Casey Wasserman ist Besitzer der Wasserman Media Group
Casey Wasserman ist Besitzer der Wasserman Media Group © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Dem Boxsport in Deutschland steht möglicherweise eine grundlegende Veränderung bevor. Der Sauerland-Boxstall geht in den Besitz der Wasserman Media Group über.

Anzeige

Der Sauerland-Boxstall hat einen neuen Besitzer. Der US-Konzern Wasserman Media Group hat sich das deutsche Kampfsport-Team unter den Nagel gerissen.

An der Spitze der mächtigen Firma aus den USA steht Casey Wasserman, der damit sein Sportimperium erweitert. Das Unternehmen des 47-Jährige hat über 2000 Sportler aus verschiedenen Bereichen unter Vertrag, unter anderem auch BVB-Supertalent Youssoufa Moukoko oder zahlreiche Stars aus dem US-Sport.

Anzeige

Wasserman ist der Enkel von Lewis Wasserman, früherer Hollywood-Produzenten, und gehört mittlerweile zu den mächtigsten und reichsten Managern Amerikas.

DAZN gratis testen und Kampfsport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Die Übernahme des Sauerland-Stalls bedeutet für das deutsche Boxen eine Revolution. "Dieser Schritt wird die Boxlandschaft grundlegend verändern, in Deutschland, Europa, weltweit", wird Kalle Sauerland, der Global Direktor Boxing wird, von der Bild zitiert.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    So lief Bayerns Kimmich-Deal
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    "Flick lässt sich nicht provozieren"
  • US-Sport / NFL
    3
    US-Sport / NFL
    Edelman verkündet Karriereende
  • Fussball / Transfermarkt
    4
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Supertalent bald frei - für Bayern?
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Bibiana Steinhaus hat geheiratet

Das Sauerland-Team blickt auf eine ruhmreiche Geschichte zurück, promotete mehr als 50 Weltmeister und veranstaltete über 1000 Titelkämpfe. Zu den Weltmeistern gehörten Graciano Rocchigiani, Rene Weller, Henry Maske, Axel Schulz, Sven Ottke, Markus Beyer, Arthur Abraham, Evander Holyfield oder Mikkel Kessler. Derzeit zählen Cruisergewichtler Mairis Briedis und Super-Mittelgewichtler Chris Eubank Junior zu den Aushängeschildern von Sauerland.

Sauerland-Verträge bleiben bestehen

Die Sauerland-Brüder Kalle und Nisse sollen die neue Boxsparte bei Wasserman leiten. "Wir freuen uns, Kalle, Nisse und ihr Team bei Wasserman begrüßen zu können", sagte CEO Casey Wasserman. "Ihre Expertise und Erfahrung im Boxsport sind unübertroffen, und wir sind begeistert, Wassermann Boxing ins Leben zu rufen."

Alle Verträge, die Sauerland derzeit mit Kämpfern hat, sollen von der neuen Agentur übernommen werden. In Deutschland hatte Kalle Sauerland in den letzten Jahren kaum noch Kampfabende organisiert, stattdessen widmete er sich verstärkt der von ihm ins Leben gerufenen Turnierserie World Boxing Super Series.

Wilfried Sauerland hatte das Team 1978 gegründet und galt über viele Jahre als Deutschland erfolgreichster Box-Promoter.

-----

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)