Baltimore Ravens v Pittsburgh Steelers
Baltimore Ravens v Pittsburgh Steelers © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

DeAngelo Williams begibt sich auf die Spuren von Rob Gronkowski und nimmt an einem Wrestling-Event teil. Dort trifft er auf einen Profi mit NFL-Vergangenheit.

Anzeige

NFL-Profi DeAngelo Williams setzt die Liste der Football-Profis fort, die einen Ausflug zum Wrestling unternehmen. Superstar Rob Gronkowski von den New England Patriots hat schon mehrere Ausflüge zu WWE unternommen - unter anderem bei WrestleMania 33 im April.

Jetzt wagt auch Williams, der elf Jahre in der NFL aktiv war und derzeit als Free-Agent gelistet ist, den ersten Schritt in den Ring.

Anzeige

Laut Wrestling Observer nimmt der Running Back an einer Veranstaltung von Impact Wrestling teil. Am 2. Juli steigt Williams demnach in Orlando bei der Veranstaltung Slammiversary in den Ring - an der Seite des 134-Kilo-Wrestlers Moose (bürgerlich: Quinn Ojinnaka), ebenfalls mit NFL-Vergangenheit. Impact hat das noch nicht offiziell bestätigt, aber ein Treffen mit Kreativ-Chef Jeff Jarrett vermeldet.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Williams ist nach eigenen Angaben ein "Riesen-Riesen-Riesen-Wrestling-Fan" und hat auch schon ein Showkampf-Training bei Ex-Wrestler Scott D'Amore und diverse Auftritte bei Impact hinter sich.

Doch der 34-Jährige sieht sein Wrestling-Debüt als einmalige Angelegenheit. Williams will seine NFL-Karriere noch nicht beenden. Er wartet auf das Angebot eines Titelanwärters.