Lesedauer: 2 Minuten

Bei UFC 254 wird Superstar Khabib Nurmagomedov endlich wieder im Octagon antreten. Mit dem US-Amerikaner Justin Gaethje wartet aber ein gefährlicher Gegner.

Anzeige

Der Kampf des Jahres steht unmittelbar bevor.

Bei UFC 254 wird Superstar Khabib Nurmagomedov ins Octagon zurückkehren und seinen Weltmeistertitel im Leichtgewicht gegen Interimschampion Justin Gaethje aus den USA aufs Spiel setzen.

Anzeige

DAZN überträgt die komplette Fight Night ab 20 Uhr live aus Abu Dhabi. Der Hauptkampf Khabib gegen Gaethje wird für etwa 22 Uhr erwartet.

Khabib trauert um Vater Abdulmanap Nurmagomedov

Mit der unglaublichen Bilanz von 28 Siegen und null Niederlagen ist Nurmagomedov weiter ungeschlagen - doch der 32-Jährige kämpft immer noch mit der Trauer um seinen Vater Abdulmanap Nurmagomedov, der Khabib dessen gesamtes Leben lang trainiert hatte.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    S04: Direktor Reschke vor dem Aus
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Überraschende Entwicklung bei Messi
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Barcelona verzichtet auf Messi
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Davies zurück auf dem Rasen
  • Tennis / ATP
    5
    Tennis / ATP
    Die große Wachablösung naht

Nurmagomedov senior, den Khabib immer als seinen besten Freund bezeichnet hatte, starb am 3. Juli im Alter von 57 Jahren nach einer Corona-Infektion und Herzkomplikationen in einem Moskauer Krankenhaus.

Khabib Nurmagomedov nach langer Pause zurück

Khabib Nurmagomedov stand zuletzt am 7. September 2019 im Ring. Damals zwang der Russe seinen Gegner Dustin Poirier mit einem Würgegriff zur Aufgabe und verteidigte somit zum zweiten Mal seinen WM-Gürtel. 

DAZN gratis testen und UFC und andere Kampfsport-Highlights live & auf Abruf erleben| ANZEIGE

Doch dieses Mal ist alles anders. "Physisch fühle ich mich großartig. Mental auch. Aber das wird zum ersten Mal eine harte Situation für mich, wenn ich in den Käfig steige", sagte Nurmagomedov.

Zudem sollte sein Gegner Gaethje besser nicht unterschätzt werden. Er ist der "mit Abstand gefährlichste Gegner, gegen den Khabib je antrat", sagte UFC-Boss Dana White bei Yahoo Sports und lieferte als Begründung, dass der US-Amerikaner, "den perfekten Stil hat", um Khabib zu bezwingen.

So können Sie UFC 242 LIVE verfolgen:

TV: -
Stream: DAZN