Anthony Joshua hat sich für den Rückkampf gegen Andy Ruiz Jr. einiges vorgenommen
Anthony Joshua hat sich für den Rückkampf gegen Andy Ruiz Jr. einiges vorgenommen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Es war eine der größten Sensationen überhaupt. Der Snickers-Mexikaner Andy Ruiz haute den großen Anthony Joshua um. Für den Rückkampf kündigt der Brite Veränderungen an.

Anzeige

Ex-Weltmeister Anthony Joshua will mit "drastischen Änderungen" an seinem Lebensstil zurück auf den Box-Thron.

DAZN gratis testen und Kampfsport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Joshua heiß auf Rückkampf

Der 29 Jahre alte Brite habe zuletzt neue "Prioritäten" gesetzt, um sich seine verlorenen Schwergewichts-Titel von Andy Ruiz Jr. (Mexiko) zurückzuholen.

"Ich muss verstehen, dass ich ein Spitzensportler sein will", sagte Joshua der Nachrichtenagentur AFP und kündigte für den Rückkampf am 7. Dezember in Diriyya/Saudi-Arabien an: "Ich werde schlauer sein. Ausgeknockt zu werden, war gut."

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Das sind Flicks Davies-Alternativen
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Wieso lässt Favre die T-Frage offen?
  • Int. Fussball / Premier League
    3
    Int. Fussball / Premier League
    Strammer Gegenwind für Guardiola
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Lewandowski ein "Irrer wie Ronaldo"
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    DTM-Legende über Vettels-Saison

Der bis dahin ungeschlagene Joshua hatte am 1. Juni dieses Jahres gegen Ruiz Jr. im Madison Square Garden in New York durch technischen K.o. in der siebten Runde sensationell verloren und musste die Gürtel der Weltverbände WBA, IBF und WBO abgeben.