Lesedauer: 2 Minuten

Seit Tagen hält die Box-Fans ein möglicher Mega-Fight zwischen Mike Tyson und Evander Holyfield in Atem. Nun trainiert "The Real Deal" mit Wladimir Klitschko.

Anzeige

Dieses Duell dürfte ein Großereignis werden!

Seit Tagen schon hält die Box-Welt ein möglicher Mega-Fight zwischen den Legenden Mike Tyson und Evander Holyfield in Atem. Sollte es zu dem Kampf kommen, dürfte "The Real Deal" in jedem Fall topfit sein.

Anzeige

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

In einem Instagram-Video hat der 57-Jährige nun gezeigt, wen er sich als Trainer engagiert hat. Und das ist kein geringerer als Wladimir Klitschko. "Das Team Holyfield bereitet sich für den Kampf vor", schreibt Holyfield zu einem Video, das ihn bei der Arbeit zeigt.

Der Schwergewichtler spricht darin mit Klitschko, stemmt Gewichte, boxt und trainiert sogar mit einer schweren Eisenstange um den Hals. Vor allem aber beweist das Video eines: mit 57 Jahren ist der frühere Weltmeister fit wie eh und je. 

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Klitschko lobt Willenskraft von Holyfield

Auch Wladimir Klitschko hat auf seinem Instagram-Account ein Foto der Zusammenarbeit gepostet. "Wollt ihr wissen, was der 'Real Deal' ist? Willenskraft! Physische Kraft und ein starker Wille sind gleich wichtig. Das Alter ist nur eine Zahl", so der Ukrainer über seinen Schützling.

Zuletzt hatten die inzwischen zurückgetretenen Boxer Mike Tyson, Evander Holyfield und Shannon Briggs für Aufregung gesorgt, weil sie mit Videos in den Sozialen Netzwerken nicht nur ihre starke Form präsentierten, sondern auch ein Comeback ankündigten. 

Holyfield hatte sich dabei zu einem Fight gegen Tyson bereit erklärt und gesagt, dass es sich dabei nicht um ein Knockout-Match, sondern um einen Showkampf handeln soll. Shannon Briggs wiederum kündigte an, dass ein Kampf zwischen ihm und Tyson bereits offiziell sei. "Wir werden die Handschuhe anziehen und unsere Fäuste sprechen lassen."

Ein konkretes Datum für einen der Kämpfe steht bislang noch aus.