independent-Bereich an und verdiente sich eine Zukunft bei WWE.

Derzeit tritt er regelmäßig im Rahmen der Entwicklungsliga NXT auf und ist Teil der Vierer-Gruppierung SAnitY. Mit seinem Partner Eric Young gewann er bereits die NXT Tag Team Championship, die er erst im vergangenen Dezember abgeben musste.

"Wenn du bei NXT bist und deine Sache gut machst, bedeutet das, dass du etwas richtig machst. Es ist nicht leicht, hierher zu kommen. Das spricht für sich", erklärt Styles.

Bei der kommenden Deutschland-Tour treffen sich Styles und Wolfe wieder. Am 20. Mai trifft der Deutsche in München auf Shooting Star Aleister Black, den Top-Star von NXT.

Baldiges Debüt im Main Roster?

"Ich schaue die Show, wann immer ich kann. Ich denke, sie ist großartig. Das ist ein super Platz, um bei WWE durchzustarten, zu lernen und dein Training zu perfektionieren", schwärmt der 40-jährige Styles bei SPORT1 von NXT.

NXT ist zwar eine eigene Show, dient aber auch als Sprungbrett: In regelmäßigen Abständen debütieren die besten Nachwuchswrestler im Hauptkader und haben fortan einen festen Platz bei RAW oder SmackDown Live.

Ein guter Zeitpunkt für den Call-Up ist die Woche nach WrestleMania, in der WWE oft neue Gesichter präsentiert und eine neue "Saison" einleitet. Der Jahreshöhepunkt steigt am 8. April in New Orleans, Styles trifft dabei auf den japanischen Ausnahmekönner Shinsuke Nakamura.

Glaubt man den Gerüchten, hat sich auch SAnitY mit Wolfe zu einem Kandidaten für das Main Roster entwickelt. Dann könnten die Worte von Styles schon bald Wirklichkeit werden.

-----

Lesen Sie auch:

Alexander Wolfe im SPORT1-Interview

Die heißesten WrestleMania-Gerüchte