Lesedauer: 2 Minuten

Am Samstag kommt es in Saudi-Arabien zum Mega-Fight zwischen Anthony Joshua und Andy Ruiz Jr, der sich vor allem für Joshua auch finanziell entlohnt.

Anzeige

Der Rückkampf zwischen Anthony Joshua und Andy Ruiz Jr. (Boxen: WM-Fight zwischen Andy Ruiz und Anthony Joshua - Highlights am Sonntag ab 23.15 Uhr im TV auf SPORT1) am Samstag wird zum Millionen-Spektakel. 

So soll Joshua, der das erste Duell  gegen Ruiz verlor, laut Medienberichten eine Kampfbörse zwischen 65 und 80 Millionen Dollar für den Fight in Saudi-Arabien kassieren. Sein Konkurrent soll dagegen nur auf eine einstellige Millionensumme kommen, obwohl Ruiz im Besitz der drei Weltmeistergürtel ist.

Anzeige

DAZN gratis testen und Kampfsport-Highlights wie Ruiz vs. Joshua (7. Dezember) live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Doch eine Klausel im Vertrag über den ersten Kampf legte offenbar Ruiz' Kampfbörse für den Rückkampf bereits fest, ohne dass weitere Details verhandelt werden müssen. Erst bei einem erneuten Sieg über Joshua und in einem weiteren Topkampf kann Ruiz wohl in Joshuas Dimensionen vorstoßen.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Panne bei Sané-Transfer
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    "Zu wenig": Werder zittert weiter
  • Int. Fussball / Premier League
    3
    Int. Fussball / Premier League
    ManCity demütigt Klopps Meisterteam
  • Fussball / 2. Bundesliga
    4
    Fussball / 2. Bundesliga
    HSV verabschiedet neun Spieler
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Vettel überrascht von Ferrari-Aus

Zudem erhält Joshuas Promoter Eddie Hearn wohl noch eine mittlere zweistellige Millionensumme dafür, dass der Kampf in Saudi-Arabien steigt.