Brock Lesnar (Mitte rechts) ließ sich nur schwer von WWE-Rivale Samoa Joe trennen
Brock Lesnar (Mitte rechts) ließ sich nur schwer von WWE-Rivale Samoa Joe trennen © WWE 2017 All Rights Reserved
Lesedauer: 4 Minuten

München - Die Rückkehr von Wrestling-Superstar Brock Lesnar artet zu einer riesigen Keilerei mit Rivale Samoe Joe aus. Fast alle WWE-Kollegen müssen eingreifen.

Anzeige

Wrestling-Superstar Brock Lesnar ist nach zweimonatiger Schaffenspause zurück bei WWE - und wie.

Bei der TV-Show Monday Night RAW trat der Universal Champion seinem nächsten Gegner Samoe Joe gegenüber und schickte sich an, Rache zu nehmen für dessen Attacke auf Lesnars Sprachrohr Paul Heyman vergangene Woche (SPORT1 erklärt: So funktioniert die Showkampf-Liga WWE).

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Facebook-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Facebook dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Lesnar betrat zu Beginn der Show mit Heyman den Ring: Der erinnerte daran, wie Joe ihn vergangene Woche in seinen Aufgabegriff Coquina Clutch nahm, zeigte sich allerdings sicher, dass Joe nie dazu kommen würde, diesen Griff bei Lesnar anzusetzen.

An dieser Stelle kam Joe hinzu - und es ging rund.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Joe ging mit einem Kopfstoß auf Lesnar zu und eine große Schlägerei begann. Die beiden Rivalen ließen sich auch von einer Gruppe Security-Mitarbeiter nicht vom Prügeln abhalten, worauf RAW-General-Manager Kurt Angle schließlich fast alle Wrestler-Kollegen von Lesnar und Joe zum Ring schickte um die Ordnung wiederherzustellen.

Mit diesem Plan B gelang es, Lesnar und Joe zu trennen. Umso größer darf nun die Vorfreude auf das Titelduell bei der Show Great Balls of Fire am 9. Juni sein.

Die weiteren RAW-Highlights:

- Dean Ambrose und Elias Samson standen sich im ersten Match des Abends gegenüber. Samson trug den Sieg davon, nachdem Ambrose immer wieder von Intercontinental Champion The Miz abgelenkt wurde.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Seth Rollins stellte den mysteriöse Bray Wyatt wegen dessen Eingriff in den Hauptkampf gegen Samoa Joe vergangene Woche zur Rede. Rollins nannte Wyatt einen von sich selbst besoffenen Feigling - große Klappe, nichts dahinter. Wyatt warnte Rollins, dass er nicht wisse, mit welchen Mächten er sich anlege. Wyatts Antwort endete damit, dass das Arena-Licht ausging. Als es wieder anging, war Wyatt aus dem Ring verschwunden und drohte Rollins dann vom Video-Screen aus.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Damenchampion Alexa Bliss wurde im Ring mit den Begehrlichkeiten von gleich fünf Herausforderinnen konfrontiert: Sasha Banks, Mickie James, Dana Brooke, Nia Jax und Emma. Es gab dann ein Sechs-Frauen-Tag-Team-Match, bei dem Banks Emma mit dem Banks Statement zur Aufgabe zwang.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- The Miz sollte ein Tag Team Match gegen Heath Slater und Rhyno bestreiten, der einzige Partner, der an seiner Seite in den Ring steigen wollte war allerdings das schon vergangene Woche aufgetretene Maskottchen im Bärenkostüm. Miz hatte einmal mehr den Verdacht, dass dieses Maskottchen ein verkleideter Dean Ambrose war, ging auf es los und demaskierte es - nicht Ambrose. Als der verprügelte Bär dann scheinbar wieder aufgestanden war, zeigte sich: Ambrose hatte mittlerweile seinen Platz eingenommen. Er ging dann auf den überraschten Miz los und verhalf Slater und Rhyno zum Sieg.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Zum zweiten Mal in Folge wurde Big Cass hinter den Kulissen anscheinend Opfer einer Backstage-Attacke, versuchte allerdings trotzdem, seinem Partner Enzo Amore in einem Match gegen Luke Gallows und Karl Anderson beizustehen - vergeblich. The Big Show rettete Amore vor einer weiteren Attacke von Anderson und Gallows - und warnte ihn hinterher, dass Cass womöglich ein falsches Spiel spielt und selbst hinter den ungeklärten Attacken auf Amore und sich selbst stecken könnte.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Im Hauptkampf verteidigten Sheamus und Cesaro ihre Tag Team Titel gegen die Hardy Boyz - in einem Best Two Out Of Three Falls Match, in dem der Sieger das andere Team zweimal pinnen oder anderweitig besiegen muss. Sowohl den Champions als auch den Herausforderern gelang ein Fall, ehe sich alle Beteiligten außerhalb des Rings prügelten und ausgezählt wurden: ein Unentschieden also, Cesaro und Sheamus behielten die Titel.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die Ergebnisse von WWE Monday Night RAW:

Elias Samson besiegt Dean Ambrose
Cedric Alexander besiegt Noam Dar
Apollo Crews besiegt Kalisto
Dana Brooke, Mickie James & Sasha Banks besiegen Alexa Bliss, Emma & Nia Jax
Heath Slater & Rhyno besiegen The Miz & einen Mann im Bärenkostüm
Karl Anderson & Luke Gallows besiegen Enzo Amore & Big Cass
WWE RAW Tag Team Title Best Two Out Of Three Falls Match: Cesaro & Sheamus (c) vs. The Hardy Boyz - Unentschieden