Kurt Angle (l.) drohte bei WWE Monday Night RAW Triple H
Kurt Angle (l.) drohte bei WWE Monday Night RAW Triple H © WWE 2017 All Rights Reserved
Lesedauer: 4 Minuten

München - Kurt Angle droht Triple H bei WWE Monday Night RAW Rache für seine Attacke bei den Survivor Series an. Roman Reigns kämpft wieder solo - mit Erfolg.

Anzeige

WWE-Legende Triple H wollte sich als Held des Abends feiern - sofort allerdings deutete sich der Gegenschlag an.

Nach dem turbulenten Sieg von Team RAW bei der Großveranstaltung Survivor Series eröffnete Show-Chefin Stephanie McMahon Monday Night RAW und würdigte díe Leistung ihres Mannes im Teamduell gegen die Stars von SmackDown Live.

Anzeige

Der "Cerebral Assassin" erntete jedoch sofort wütende Reaktionen der Männer, die er auf dem Weg dorthin gegen sich aufgebracht hatte. General Manager Kurt Angle - von Triple H während der Series attackiert - drohte dem WWE-Vorstand ebenso Rache an wie dessen Story-Sohn Jason Jordan - auf dessen Kosten sich Triple H ins RAW-Team hineinmanövriert hatte.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Triple H trat beiden noch selbstbewusst entgegen, den taktischen Rückzug aber trat er an, als auch noch das "Monster Among Men" Braun Strowman auftauchte. Stephanie löste die Situation, indem sie zwei der neuen Feinde gegeneinander hetzte: Sie setzte ein Match zwischen Strowman und Jordan an (SPORT1 erklärt: So funktioniert die Showkampf-Liga WWE).

SPORT1 fasst die weiteren RAW-Highlights zusammen:

- Samoa Joe und Finn Balor, alte Rivalen in der Entwicklungsliga NXT, fochten ihre neu entflammte Rivalität im Ring aus. Es gab einen überraschend klaren Sieg für Joe mit dessen Aufgabegriff Coqúina Clutch.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Intercontinental Champion The Miz begrüßte Roman Reigns in seiner Interview-Show Miz TV, der brachte gegen Miz' Willen seine Kollegen von The Shield mit. Miz verlangte ein Dankeschön von Reigns, Dean Ambrose und Seth Rollins. Er hätte das Trio - als ihr Gegner - schließlich wieder zusammengebracht, eigentlich würden sie ihm Merchandise-Tantiemen schulden. Als Reigns und Co. den Dank erwartungsgemäß verweigerten, hielt Miz ihnen vor, dass er ein Champion sei und sie nicht. Reigns meinte, dass er das ändern wolle und forderte Miz zu einem Titelmatch. Anschließend prügelte sich Shield noch mit Miz' Miztourage.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Zwei Doping-Affären, Sextape-Ärger und ein Polizeieinsatz wegen eines Beziehungsstreits liegen hinter ihr. Nun ist der gefallene Wrestling-Jungstar Paige zurück bei WWE. Die Britin unterbrach ein Match, in dem eigentlich eine neue Herausforderin für Damenchampion Alexa Bliss ermittelt werden sollte. Paige tauchte auf der Einmarschrampe auf und kündigte an: "Ich bin nicht allein." Die Nachwuchswrestlerinnen Sonya Deville, 24, und Mandy Rose, 26, attackierten die Match-Teilnehmerinnen Sasha Banks, Bayley und Mickie James. Bösewicht Alicia Fox ging stiften.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Hinter den Kulissen versuchte Bliss sich bei dem neuen Trio anzubiedern - nur um ebenfalls von ihm attackiert zu werden.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Das Match zwischen Strowman und Jordan währte nur kurz: Strowmans Rivale Kane ging mit einem Stuhl auf das Monster los - und konnte ihn tatsächlich in die Defensive zwingen, indem er den Stuhl gegen Strowmans Hals rammte und ihn damit in Atemnot brachte.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Am Ende der Show gab es das vorher angesetzte Titelmatch zwischen Miz und Reigns. Der "Big Dog" triumphierte - und sicherte sich somit erstmals den Titel, der ihn zum "Grand Slam Champion" bei WWE macht (World Title, Tag Team Title, US Title).

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die Ergebnisse von WWE Monday Night RAW:

Samoa Joe besiegt Finn Balor
Asuka besiegt Dana Brooke
Dean Ambrose besiegt Sheamus
Alicia Fox vs. Bayley vs. Mickie James vs. Sasha Banks - No Contest
Braun Strowman vs. Jason Jordan - No Contest
Akira Tozawa, Cedric Alexander, Mustafa Ali & Rich Swann besiegen Ariya Daivari, Drew Gulak, Noam Dar & Tony Nese
WWE Intercontinental Title Match: Roman Reigns besiegt The Miz (c) - TITELWECHSEL!