Lesedauer: 2 Minuten

Für das Team Sauerland und Universum Boxpromotion steht das erste gemeinsame Event auf dem Programm. SPORT1 überträgt den Kampfabend live aus dem Work Your Champ Gym.

Anzeige

Das erste große Box-Highlight des Jahres steht an.

Am 25. Januar kommen in Hamburg zahlreiche deutsche Fighter für eine besondere Premiere zusammen.

Anzeige

Erstmals wird ein Kampfabend in Deutschland von Team Sauerland und Universum Boxpromotion gemeinsam veranstaltet.

SPORT1 überträgt das Event aus dem "Work Your Champ"-Gym ab 21 Uhr LIVE im TV und im STREAM.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Wer ersetzt Goretzka bei Bayern?
  • Kampfsport / Boxen
    2
    Kampfsport / Boxen
    Nur ein Kampf macht Fury zum König
  • Int. Fussball / La Liga
    3
    Int. Fussball / La Liga
    Der schmutzige Machtkampf bei Barca
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Panik im Stadion: FC klagt Hertha an
  • Int. Fussball / Ligue 1
    5
    Int. Fussball / Ligue 1
    Neymar fliegt bei PSG-Sieg vom Platz

Zwei Titelkämpfe bei Kampfabend in Hamburg - Baraou mit Novum

Die beiden Hauptkämpfe bestreiten der Sauerland-Boxer und WBC International Champ Abass Baraou (8-0, 5 K.o.) gegen Abraham Juarez (16-4, 6 K.o.) aus Mexiko sowie Universum-Athlet Artem Harutyunyan (8-0, 5 K.o.), der seinen IBO International-Gürtel gegen den Argentinier Miguel Cesario Antin (19-4, 8 K.o.) verteidigt.

"Ich freue mich auf den Kampf, fühle mich gut und bereite mich wie immer entsprechend vor", so Abass Baraou im Vorfeld des Kampfes. Allerdings wird der Kampf ein Novum für den 25-Jährigen. Zum ersten Mal muss er ohne Trainer-Legende Ulli Wegner auskommen.

Jetzt aktuelle Sportbekleidung bestellen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

Schon in der Vorbereitung musste Baraou allerdings zum ersten Mal ohne Mentor Wegner auskommen, der sich nach einem Oberschenkelhalsbruch weiterhin in Reha befindet. "Die Vorbereitung ohne Herrn Wegner war eine Herausforderung für mich, aber ich sehe das positiv, es hat mich auch weitergebracht", berichtet Baraou bei SPORT1.

Harutyunyan verspricht eine Box-Party

Artem Harutyunyan verspricht den Zuschauern einen unterhaltsamen Boxabend: "Ich freue mich sehr, am 25. Januar in den Ring zu steigen und den Zuschauern am Ring und bei SPORT1 meine Boxfähigkeiten präsentieren zu können", sagt der 29-Jährige.

"Natürlich will ich meinen IBO Titel gegen Miguel Cesario Antin aus Argentinien verteidigen. Ich verspreche den Zuschauern einen aufregenden und starken Kampf!"

Erste Kämpfe 2020

Superweltergewichtler Abass Baraou stand zuletzt Ende Oktober im Ring, als er seinen WBC International Titel gegen den Iren John O’Donnell (33-3, 11 K.o.) in London verteidigte.

Der 25-Jährige ist die derzeitige Nummer 9 der IBF-Weltrangliste und wird bei der WBC an Position 15 gelistet.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Superleichtgewichtler Artem Harutyunyan (8-0, 5 K.o.) holte sich Anfang November mit einem Punktsieg über Islam Dumanov (10-2, 5 K.o.) in Hamburg den IBO International-Titel.

Der in Armenien geborene Harutyunyan ist seit Ende 2017 Profi und gewann bislang alle seine acht Kämpfe.