© Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

München - Die Wrestling-Liga WWE setzt offenbar nun doch schon bei WrestleMania 34 das Knaller-Duell Roman Reigns - John Cena an. Ein anderes wird vorgezogen.

Anzeige

Das ursprünglich geplante Top-Match von WrestleMania 34 wird offenbar vorgezogen - und durch ein noch größeres Match ersetzt.

Die Wrestling-Liga WWE will das geplante Duell zwischen Universal Champion Brock Lesnar und Roman Reigns schon beim SummerSlam am 20. August steigen lassen. Dies berichtet der Wrestling Observer.

Anzeige

Anstelle von Lesnar soll Reigns bei der größten Show des WWE-Jahres 2018 auf den Mann treffen, den er als Aushängeschild der Liga ablösen soll: John Cena.

Lesnar - Strowman wird verschoben

Der Bericht passt zu den Story-Entwicklungen in den vergangenen beiden Wochen: Bei der TV-Show Monday Night RAW hatte Reigns zuletzt den Sieger des anstehenden Duells zwischen Lesnar und Samoa Joe bei Great Balls of Fire am 9. Juli herausgefordert.

Wenn du hier klickst, siehst du Facebook-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Facebook dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Dem Observer soll das - wie schon zuvor erwartet - Lesnar sein. Reigns soll demzufolge auch sein Ambulance Match gegen Braun Strowman in eineinhalb Wochen gewinnen.

Ursprünglich hatte WWE laut Observer geplant, Lesnar beim SummerSlam gegen Strowman und bei WrestleMania im April gegen Reigns antreten zu lassen. Das Lesnar-Strowman-Match sei nun auch eher im kommenden Jahr zu erwarten, bei WrestleMania oder vorher beim Royal Rumble im Januar.

Cena - Reigns als Fackel-Übergabe

John Cena, der kommerziell erfolgreichste WWE-Star des vergangenen Jahrzehnts, ist mittlerweile 40 Jahre alt und zunehmend in andere Projekte in Film und Fernsehen eingespannt.

Kommende Woche kehrt er nach dreimonatiger WWE-Pause zu der Dienstagabend-Show SmackDown Live zurück und tritt künftig als Free Agent an, der in beiden TV-Shows - RAW und SmackDown - dabei sein darf. Einem Duell mit RAW-Star Reigns steht folglich nichts im Weg.

Eine Fehde zwischen Cena und Reigns - die sich, ähnlich wie John Cena gegen Dwayne "The Rock" Johnson 2012/13 auch über zwei WrestleManias erstrecken könnte - dürfte zu einer Fackelübergabe der einen Generation zur nächsten werden. Bei WrestleMania 33 hatte Reigns schon den Undertaker besiegt und in den Ruhestand geschickt.

Ein weiteres Match, das laut Observer nun für den SummerSlam anvisiert ist: RAW-Damenchampion Alexa Bliss soll auf The Rocks Cousine Nia Jax treffen.